Leitfaden für Senioren

Der Knödelschleuderer (Meinung)
Leitfaden für Senioren?
Die Seniorenpolitik der Stadt Deggendorf sollte auf einem differenzierten Altersbild, das die Vielfältigkeit des Alters sowohl hinsichtlich der Potenziale als auch der besonderen Probleme und Hilfebedarfe berücksichtigt basieren. Es sollten dabei nicht nur die Älteren, sondern auch die Erwerbsphase im Blickwinkel sein. Es wäre wohl die geschlechtsspezifischen Ausprägungen des Alterns durch eine geschlechtergerechte Politik für Seniorinnen und Senioren in allen Handlungsfeldern notwendig. . Im Fokus stehen müssten hier die unterschiedlichen Lebenslagen wie auch die besonderen Interessen und Bedürfnisse von älteren Frauen und Männern.
Schöne Worte..........
Doch viele Ältere sind selbst bei einfachen Fragen zu Bedürfnissen überfordert : Wo finde oder bekomme ich das, wo kann ich mich fachmännisch beraten lassen, wo kann ich hingehen. Viel wissen z.B. nicht wo und wann ein mobiler Einkaufswagen kommt usw.usw. Welche Hilfs-Nummern soll ich anrufen, wenn etwas passiert usw. usw.

Wäre ein einfacher Senioren-Leitfaden für Deggendorf hilfreich?
In vielen Städten gibt es das schon.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren