Spargel vom Grill: WEICHE EIER AUF GEGRILLTEN ZITRONEN UND SPARGEL

Spargel vom Grill: WEICHE EIER AUF GEGRILLTEN ZITRONEN UND SPARGEL
Spargel vom Grill: WEICHE EIER AUF GEGRILLTEN ZITRONEN UND SPARGELFoto-Quelle: Weber.com

FÜR 4 PERSONEN
ZUBEREITUNGSZEIT: 20 Min.
GRILLZEIT: 6–8 Min.

8 Eier (Größe L)
1 kg grüner Spargel
Olivenöl
1 TL grobes Meersalz
8 Scheiben Bio-Zitrone, je 0,5 cm dick
4 Scheiben Sauerteigbrot
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 EL fein gehackte Estragonblätter
ZUBEREITUNG
(1) Den Grill für direkte mittlere Hitze (175–230 °C) vorbereiten.
(2) In einem mittelgroßen Topf Wasser aufkochen und die Eier darin 5–6 Min. köcheln lassen. Sofort unter kaltem Wasser abschrecken, um den Garprozess zu stoppen. Beiseitestellen.
(3) Die holzigen Enden der Spargelstangen entfernen. Dafür die Stangen einzeln am unteren Ende behutsam umbiegen, bis sie im unteren Drittel brechen, wo der zarte Teil der Stangen beginnt. Spargelstangen auf einer großen Platte auslegen, mit 2 EL Öl beträufeln und salzen. Die Stangen im Öl wenden, bis sie gleichmäßig davon überzogen sind.
(4) Die Zwiebel- und Brotscheiben auf beiden Seiten dünn mit Öl bestreichen.
(5) Den Grillrost mit der Bürste reinigen. Den Spargel rechtwinklig zu den Streben auf den Grillrost legen und über direkter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel 6–8 Min. grillen, bis die Stangen knackigzart sind, dabei ab und zu mit der Grillzange ein wenig zur Seite rollen, damit sie gleichmäßig garen. Gleichzeitig die Zitronen- und Brotscheiben über direkter mittlerer Hitze 2–4 Min. grillen, dabei einmal wenden, bis sie schön gebräunt sind. Fertige Zutaten vom Grill nehmen. Die Brotscheiben jeweils auf Teller legen und mit je einem Viertel des Spargels belegen. Auf den Spargel nebeneinander 2 Zitronenscheiben geben. Die Eier pellen und jeweils 1 weiches Ei auf 1 Zitronenscheibe anrichten. Die Eier mit etwas Pfeffer übermahlen und und mit Estragon bestreuen. Die Brote warm oder abgekühlt servieren.

8 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Geröstetes Brot und Zitronen, Spargel und weiches Ei - genau mein Ding! Ich kenne es bisher ohne Zitrone, dafür auf einem Püree aus Dicken Bohnen, Avocado und Pistazienkernen. Auch gut!
Ich kenne Dich, Du bist eine tolle Genießerin.
Alles was ländlich rustikal ist Filigrane Rezepte liegen mir nicht so sehr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
klingt gut!
Barbara, glaub mir ist auch gut.
werds probieren. danke!
Gerne, für Genießer (innen) immer wieder.

Hier findest Du weitere Rezepte:
http://www.seniorbook.de/thema/loey/themen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren