Bürgerkrieg

Bürgerkrieg

"Es ist doch alles ganz normal" "Immerhin muss man sich doch wehren dürfen", "Wir sind das Volk" Bürgerwehren, radikale Übergriffe aus allen Richtungen, Dubiose Aufrufe in sozialen Netzwerken, Straßenschlachten, Gewalt von Familien bis auf die Straße, Fälschungen zu Propagandazwecken, Leicht und schwer Verletzte, Versagen von Hemmschwellen und viele Dinge mehr.

All das sind klassische Zeichen eines Bürgerkrieges. Das Schlimme in diesem Fall: Der Deutsche kriegt es nicht einmal mit. Zu sehr scheinen die Geister von Hass verblendet zu sein. Natürlich könnte man denken, dass der Einzelne intelligent genug wäre, um die Zeichen auch zu sehen und entsprechend gegen zu steuern. Aber das will er gar nicht. Schuld haben gefälligst alle Anderen zu haben. Man könnte ja sonst den Engelstatus verlieren, den der Deutsche glaubt zu besitzen.

Ach ja..."Bürgerwehren" mit Schlagstöcken, Kompetenzübrschreitungen, ausgeweiteten Rechten und Armbinden gab es schon mal. Fakt ist, sie haben nicht mehr Rechte, als jede Privatperson nach § 127 StPo auch. D.h. NUR wenn jemand auf frischer Tat bei einer strafbaren Handlung erwischt wird, darf er bis zum Eintreffen der Polizei mit dem mildesten Mittel festgehalten werden. Präventiv sind solche Bürgerwehren nutzlos, denn Versammlungen auflösen ist nicht. Verhaftungen auch nicht. Und Platzverweise schon gar nicht. Vielleicht hilft es, vorbeugend zu furzen, aber Viele werden sich dadurch nicht vertreiben lassen.

Es werden Viele sagen, ich sollte mir darüber keine Gedanken machen. weil ich ja im "sicheren Ausland" lebe. Allerdings habe auch ich Familie in Deutschland und bin aus verschiedenen seriösen Quellen bestens informiert. Und ja, ich mache mir Gedanken - und zwar mehr über das Verhalten der Deutschen, als über die minderheitlich vertretenen eingereisten Krawallmacher.

Welche Macht gibt man einer verhältnismäßig kleinen Gruppe, wenn man das Gefühl hat, sich mit kriegsähnlichen Zuständen im eigenen Land wehren zu müssen? Tatsache ist: Der Kampf auf der Straße ist der Kampf "Deutsche gegen Deutsche" und für jeden aussen stehenden Beobachter ist diese gewünschte vermeintliche Vernichtung von politischen Gegnern schlicht dumm. Oder ist der Einzelne inzwischen so Macht besessen, dass er sich jedes Mittel erlaubt um sich einen Platz in der möglichen zukünftigen Geschichte des Landes zu sichern und dabei jedes geltende Recht aushebelt?

Nein Leute, DAFÜR sind nicht ausländische Krawallfuzzis verantwortlich. Aber sie dienen hervorragend als Ausrede und vorgeschobene Begründung für die hauseigenen Straßenschlachten. Man kann nichts beschönigen. Die Vorfälle in der Silvesternacht sind nicht akzeptabel und müssen auch für die Betreffenden die schärfsten Konsequenzen haben - zumal es auch organisierte Übergriffe waren. Bevor man aber den Ausdruck "ausländische Sexterroristen" verwendet, sollte man sich erst einmal überlegen, dass es Vorfälle wie in der Silvesternacht im Kleinen immer schon gegeben hat. Denkt mal an Discobesuche oder groß angelegte Saufgelage. Habt IHR immer alle Frauen und deren Wünsche respektiert?

Aber alles, was danach bisher passiert ist, sind interne Konflikte aller politischen Farben. Und da geht es nur um Eines: MACHT ! Und so muss sich Deutschland überlegen, ob Verletzte und möglicherweise Tote in Zukunft auf den Straßen ein angemessener Preis dafür sind. Klassische "Anheizer" nehmen diesen Preis in Kauf...

28 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sog. Bürgerwehren sind keine Lösung, sondern ein Symptom für einen nicht funktionierenden Rechtsstaat mit nicht ausreichendem staatlichem Gewaltmonopol. Das ist sicherlich kaum verwunderlich, wenn selbst die Regierung ihre eigenen Gesetze weder beachtet, noch durchsetzt, und zwar dauerhaft und in Folge. Egal, ob in der Energiepolitik, der €-Rettung und jetzt der ungeregelten anarchistischen bzw. laissez-faire Zuwanderungspolitik.
Wer sich darüber wundert, hat von Staatsrecht und den Grundlagen der Parlamentarischen Demokratie wohl kaum etwas verstanden.
Von Bürgerkrieg oder bürgerkriegsähnlichen Zuständen sind wir allerdings noch eine ganze Reihe weiterer Fehlentscheidungen der Regierung entfernt.
Gottseidank.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Du lebst im Ausland.Das sagt alles.
Ich bin kein Anheizer.Aber ich habe 3Töchter.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja, ich habe IMMER alle Frauen und deren Wünsche akzeptiert, zumindest dann, wenn es nicht gerade darum ging, Hausarbeit zu erledigen.

Aber ich trinke auch nie Alkohol, genau das ist nämlich für mich der entscheidende Faktor! So lange bestimmte, gefährliche Drogen legal erhältlich sind und der öffentliche Konsum erlaubt, so lange wird es solche Vorfälle geben. Nicht immer mit Hunderten von Tätern, aber auch im kleineren Rahmen abscheulich!
Völlig richtig. Aber Alkohol unterstützt dieses Verhalten nur. Er löst es selten aus...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das tut gut -------Dass einer den Teufel an die Wand malt.
Da muss man nicht viel malen...
bangemachen gildet nicht.
Man muss nur die Augen aufmachen. Dann sieht man von ganz alleine, was Sache ist...
Dann muss ich es nicht immer noch gesagt bekommen von klugen Köpfen.
Nicht Alle..aber doch Einige
Dann müsste man aber diese "Prophezeihung" als Drohung verstanden haben, DENN: Es geht hier nicht um "Ausländer-Randale sondern um Straßenkämpfe der deutschen untereinander.
Völlig richtig. Nur denke ich, dass es völlig egal ist, WER der Auslöser ist. Wenn es der Eine nicht ist, dann ist es der Andere...
Sehr gut erkannt @Karl
es wäre mal interessant die ganzen Gewinner aus dieser Selfmade Katastrophe aufzuführen:
Ich würde mal gerne wissen, wer in Wikllichkeit kein uneigennütziger Helfer sondern genau das Gegenteil ist und sich eine goldenen Nase verdient!
Ich beziehe mich nur auf deinen letzten Satz!
Zu einer effektiven Bekämpfung gehört auch ausländische
Intensiv Täter in Ihre Herkunftsländer zurück zu führen.
Und das wird schon in dem überlebenswichtigen Maße nicht möglich sein!
Diese Leute bekommst du hier nicht mehr raus, die gehen nicht mehr,ich frage mich wer das nicht kapieren will!
Sorry Leute, aber DAS HIER soll keine Flüchtlingsdiskussion sein. Es geht um die Kämpfe der Einheimischen und NUR um die.
Ich habe auf deinen Einspruch gewartet,du hast recht, ich wünsche eine guten Abend!
Nix für ungut!!
Dir auch einen schönen Abend!
Danke
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Irgendwann haben wir den Krieg , vor dem sie flüchten , in unserem Land !! Es fliehen die Guten und die Bösen..........und" treffen " sich bei uns . Abzusehen wann es los geht !!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenn man solche Situationen beurteilen will, muss man das etwas größer sehen. Ich finde diese Einschätzung hier in großen Teilen falsch. Das erkennt man aber nur wenn man sich tiefer mit der Materie befasst und den Vorhang weiter aufzieht, so dass man mehr vom Bühnenbild sehen kann. Dazu muss man sich als Beurteiler auch mal mit den alternativen Medien befassen und verstehen um was es wirklich geht. Wenn der Deutsche anfängt den anderen Deutschen zu bewerten.....das ist lächerlich weil es immer nur auf die Situation hier begrenzt ist. Sicher gibt es in den Lagern Machtansprüche, manche auch übertrieben, aber grundsätzlich geht es um viel mehr als dieses Silvesterthema. Die ganze Welt ist in eine katastrophale Ungerechtigkeit gerudert (worden!). Unterdrückung, Willkür, Ausbeutung, Lügen etc. überall, auch hier in Europa. Es regieren die Banken. Politiker sind willfähige Marionetten. Weltweit findet dieses Aufbegehren statt weil wir ein unerträgliches Maß erreicht haben. Das dieses Aufbegehren teilweise aggresiv abläuft, liegt daran das man denen nicht zuhört, sie pauschal verurteilt und weil diese Leute versuchen die anderen Menschen aufzurütteln aber diese lieber an einer scheinbar heilen Welt festhalten. Die Eliten arbeiten gegen die Menschen, mit ALLEN Mitteln. Die meisten die Erwachen wollen einfach nur ein Ende dieses unsinnigen Systems. Man redet aber nicht mit denen, sondern vorverurteilt sie. Diese Vorverurteilung kommt aber von oben und ihr hier übernehmt es einfach ohne nachzudenken. Es ist kleinkariertes Gesülze wenn man aufbegehrende Menschen abstempelt. Wo stehen wir? 14 Kriege derzeit, weltweit Hunger und Elend, Unruhen ohne Ende, Finanzkrise, Wirtschaftskrise, Gesellschaftskrise. Die ganze Welt zerreisst es gerade und ihr versucht die "Schuld" auf die Nazis zu schieben. So ein grenzenloser Unsinn. Wir stehen vor einem globalen Konflikt. Und die Frage lautet Wer hat das zu verantworten? Wer richtig sucht und nachdenkt, kommt dabei zu dem gleichen Schluss wie die die aufbegehren....die Banken, die Zentralbanken, die weltweite Finanzmafia. Werdet mal wach!
Klar, alles nur Verschwörungstheorie aber:
Wer hat interesse
Nun, es ist immer hilfreich mal zu schauen, wem nützt es?
Wir haben in Deutschland eine funktionierende Wirtschaft
Wen stört das?
Wer hat interesse an einem instabilen Euro?
Wenn man da weiter sucht wird man schnell auf die Hintermänner kommen...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Peter... mußt Du immer ins Schwarze treffen ?? passt
Ich ziele eben gut
ja, das stimmt, muß ich Dir zugestehen
Peter kann zielen !!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren