Kundenservice - Ich möchte einen Ansprechpartner, keine Maschine

Kundenservice - Ich möchte einen Ansprechpartner, keine Maschine
Kundenservice - Ich möchte einen Ansprechpartner, keine MaschineFoto-Quelle: Sirius Facilities GmbH unter https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Wohin geht es mit dem Kundenservice?

Ich möchte mich hierbei auf den Punkt des After-Sales-Service, also allen Themen wie Support, Reklamationen beschränken.

Liegt hier die Zukunft in einer Telefonhotline oder Self-Service-App?

Was möchte ich denn als Kunde - und zwar nicht als Kunde eines Callcenters sondern als Verbraucher ?

Ich möchte schnell einen kompetenten Ansprechpartner. Am Telefon will ich mich nicht in die sechste Ebene des Sprachmenüs vorarbeiten müssen, bis ich einen Menschen an der Leitung habe. Ich will sofort mit einem Menschen sprechen - und vor allen Dingen nicht etliche Minuten Zen Musik aufs Ohr bekommen ( das macht mich in keinster Weise entspannter - ganz im Gegenteil).

Ich möchte Ansprechpartner, die befugt sind, Entscheidungen zu treffen. Und ich möchte nicht bei jeder Nachfrage eine andere Person in der Leitung haben der ich alles noch mal von vorn erklären muss. Meine Probleme aufnehmen und weiterleiten ist kein Service. Service ist selbst zu entscheiden oder mich mit jemanden zu verbinden, der entscheiden darf.

Wenn Ihr mir eine Gutschrift zusagt, dann überweist auch - und lasst mich nicht darum betteln dass die zugesagte Überweisung auch getätigt wird.

Ich möchte nicht diskutieren müssen. Ich möchte nicht hören dass es euch zwar leid tut dass da was schief gelaufen ist man daran aber nun nichts ändern kann. Bitte keine unnötigen und langwierigen Erklärungsversuche (Ausreden)sondern einfach nur die Beseitigung des Problems - und zwar bitte ohne dass ich laut und unverschämt reagieren muss um überhaupt was zu erreichen.
Ich bin zu Höflichkeit und Respekt erzogen worden und zu alt ( oder einfach auch nur zu lernresistent) um mich in dieser Hinsicht noch ändern zu wollen.

Mehr zum Thema

4 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich stimme dir auch vollkommen zu, das diese Hotlines meistens kostepflichtig und sehr teuer sind.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bin da ganz auf Deiner Linie, zumal diese Hotlines auch meist noch kostenpflichtig sind.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich denke eine Kombination von Telefonhotline und Mailkontakt bei Reklamationen oder Beschwerden ist weiterhin sinnvoll.
Bei einem guten Service halten sich Warteschleifenzeiten in Grenzen und Mails werden zeitnah bearbeitet und so etwas spielt bei meiner Auswahl von Firmen eine grosse Rolle.
Meine Erfahrungen in letzter Zeit waren da gar nicht so schlecht. Allerdings ging es mehr um Netzdienstleister und Banken, aber geht ja da auch um Kauf von Produkten.
Ich bin ja nicht generell gegen eine Telefonhotline. Nur was mir dabei fehlt ist eine schnelle Problemlösung dabei. Meist redet man mit Personen die nichts entscheiden können sondern nur ihre ihnen vorgegebenen Antworten runterbeten- und weiterverbinden zu Entscheidungsbefugten ist in dem meisten Fällen schon rein technisch nicht möglich.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren