Kafkaesk

Kafkaesk
KafkaeskFoto-Quelle: gemeinfrei

Was das Eigenschaftwort „kafkaesk“ auch beschreiben will:

„Franz Kafka war ein Fanatiker seiner inneren Wahrheit.
Wir wissen, dass in seinem ganzen Werk keine gezierte Zeile steht, dass über seiner ganzen kostbaren Prosa nirgends ein erzwungenes Lächeln, eine ersonnene Feierlichkeit lagert.

Das vielfach Fragmentarische seines Schaffens ist uns ein Zeugnis seines Wahrheitsdrangs.
Weil er um der Wahrheit willen mit seinen Gestaltungen kämpfte, zerbrach er sie; er zerbrach sie, weil er das Innere zeigen wollte, ihre innere Wahrheit ...

Sein Leitspruch: Nur der bis ans Ende Beharrliche wird selig werden.“
(Teil der Gedenkrede, von Johannes Urzidil gehalten)

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren