Krankenhaus

Hallo zusammen,

ich musste bei meinem letzten Aufenthalt in ner Rehaklinik feststellen das ich für einige Schwestern nur ein störendes etwas bei Ihrer Arbeit war, es gab auch wieder andere wo das nicht so war, aber ich kam mir bei diesen Schwester so vor als wenn ich sie bei ihrer Arbeit stören würde.
Wenn man was wollte sagten sie das sie im Moment keine Zeit hätten sie müssten erst was anderes machen. Wenn man geklingelt hat kamen sie erst nach längerer Zeit und fragten dann was das ganze sollte. Ich habe mir dann gedacht diese Schwester machen doch damit einen ganzen Berufsstand schlecht.
Es gab dann auch wieder das genaue Gegenteil, da wurde man dann immer wieder gefragt ob alles in Ordnung ist und ob man noch was brauchte.
Es bleibt leider meist nur das im Gedächtnis was nicht so gut war und daran erinnert man sich länger, das finde ich schade.

Mit freundlichen grüßen

Markus Gaßner

Mehr zum Thema

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich beschwere mich nicht, ich habe mir nur so meine Gedanken über den Aufenthalt gemacht und mir überlegt was so in Erinnerung bleibt.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Tja, Bruder Gaßner, es gibt halt solche und solche - wie überall.

Nur, jetzt ist es zu spät für eine Beschwerde. Sowas muss man gleich machen, sonst bringt's nixx.

Lass den Kopf nicht hängen.

Schöne Grüße ulrike
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bei den Schwestern waren also sehr kundenfreundliche und nicht so kundenfreundliche. Aber wie war es bei den Brüdern?
Oder gab es dort keine männlichen Mitarbeiter im Pflegebereich?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren