Die Neuen Grill - Saucen: sechs an der Zahl

Die Neuen Grill - Saucen: sechs an der Zahl
Die Neuen Grill - Saucen: sechs an der ZahlFoto-Quelle: eigen

Hallo Grill-Freunde, die Fertigsaucen, bestehen ja lediglich aus Chemie der „Feinsten Sorte“ das sollten wir uns nicht gönnen. Hier mal wieder 6 Saucen passend für Fleisch, Geflügel, Fisch und sogar an unsere veganen Mitbürger wurde gedacht, mit einer Sauce für gegrilltes Gemüse. …und wie immer, das ist lediglich eine „Partitur“ also noch selbst komponieren abwandeln und individuell gestalten. Viel Freude, Genuß und Erfolg damit.

1 Die Ultra Sauce
• 100 g Ingwer, gehackt
½ TL Zimt
150 g Schalotten, gehackt
100 g Butter
2 EL gemahlener schwarzer Pfeffer
¼ TL Vanille-Extrakt
1 Espresso-Shot
250 ml Mandarine-Blutorange-Saft
200 g Bio-Vollrohrzucker
3 EL Schale von Mandarinen und Blutorangen, gerieben
2 EL Tomatenmark
4 EL frische Minze, gehackt
4 EL Petersilie, fein gehackt
Zubereitung
Ingwer und Schalotten mit Zimt und Pfeffer in Butter andünsten, Schalotten müssen glasig sein. Mit Saft, Vanille und Espresso ablöschen. Zucker dazu. 15 Minuten kochen, binden und leicht ein reduzieren. Abkühlen lassen. Im Topf pürieren, mit Tomatenmark abbinden. Zärtlich Zitrusschale, Minze und Petersilie unterrühren.

Passt gut zu allen Fleischsorten
2 Steak Bomb
2 EL grob gemahlener Pfeffer, frisch
1 EL Meersalz
1 Zimtstange
2 Tropfen Lavendelöl
1 Vanilleschote
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 EL Tamarindenpaste
2 Chipotle-Chilis, eingelegt in Adobo
250 ml Weißwein
100 ml geröstetes Sesamöl
Zubereitung
Gewürze mit Weißwein in einen Topf geben, aufkochen und auf 100 ml reduzieren. Zimt und Vanilleschote entfernen, abkühlen lassen. Pürieren, das Sesamöl hinzugeben und erneut pürieren. Das Steak mit Salz und Pfeffer würzen, auf beiden Seiten gut angrillen. Nun mit der Soße bepinseln, Fleisch drehen, erneut auftragen, bis die Oberfläche goldbraun wird und karamellisiert.
Speziell für Steak
3 Eauctopus
Schale von 1 Bio-Pampelmuse
Saft von ½ Zitrone
200 g frische Korianderblätter, fein gehackt
6 Zedernspitzen (wenn erhältlich)
1 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
100 g Zedernüsse
½ TL Selleriesalz
250 ml Olivenöl
½ reife Avocado
100 ml Stangensellerie, fein gehackt
Zubereitung
Alles bis auf Pestokonsistenz pürieren, dann Olivenöl hinzugeben und schließlich mit der Hand den Sellerie unterheben. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
Passt gut zu allen Fischsorten
4 Electric Yellow
1 Grapefruit, nur das enthäutete Fruchtfleisch
150 g Mayonnaise
200 g Bio-Apfelscheiben, getrocknet
100 g Zedernüsse
50 g Ingwer, sehr fein gehackt
2 EL rosa Pfeffer, gemahlen
50 g Bio-Vollrohrzucker
4 EL Kurkumapulver
2 TL Meersalz
2 EL Koriander, gemahlen
Zubereitung
In der Küchenmaschine sehr fein pürieren, großzügig aufs Beef löffeln.
Passt gut zu Pulled Beef
5 Taste Guard
200 g Sahne-Meerrettich
100 g englische Mandarinenmarmelade, grobe Sorte mit Schale-Stückchen
150 g Bio-Apfelscheiben, getrocknet
2 EL geräuchertes Meersalz
1 EL weißer Pfeffer
200 g Mayonnaise
50 ml Holundersirup
Zubereitung
Alles bis auf die Mayonnaise zusammen pürieren, am Schluss die Mayo dazu und die fertige Soße kreuz und quer über die noch sehr heißen Zwiebelringe spritzen.
Passt gut zu Gemüse gegrillt oder gebraten
6 Chic–Ken No. 1
2 Limonen, nur den Saft
1 Zitrone, nur die Schale
50 ml Wassermelonensirup (Cocktail-Zubehör)
1 EL Wildgewürz
50 g Ingwer, sehr fein gehackt
1 EL chinesisches Fünf-Gewürze-Pulver
2 Stk. Rote Beete; gekocht, gewürfelt
500 g Mayonnaise
2 EL geräuchertes Meersalz
2 EL TrüffelÖl
Cayennepfeffer
Zubereitung
Alles bis auf die Mayonnaise zusammen sehr fein pürieren, dann die Mayo dazu und schließlich mit Cayennepfeffer abschmecken.
Passt gut zu Geflügel, speziell zu Huhn, Hähnchen

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren