Giordane Bruno

„Die Legende vom christlichen Abendland“

Deutsche Politiker (insbesondere der C-Parteien, aber auch der SPD und der Grünen) sprechen gerne von den sogenannten „christlichen Werten“, denen das heutige Europa angeblich so viel zu verdanken habe. In den Demonstrationen der Pegida ist von einer Bedrohung des Abendlandes durch den Islam die Rede.

Tatsächlich jedoch steht die populäre Rede vom „christlichen Abendland“ (aktuell wieder strapaziert in der Debatte um die „Ehe für alle“) im scharfen Kontrast zu den Fakten der europäischen Geschichte, wie eine unlängst in deutscher und englischer Sprache erschienene Broschüre der Giordano-Bruno-Stiftung aufzeigt.

Für Interessierte steht seit kurzem eine zwar nicht ganz unpolemische, aber doch auch aufklärerische Broschüre zur Verfügung, die man sich aus dem Internet herunterladen kann. Der folgende Link gibt eine kurze Einführung dazu:

http://www.giordano-bruno-stiftung.d...-broschuere
[f][/f]

Mehr zum Thema

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Christliche Wurzeln findet man auch in der Türkei. Es ist kein Geheimnis, dass der Apostel Paulus in der Türkei geboren wurde. Ich sage das nur deshalb, weil die Türkei heute eher zum Morgenland gehört, ich meine wegen dem Islam dort. Und die alten Griechen, also bevor Christus, haben viel in Kleinasien hinterlassen, z.B. die vorsokratische Philosophie. Die Wiege des Abendlandes, so kommt es mir manchmal vor, ist im Morgenland. Schmunzel. Was ist dann Galiläa oder Bethlehem? Morgen - oder Abendland? Interessant ist es allemal, sich über unsere Wurzeln Gedanken zu machen. Der Heilige Augustinus ist in Thagaste, im heutigen Algerien geboren.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich freue mich zunächst mal über das Bild von der Imperia-Statue im Konstanzer Hafen. Bei uns hier hat fast jede Stadt so eine Statue oder einen Fries von "unserem" Peter Lenk http://www.peter-lenk.de/
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren