Spanien: Gebratener Pudding im Teigmantel mit Zimt und Zucker

Spanien: Gebratener Pudding im Teigmantel mit Zimt und Zucker
Spanien: Gebratener Pudding im Teigmantel mit Zimt und ZuckerFoto-Quelle: vera

Wer Pudding bisher nur für ein Kindergericht gehalten hat, das meist industriell gefertigt wird, der sollte unbedingt diese Puddingschnitten probieren. Sie sind eine süße Verführung, bei der fast jeder das Kalorienzählen vergisst.
Zutaten für 4 Personen:
½ l Milch
Schale von 1 unbehandelten Zitrone
4 EL Zucker
1 Vanillestange
75 g Butter
150 g Mehl
4 Eigelb
Fett für die Form
2 verquirlte Eier
4 EL Semmelbrösel
Fett zum Frittieren
Zimt und Zucker zum Bestreuen
Zubereitung: ca. 40 Minuten
Kühlen: ca. 4 Stunden
ZUBEREITUNG
(1) Die Milch mit der Zitronenschale, dem Zucker und der aufgeschlitzten Vanillestange langsam zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen. Etwas abkühlen lassen, dann die Zitronenschale und die Vanillestange entfernen.
(2) Die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl einrühren und hellgelb anschwitzen. Lauwarme Vanillemilch langsam unter ständigem Rühren dazugießen. Bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten zu einer dicken Creme einkochen lassen.
(3) Den Topf vom Herd nehmen und das Eigelb unter die Creme rühren. Creme in eine gefettete flache Form umfüllen und ca. 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
(4) Die Puddingmasse in Quadrate schneiden. Die Stücke zuerst in Ei, dann in den Semmelbröseln wenden. Portionsweise im heißen Fett frittieren, kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.
(5) Puddingschnitten mit Zimt und Zucker bestreuen und lauwarm oder kalt servieren.

Mehr zum Thema

7 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wird der Pudding durch die Eigelbe so fest das man den in Quadrate schneiden kann und panieren ohne das er zerfällt....ich kenn halt Griesschnitten die auch sehr lecker sind
Auch durch die Mehlschwitze
So viel ich in Erinnerung habe heißt das Originalrezept auf spanisch Leche fritta - "gebratene Milch" und das hat mir dort nie geschmeckt. In Deutschland habe ich es noch nicht ausprobiert.
Es gibt in Spanien verschiedene Varianten, da wirst Du wohl die erwischt haben die "Mehllastig" sind. Diese Variante wurde in den armen Ecken gemacht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Liest sich lecker.danke fuer das Rezept !
Gerne, für Genießer (innen) immer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
das hört sich sehr lecker an, ich kenne das halt nur als Griesschnitten.Ich sag dir Bescheid wie es geworden ist
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren