Ängste auflösen

Die Angst ist neben der Liebe eines der auf unser Leben am meisten Einfluss nehmenden Gefühle. Sie hat ebenso viele Gesichter wie sie Ursachen hat. Oftmals verbergen sich falsche Gedankenmuster und Bewertungen hinter einer Angst, wie etwa "Ich bin nicht liebenswert, weil..." oder "Ich werde niemals wirklich erfolgreich sein..." oder "Niemand nimmt mich ernst..." Glaubenssätze sind, obwohl es nur Worte sind, sehr machtvolle Gebilde. Sie können, wenn wir ihnen nicht auf die Spur kommen, unser Leben bis ins hohe Alter hinein beeinflussen. Hat sich eine Angst aufgrund eines solchen Glaubenssatzes erst einmal etabliert, dass heißt haben wir sie schon einige Male in bestimmtem Kontext gefühlt, wird es mit jedem erneuten Erleben immer schwieriger, dieser Angst Einhalt zu gebieten. Das Muster festigt sich.
Die US-Amerikanerin Byron Katie hat zum Thema Angstbewältigung eine verblüffend einfache, aber äußerst effiziente Methode entwickelt. Sie demonstriert, wie man mithilfe gezielter Fragen falsche Glaubenssätze in lebensbejahende Wahrheiten umwandeln kann. Byron Katie ist inzwischen international bekannt. Ihre Ideen finden Anwendung in aller Welt. Was also hat es auf sich mit meinen Ängsten und wie funktioniert die Methode? Am eigenen Beispiel bin ich dieser Frage einmal auf den Grund gegangen....

Hier weiter lesen: Ängste hinterfragen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren