Nutzertreffen am Starnberger See mit Buchheim Museumsbesuch

Nutzertreffen  am Starnberger See  mit Buchheim Museumsbesuch
Nutzertreffen am Starnberger See mit Buchheim MuseumsbesuchFoto-Quelle: Siegfried H.

Nutzertreffen auf den See.


Die Bowling- und Fotogruppe hatte sich zusammengeschlossen und einen Ausflug über den Starnberger See geplant. Bei einer geselligen Runde nach den Bowling Spiel hatten wir auf einmal die Idee im Raum, das wir doch auch mal einen Ausflug machen könnten. Alles war begeistert und von nun an ging es nur noch darum wohin wie ausfliegen .

Schnell war ein Ziel gefunden, wir wollen eine Bootsfahrt machen.
Starnberger See, Ammersee, Chiemsee oder auch der Tegernsee waren im Gespräch.
Nachdem ja jeder recht bequem das ziel erreichen soll haben wir uns dann für den Starnberger See entschieden, denn dort hat es ja auch die Anlegestelle Bernried mit seinen Buchheim Museum.
https://de.wikipedia.org/wiki/Museum_der_Phantasie
Wir waren uns einig und dann kam der Termin und schon war alles gelaufen.
Das Wetter wurde bestellt, nur ich vergaß anzugeben:
bitte nicht wärmer als 25° C.
Irgendwie haben wir dann doch den wärmsten Sonntag 2015 erwischt, brütende Hitze schon Tage vorher, den 05.07.2015 werden wir sicher nicht so schnell vergessen es hatte im Schatten 35°C. Gefühlte 45° C und nicht eine Wolke, ebenso gab es kein Lüftchen das die Sache etwas entspannen könnte. lediglich auf den Schiff wenn es durch den See gegleitet ist, gab es ein wenig Wind.
Aber wir waren allesamt trotz hohen Temperaturen
Wir haben es uns aber nicht vermiesen lassen, tapfer sind wir dann in Bernried vom Dampfer um in das Buchheim Museum zu gehen. Der Weg führte uns am Ufer entlang direkt zum Phönix Restaurant, wo wir erst einmal einen Einkehrschwung wie beim Skifahren machten. Erfrischungsgetränke und Essen war angesagt, nebenbei hatte uns dann auch noch ein Taschenspieler / Illusionist mit seinen Tricks verblüfft. Alleine das war es schon wert das wir dort in Bernried Zwischenstation machten. Das Museum, welches sehr tolle klimatisierte Räume hat, lies uns dadurch erst einmal die brütende Hitze vergessen.
Auf den Weg zum Schiff hatten wir (ein paar von uns) in die Fluten des Starnberger Sees gestürzt, wenn auch nur bis zu den Knien.
Aber eine Abkühlung war es trotzdem nicht, der See war bereits zu warm, gerettet hat uns dann doch nur die Verdunstungskälte.
Auf der Rückfahrt hatten wir vor Tutzing die Idee, das wir ja nochmals Umsteigen konnten, und auf den nächsten Dampfer warten, der uns dann die Südroute endgültig abfahren lies. Ein Teil der Teilnehmer sind aber dann doch bereits Richtung Starnberg weiter gefahren.
Auf unserer restlichen Tour mußte man feststellen das Schiff hatte starke Schlagseite, der Kapitän hatte mehrfach darum gebeten das sich die Passagiere mehr auf den Schiff verteilen sollten, aber alle wollten im Schatten sitzen oder stehen.
Ach ja ab Leoni gab es keine Getränke mehr, wir hatten eben alle sehr großen Durst.
So kam es das man fast keine geraden Fotos mehr machen konnte wenn der Horizont mit im Bild war
Wir sind aber sicher in Starnberg angekommen und waren uns alle einig, das machen wir mal wieder.

Bitte gebt die Fotos die Ihr zu diesen Treffen gemacht habt, direkt beim Nutzertreffen ein.
http://www.seniorbook.de/nutzertreff...seumsbesuch

Sigi

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren