Paten auf SB_Warum, Wieso? - Was machen die denn?

Paten auf SB_Warum, Wieso? - Was machen die denn?

Aktualisiert:

Wenn ich an Pate denke, denke ich an den Film. Ja, klar. Mehr aber auch nicht. Inzwischen habe ich mich gewöhnt, dass ich auch Pate bin, allerdings auf Seniorbook und wenn Ihr mein Profil anklickt, seht Ihr die Engelsflügel, das Erkennungsmerkmal für Paten/Innen. Ihr seht auch die Flügel neben dem Profilbild auf der linken Seite im Chat, wenn ich dort anwesend bin. Zu Beginn möchte ich gerne darauf hinweisen, dass Paten/Innen keinen Arbeitsvertrag mit Seniorbook haben, darum gibt es auch keine festen Arbeitszeiten. Auf gut deutsch: Diese Plattform ist für uns auch nur Privatvergnügen. Vom SB-Team wird uns gerne unter die Nase gebunden, es soll uns hier Spaß machen. Ja, das finde ich gut, denn weil es mir Spaß macht, bin ich immer noch Pate und werde es gerne weiterhin bleiben. Und weil wir keine Arbeitszeiten haben, müssen wir auch nicht 24 Stunden anwesend sein. Wir haben es selber in der Hand, wie viele Stunden wir auf der Plattform anwesend sein wollen. Ich habe mal im Chat gelesen, wenn man einen Paten braucht, sei er nicht da. Ich habe das nur lesen können, weil ich da war. Das also dazu. Paten sind Nutzer wie andere auch, nur übernehmen wir ein Stück Mitverantwortung und helfen anderen Nutzern. Wir stehen auch per PN mit dem SB-Team in Verbindung.

Ich denke, ich bin jetzt soweit fortgeschritten, dass ich mich genauer darauf einlassen kann, was Paten/Innen machen. Wir sind in erster Linie dazu da anderen Nutzern zu helfen, wenn sie an uns herantreten. Fast täglich bekomme ich Privatnachrichten von Nutzern, die mich zum Beispiel Fragen, wie sie ein Bild in ihr Fotoalbum hochladen sollen, oder warum nicht jeder Nutzer das Fotoalbum sieht. Manchmal fängt es schon beim Profilbild an. Wie kann ich das hochladen? Es geht wirklich nicht, wenn man vergisst, auf „Änderungen speichern“ zu klicken. Es kommen auch Beschwerden. Da hat sich jemand im Chat total daneben benommen und dann stellt sich heraus, es wurde keine Verstoßmeldung losgeschickt. Ach so, wie geht das denn? Also, erkläre ich, wie man das macht. Und so geht es lustig weiter. Wenn ich links im Chat zu sehen bin und im Chat nichts schreibe, hat das nichts mir Voyeurismus zu tun. Ich warte nicht, bis endlich jemand mal eine Beleidigung loslässt und ich mein Verstoßmeldepensum des Tages erfülle. Nein, keineswegs. Manchmal schreibe ich Privatnachrichten oder lese auf dem Schwarzen Brett. Paten/Innen müssen also nicht ihr tägliches Verstoßmeldepensum erfüllen, sind sind auch nicht daran interessiert mit dem Verstoßmeldedreieck herumzufuchteln.

OK. Verstoßmeldedreieck. Über das Verstoßmeldedreieck melden wir nur Profile von Scammern, Trollen oder bei groben Rechtsverstößen (brauner Mist etc.) und Pornografie. Scammer sind virtuelle Heiratsschwindler, die an unser Geld wollen, schlichtweg Betrüger. Und ich bin mir sicher, wir Paten/Innen erwischen viele, bevor sie Unfug treiben. In der Meldung schreiben wir den Beweislink hinein. Womöglich ist das Bild des Betrügers auf einer Webseite vorhanden, die vor Scammern warnt, z.B. diese hier:
http://hallo-sunshine-hallo-pretty.de/index.htm

Wir melden auch Profile von Trollen. Das sind Störenfriede, die es darauf anlegen, jegliche Kommunikation, z.B. im Chat, kaputt zu machen. Wenn mehrere Nutzer ein Trollprofil melden, fliegt er aus dem Chat raus. Das Profil wird zur Überprüfung durch das Teams zurückgestellt und ihr habt wieder Ruhe. Paten freuen sich, wenn auch andere Nutzer sich dieser Meldemöglichkeit bedienen, denn wie gesagt, Paten sind nicht immer da, sie haben keinen Arbeitsvertrag mit SB und schlafen nachts auch mal oder essen und ich gucke am Sonntag Tatort. Es gibt einige Nutzer, die mich anschreiben. »Du, im Chat ist Stress«. Ich bedanke mich sehr herzlich für diese Mails und wenn ich online bin, komme ich auch in den Chatraum. Bloß was, wenn mein PC gerade aus ist? Macht es so: Wenn notwendig, gebt selbst unmittelbar eine Verstoßmeldung ab (Name, Uhrzeit, Grund) und anschließend könnt Ihr euch immer noch darum kümmern, eine/n Paten/In aufzutreiben. Und wenn Ihr euch fragt, warum dieser oder jener Störenfried noch sein Unwesen treibt, dann überlegt, ob ihr daran gedacht habt, eine Verstoßmeldung loszuschicken.
Bevor ein Streit im Chat hochkocht, greifen wir ein und versuchen zu schlichten. Manche Streitigkeiten lösen sich aber auch von alleine auf, dann mischen wir uns nicht unbedingt ein. Es bleibt immer die Entscheidung eines einzelnen Paten, wann er wo eingreift. Ich schreibe das nur, weil schon behauptet wurde, Paten schauen nur zu. Nein. Ihr wisst nicht, was wir im Hintergrund machen und wie gesagt, wenn es nötig ist, greifen wir ein. Ich sehe aber auch oft, dass ihr im Chat so manchen Streit selbst gelöst habt. Ich finde das gut.

Ich empfehle ganz allgemein, sich die Nutzungsbedingen und Umgangsformen durchzulesen. Ich weiß, das machen die Wenigsten, aber dann bitte nicht wundern, wenn ein Foto von der Fotowand gelöscht wird. Dort gehören nur Fotos hin, die selber fotografiert sind. Wir gucken auch auf die Fotowand und wenn uns ein Bild merkwürdig erscheint, prüfen auch wir das. Versteht das aber bitte nicht falsch. Paten/Innen sind keine Polizei, die nach Verstößen jagen, allerdings, wenn wir ein Foto sehen, dass uns verdächtig erscheint, prüfen wir nach, ob es woanders im Internet noch zu finden ist.

Es gibt Paten, die sind mehr am Schwarzen Brett, andere im Chat, oder an der Fotowand und im Themenbereich. Das ist unterschiedlich und jeder macht das nach seinen Vorlieben. Denn wie gesagt, wir wollen auf dieser Plattform auch nur unseren Spaß als Nutzer haben. Paten/Innen haben keine besonderen administrativen Funktionen und sie bestimmen auch nicht, welche Profile, Fotos oder Kommentare gesperrt werden. Dieses überlassen auch wir dem SB-Team. Und das ist gut so.

Oft werden wir gefragt: „Wie erreiche ich das SB-Team?“ Der Webseitenbetreiber steht immer im Impressum, dass hier auf dieser Seite unten links zu finden ist. Natürlich entlasten wir gerne das SB-Team. Darum finden wir in sehr vielen Fällen zeitnah eine Antwort auf Eure Fragen. Im Themenbuch der Paten könnt ihr Eure Fragen stellen. http://www.seniorbook.de/thema/paten/themenbuch

Ich weiß nicht, ob jemand neugierig geworden ist und sich fragt, wie man überhaupt Pate/In wird? Pate kann man werden, wenn man einen Paten anschreibt und diesen Wunsch äußert, oder man schreibt SB an. Dann wird beraten, ob der /diejenige evtl. geeignet sein könnte und inwieweit wir ihn schon kennen. Günstigen Falls wird man erst einmal Patenanwärter. Da lernt man dann, was wir so machen.

Abschließend hier noch ein link, in dem Ihr uns findet.
https://www.seniorbook.de/inhalt/chatten/paten

liebe Grüße, maddin

Mehr zum Thema

27 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wofür braucht man paten?
menschen sind nie neutral, also überflüssig!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ciao Martin,danke für deinen Eintrag, meine Patin ist wunderbar ich mag sie sehr ,sie hilft uns sehr mit viel neuem wenn der Strang zu lang wird , sie ist eine super Perle
Freut mich, Heidrun
schönes wochenende
Cara Heidrun, was heißt da "meine Patin?" UNSERE Patin ist super, eine BESSERE gibt es hier bestimmt nicht zu finden!!
Tanti Salutoni, Tua Bruni......Heute nahm ich mal einen Umweg zu Dir!
Richtig, wir haben echt die Beste. Das Schicksal hat uns zusammengeführt.
Ihr seid einfach nur super!
Ihr seid die Perlen
...und Du, liebe Edelgard bietest uns der beste und wichtigste Strang, ohne Dich wären wir "stranguliert"!!!!
Liebe Wochenendgrüße zu Dir, Marianne und Heidrun.
Ich schließe mich da mal an ,wenn Edelgard uns nicht von Zeit zu Zeit den Fahrstuhl bereit stellen würde ,würden wir ganz schön alt aussehen. Danke Edelgard das du dich so gut um uns kümmerst.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich wußte bis heute auch nicht ,was paten für eine funktion haben, danke für die aufklärung.
bitteschön
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Du solltest vielleicht mal einen Link in diese bestimmte Notiz einstellen wo die Verschwörungstheorien über Paten und bestimmte User, die von SB gesponsert werden, wieder mal überhand nehmen
Ich weiß nicht, wo diese Verschwörungstheorie zu finden ist, allerdings lohnt es sich nicht, so was wieder ans Tageslicht zu befördern. Gesponsert wird niemand.
Diese "Theorien" sind ja andauernd zu lesen. Aber wie ich gerade gesehen habe, hat ein anderer User deine Notiz schon dort verlinkt.
kannst du mir mal verlinken, wo??
Weiß nicht, wie das mit dem Verlinken geht
Aber in dieser Notiz hast du vorhin auch geschrieben......"Braucht man diese Engel?" von Juppy
ahja, habe es gefunden. danke.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Vielen Dank für Deinen Beitrag. Es wäre auch von Nutzen, wenn sich die User wirklich die AGB und Nutzungsbedingungen durchlesen würden bevor sie zustimmen. Dann würden sehr viele Kleinkriege gar nicht erst aufflammen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Danke Maddin für deinen schönen Beitrag!
Ich hab ihn mit Freude gelesen!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sehr interessant Dein Bericht. Find ich gut, das es so was gibt. Ich bin ja auch noch ziemlich neu, aber ich schaue mir auch alle Beiträge an. Naja fast alle.
Hallo Jutta, dankeschön und viel Spaß hier.
Den werd ich haben. Danke
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Moin Martin,
ein absolut guter Beitrag, wäre noch hinzuzufügen, Patinnen und Paten haben viel Arbeit und das alles für lau. Patenanwärter, gab es in meiner Zeit als Pate nicht, soweit ich mich erinnere.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Gut umschrieben Martin
Vielen Dank.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
So ein oder ähnliches Bericht zum Willkommengruß an Neuen, könnte Unsicherheit und viel Unmut ersparen.
Gruß Katica
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren