Langustenmedaillons auf Linsensalat mit frischen Kräutern

Langustenmedaillons auf Linsensalat mit frischen Kräutern
Langustenmedaillons auf Linsensalat mit frischen Kräutern

Ein Rezept aus Australien

Zutaten für 4 Personen:
250 g Puy-Linsen
1 rote Zwiebel
100 ml Olivenöl
¼ l Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
1 TL abgeriebene Zitronenschale
2 EL Kapern
3 EL Himbeeressig
Salz
Zucker
frisch gemahlener Pfeffer
2 gekochte Langustenschwänze
2 EL Butter
einige Salatblätter
Zubereitung: ca. 25 Minuten
Vorbereitung: ca. 25 Minuten

1. Die Linsen in ein Sieb geben und waschen. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. 2 Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Linsen zufügen, die Brühe angießen. Lorbeerblatt und Zitronenschale dazugeben. Zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze 25 Minuten köcheln lassen. Dann abgießen und gut abtropfen lassen.

2. Das restliche Öl mit den Kapern und dem Essig aufmixen, mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Das Dressing über die lauwarmen Linsen geben, untermischen und 10 Minuten ziehen lassen.

3. Die Langustenschwänze in ca. 2 cm dicke Medaillons schneiden. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Medaillons in der Butter auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze sautieren.

4. Die Salatblätter waschen und trockenschleudern. 4 Teller damit auslegen und die Linsen darauf anrichten. Mit den Medaillons garnieren und sofort servieren.

4 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist auch ein feines Gericht, nur Langusten sind nicht gerade günstig...
Schönen Sonntag Loey
Die kannst Du weglassen. Der Salat schmeckt auch ohne.
Auch Dir einen genußreichen Sonntag
ja, eine Möglichkeit.. aber wenn schon, dann richtig..

Danke Loey
Wie auch immer.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren