Alleinsein vs. Einsamkeit

Alleinsein vs. Einsamkeit

Ich lebe alleine, doch einsam bin ich nicht. Das war nicht immer so. Nach meiner Scheidung fühlte ich mich sehr einsam. Alles war anders geworden. Ich musste lernen allein zu sein!

Heute, nach über 20 Jahren, geht es mir gut. Ich brauche niemand anderen mehr, um mich gut zu fühlen, um glücklich zu sein, ich bin es einfach!

Habe ich einmal Besuch von Freunden, dann ist das zwar sehr schön, aber sie sind nicht mehr absolut notwendig, dass ich mich gut fühle. Ich habe gelernt, an meiner eigenen Gesellschaft Freude zu haben. Ich weiß nun auch, dass niemand anders dir dazu verhelfen kann, glücklich zu sein. Nur ich, ich alleine, bin für dieses Glück verantwortlich.

Einsamkeit entsteht nur dann, wenn du vor dem Alleinsein wegrennst, anstatt es zu akzeptieren. Alleinsein ist ein natürlicher Zustand, akzeptierst du ihn nicht, wirst du dich immer einsam fühlen. Du wirst immer auf der Suche nach jemandem sein, der dich glücklich machen soll.

Zu diesen Erkenntnissen bin ich auch erst im Laufe der Jahre gekommen, denn das ist es doch, was das Leben ausmacht: Täglich lernen, dass das Glück nicht von irgendwo her kommt, nicht von anderen abhängig ist, sondern tief drinnen, in dir selber liegt sie, Deine persönliche Glücksquelle!

Du wirst feststellen, Alleinsein ist keine Strafe und Einsamkeit muss nicht sein. Zum Glücklichsein braucht es niemand anderen als dich selbst, denn du bist dir selbst genug.

Foto: Uli Stoll Outdoor-Fotografie info@parknplay.de/www.pixelio.de

10 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hallo Monika,

wenn ich die Kommentare und Deine Antworten lese, komme ich zu dem Schluss, dass Du nicht alleine bist. Du hast nicht nur Freunde und Bekannte sondern auch noch eine "beste Freundin", mit denen Du dich triffst und ihr gemeinsame Unternehmungen durchführt.

Nun habe ich schon als Kind gelernt alleine unter Vielen zu sein. Nach zwei Partnerschaften bin ich seit 1998 wieder alleine. Zeitweise führte ich ein Leben wie ein Eremit. Heute bin ich immer noch beruflich tätig und gebe EDV-Kurse. Meine täglichen Kontakte sind bis auf eine Ausnahme auf Kolleginnen/Kollegen, Kursteilnehmer/innen und Nachbar/innen beschränkt. D. h. die meiste Zeit meiner Freizeit verbringe ich wirklich alleine.

Dennoch bin ich nicht unglücklich. Ich habe gelernt und inzwischen auch akzeptiert alleine zu sein. Trotzdem freue ich mich, wenn ich ein paar Stunden in einer angenehmen Gesellschaft verbringen kann.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Liebe Monika ... dein Beitrag hier --- geht tief in meine Seele rein
auch ich bin gerade dabei .... viel mehr --- auf mein Inneres zu hören ... mich selbst viel mehr wahrzunehmen ...
Das " Immer wieder suchen "" nach einer Partnerin .... werde ich nicht mehr zu meiner Priorität machen ...
Weil es auch aussichtslos ist ... aus versch. Gründen - welche ich hier nicht nennen mag
Ich muss loslassen ... und mich abfinden .... das -- gerade im Alter, es sich nicht mehr alles - ändern lässt...
Wie schön --- das DU auch noch Freunde und Bekannte hast -- sowas hab ich schon lange nicht mehr ...
Bevor nun wieder ...... kluge Sprüchen kommen ( von anderen ! )
Es liegt nicht an mir ---- daß es sowas nicht mehr gibt ...
Ich kann aber damit leben ...

Dein SATZ:
Zum Glücklichsein braucht es niemand anderen als dich selbst, denn du bist dir selbst genug
ER sagt alles aus -- für mich
Lieber Horst,
ob wir uns einsam fühlen, hängt ja nicht davon ab, ob wir allein sind, sondern von unserer Einstellung zu uns und zu unserem Leben.
Aus ganz persönlichen Gründen bin auch ich nicht mehr auf der Suche und habe mich ganz gut mit dieser Situation arrangiert, fühle mich nicht einsam.
Günter Radtke hat es mal ganz schön zum Ausdruck gebracht. "Die Einsamkeit hat mich gelehrt, daß das Zusammensein mit anderen etwas ziemlich Schönes ist. Und das Zusammensein mit anderen hat mich gelehrt, daß die Einsamkeit etwas ziemlich Schönes ist. Und so habe ich viel Abwechslung und ein ziemlich schönes Leben!"
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hallo, Monika! Du lebst allein, aber einsam bist Du nicht? Das ist eine interessante Lebenssituation und da stellt sich bei mir die Frage, was tust Du, um ein ausgefülltes Leben zu haben. Wie sieht Dein Alltag, vor allem auch die Wochenenden bei Dir aus? Dass Du im Sb schreibst, sehe ich ja und finde Deine Beiträge auch lesenswert. Wie schafft man es, sich selbst genug zu sein? Ich kann mir das gar nicht vorstellen.
Liebe Renate,
zwar lebe ich alleine, habe aber dennoch Verbindung zu anderen Menschen, Freunden oder Bekannten. Mit meiner allerbesten Freundin, die auch alleine lebt, gehe ich z.B. am Wochenende mal zum Essen oder wir machen gemeinsam eine Schifffahrt auf dem Main, bei schönem Wetter. Doch auch unter der Woche habe ich oft Besuch, sei`s von guten Freunden oder Bekannten. Ich backe sehr gerne und da kommt schon mal der eine oder andere zum Kaffee vorbei.
Ich kann aber auch sehr gut alleine sein, dann lese ich viel, höre Musik oder schreibe.
So ist das, liebe Renate und ich finde, alleine zu sein ist ja nur ein Zustand, der nicht mal schlecht sein muss, wogegen Einsamkeit ein Gefühl ist!
Ich danke Dir für Deine Antwort und entnehme daraus, dass das Gefühl, einsam zu sein, bei Dir kein Thema ist. So, wie Du es schilderst, könnte ich auch leben.
Eine schöne Zeit wünscht Dir Renate!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Also Mädels, wenn ich das so lese, dann werde ich mal ganz schnell meine Tränen trocknen und versuchen auch was Positives aus meinem derzeitigen Zustand zu machen.
Tu das, liebe Gerti und geniesse diese Freiheit!
Nicht einfach, gar nicht einfach. Denn die Liebe ist ja noch im Herzen. Danke für dein Mitgefühl
@ Gerti: Zeit heilt zwar niemals alle, doch viele Wunden. Ich wünsche Dir, liebe Gerti, auf diesem noch langen Weg nur das Allerbeste,
lichst Monika
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren