Altersvorsorge für Frauen

Altersvorsorge - Glückssache?
Altersvorsorge - Glückssache?Foto-Quelle: www.ass-compare.de
Versicherungen Marion Wickermann Maklerbüro

Bedingt durch das in der Regel geringere Einkommen stehen Frauen im Alter oft vor großen finanziellen Problemen, denn durch die geringeren Einzahlungen in die gesetzlichen Rentenkassen erhalten sie im Alter eine geringere Rente. Dazu kommt, dass Frauen häufig in Teilzeit- oder Minijobs arbeiten, was ebenfalls nicht zur Erhöhung der Rentenansprüche beiträgt. Um der drohenden Altersarmut zu entgehen, gibt es jedoch Möglichkeiten. Gerade in der Altersvorsorge für Frauen nimmt daher die private Altersvorsorge einen breiten Raum ein.

Die private Altersorge bietet sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten, gerade in Bezug auf die Altersvorsorge für Frauen. Voraussetzung dafür, dass die Betroffenen aktiv werden und sich mit der Problematik der Altersvorsorge für Frauen beschäftigen, ist allerdings, dass das Problem ins Bewusstsein gerückt wird. Männer beschäftigen sich deutlich mehr mit der Frage private Altersvorsorge als Frauen. Allerdings muss man dabei beachten, dass sich der verantwortungsbewusste Ehemann sehr wohl auch mit der Altersvorsorge für Frauen beschäftigt, will er doch mit Sorge tragen, auch für seine Frau das Optimale in Sachen private Altersvorsorge getan zu haben.

Durch die häufig anders gelagerte Lebenssituation von Frauen müssen auch in Punkto private Altersvorsorge die Prioritäten anders gesetzt werden. Die Altersvorsorge für Frauen muss unbedingt beispielsweise auf eine Babypause ausgelegt sein. Eine Babypause, während der keine Beitragszahlungen für die private Altersvorsorge vorgenommen werden, hat negative Auswirkungen auf die Altersvorsorge für Frauen. Dem kann man aber dadurch begegnen, dass man eine private Altersvorsorge wählt, die genau auf diese Problematik eingeht. Das kann unter anderem durch die Möglichkeit einer Beitragspause in der Altersvorsorge für Frauen gewährleistet werden. Die meisten Produkte der Altersvorsorge für Frauen bieten eine solche Beitragspause an. Der Vertrag ruht, es müssen keine Beitragszahlungen für diese private Altersvorsorge erfolgen. Je nachdem wie lange die Beitragszahlung ausgesetzt wird, bleibt eventuell in die Rentenversicherung eingeschlossener Todesfallschutz und/oder Berufsunfähigkeitsschutz bestehen oder eben auch nicht. Darüber sollte Frau sich beim Abschluß der privaten Altersvorsorge informieren. Das ist unter anderem dann wichtig, wenn die betreffende Altersvorsorge für Frauen in Form einer Lebensversicherung abgeschlossen wurde und eine Todesfallleistung fällig werden sollte. Der Versicherungsnehmer unterrichtet die Versicherungsgesellschaft, bei der er/sie seine private Altersvorsorge abgeschlossen hat, schriftlich über seinen Wunsch, eine Beitragspause einzulegen. Natürlich kann ich Sie im Vorfeld einer Beitragspause darüber informieren, ob und in welcher Form solche Pausen in der Beitragszahlung möglich sind. Sicherlich ist auch zu überlegen, ob die private Altersvorsorge nicht eventuell mit einem reduzierten Monatsbeitrag fortgeführt werden kann. Je nachdem wie lange Frau schon in ihre Versicherung eingezahlt hat und je nachdem ob die entsprechende Versicherung dies anbietet, ist es bei vorhandenem Guthaben natürlich auch möglich, die Monatsbeiträge aus dem schon angesparten Guthaben weiter zu zahlen. Das ist zum Beispiel bei privaten Altersvorsorgeverträgen, die auch eine Berufsunfähigkeitsabsicherung enthalten, meiner Meinung nach angeraten. Dies alles kann formlos geschehen, einige Versicherungsunternehmen bieten auch spezielle Formblätter an. Beim Ausfüllen dieser Formulare bin ich als ihre Versicherungsmaklerin gerne behilflich.

Als Versicherungsmaklerin biete ich Ihnen einen bunten Blumenstrauß an Versicherungsprodukten unterschiedlicher Versicherungsunternehmen an. So haben Sie die Möglichkeit, auf jeden Fall ein passendes Produkt zu finden, welches auch die Einschlüsse/Tarifzusätze hat, die zu ihrem Lebensstil passen. Als Frau bin ich selbstverständlich noch stärker mit dem Thema der Altersversorgung für Frauen vertraut als meine männlichen Kollegen, denn diese private Altersversorgung ist ja auch für mich besonders wichtig. Ich werde zunächst Ihre persönliche Situation betrachten, Ihre Wünsche und Vorstellungen hinterfragen und dann gemeinsam mit Ihnen ein auf Sie zugeschnittene Paket der Altersvorsorge für Frauen schnüren. Sind Sie eher der auf Sicherheit bedachte Typ und bevorzugen eine private Altersvorsorge, die absolut risikofrei ist? Oder hätten Sie es gerne in Bezug auf die private Altersvorsorge ein wenig spekulativ? Auf jeden Fall sollte die Altersvorsorge für Frauen flexibel gestaltet sein und Sonderzahlungen zulassen, beispielsweise aus Weihnachtsgratifikationen. Wir finden für Sie eine individuelle Lösung! Sprechen Sie mich an, ich berate Sie gerne.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Versicherungen (mal abgesehen vielleicht von einer Risiko-Lebensversicherung zugunsten des Partners) sind nun wirklich denkbar ungeeignet zur Altersvorsorge - egal ob für Frauen oder Männer.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren