Oma und Opa mit ihren Enkeln - einfach ein wunderbares Gefühl

"Ich fühle mich so leicht": 7 Großeltern-Momente, die das Leben mit Enkeln so kostbar machen

News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Viele Omas und Opa empfinden großes Glück, wenn sie mit ihren Enkelkindern malen, spielen oder einfach auf sie aufpassen. Hier geht es immer um Bindung, ganz besondere Momente, um Liebe über Generationen hinweg.

Diese 7 Großeltern-Momente machen das Leben mit Enkeln unbezahlbar:


1. Wenn ich meine Enkelin aus dem Kindergarten abhole und sie freudestrahlend mit weit ausgebreiteten Armen auf mich zuläuft!


2. Wenn sich so eine kleine Hand in die meine legt, was für ein Moment!


3. Ein spitzbübisches Lächeln lässt uns dahinschmelzen!


4. Am Ende des Telefonats sage ich "Oma hat dich lieb", sie anwortet ohne zu überlegen: Ich dich auch!


5. Ich liebe diesen Moment am Tag, wenn sie aufwacht, barfuß in mein Zimmer tippelt, mit unter die Decke kriecht und mir ihre Träume erzählt.


6. Wenn meine Enkelin mir beim Zubettbringen ihre kleinen Ärmchen um den Hals legt


7. Wenn sie bei mir schlafen dürfen, und ich sie dann im Schlaf beobachten kann. Herrlich!

Es ist die Ruhe und Gelassenheit, die Großeltern auszeichnen. Eigene Probleme, eigene Verpflichtungen schieben sie kurzerhand zur Seite. Oma und Opa müssen nicht, sie können. Und sie wollen! Die Liebe zu den Enkeln steht der zu den eigenen Kindern in nichts nach. Manche haben sogar ihre Enkelkinder großgezogen.

Aber nicht nur die Kleinen profitieren, auch die Großen. Oder um es mit den Worten einer wize.life Nutzerin zu sagen:

Bei meinen Enkeln blühe ich auf und bin selbst wieder jung, ich fühl mich so leicht und es gibt mir neuen Schwung!

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

Mehr zum Thema

18 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wize.life-Nutzer-Schreiber ---wer immer du auch bist, da du deinen Namen nicht mitteilst-- merkst du eigentlich anhand der Antworten der User, dass es gar nicht nötig war, KINDERBILDER AUS DEM NETZ herauszufischen und hier ranzupappen, um "authentischer" zu wirken?
Die User, die dir deinen Text bestätigen und weiterführen, brauchen es nicht.
WIESO DU?
..................
Oooh, da sehe ich doch gerade, es wird noch besser: Das sind zum Teil die abgekupferten Antworten eines ähnlichen Artikels von 2017, der allerdings auch nur der versteckten Werbung diente:
wize.life/news/leben/62495/welche-momente-mit...ben-reicher
Eine wahre journalistische Meisterleistung.
Glückwunsch!
Also bitte,wize.life-Nutzer, das geht ja mal gar nicht!
Auch das wize.life-Nutzer, darf sich mal Konserven aus der "Vorratskammer"/dem "Keller" holen; hat nicht immer Zeit und Ideen,
Frisches auf den Tisch zu bringen!

(Richtig: Der eingestellten Kinderbilder bedurfte weder 2017 noch jetzt! )
Richtig, Nele!
Aber auch die Vorratskammer von 2017, aus der sie sich bedienten, war ja schon mit Fremdware gefüllt....
Ggf. denken sie an die neuen Mitglieder, die den Weg in die Vorratskammern nicht kennen!?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mein Enkelsohn ist jetzt 8 Jahre - es ist schön, mit ihm zu diskutieren ...! Er interessiert sich ja für alles - neuerdings auch schon für die Weltpolitik ! Über den Syrienkrieg fing er an mit mir zu reden ! Ist das normal - mit 8 ???? Habe ihn immer wieder gerne bei mir - vor allem, wenn er "mit Übernachtung" kommt !
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
eltern erziehen,oma und opa verwöhnen,das ist das vorrecht,man hat nicht mehr ständig verantwortung und das ist auch sehr schön.liebe alle,zwei davon die ältesten haben wir die ersten 5 jahre ihres lebens großgezogen,zu denen besteht ein besonderes verhältnis.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wir haben drei Enkelkinder, alles Mädchen. Nach unseren Söhnen eine neue Erfahrung. Es wird viel Liebe ausgetauscht, und Geschichten von Opa und Oma sind die spandendsten überhaupt. Für uns aber ist es spannend zu entdecken, was sie von ihren Großeltern in den Genen geerbt haben. Und da sind wir manchmal ganz schön überrascht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Jungs und Mädchen,je zwei I,5 -!3Jahre jeder anderst und super schön ihr denken und tun zu erleben
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Meine Enkelkinder sind mein glück und unsere Zukunft
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Meine Enkel sind das Dessert meines Lebens
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wenn ich meine Enkel (Zwillinge) im Kinderwagen durch die Gegend fahre ist für mich, das schönste was ich erleben kann. Diese schönen Momente sind leider nach 2 Jahre vorbei, aber ich genieße jede Minute!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bei mir kommt kein Enkelkind aus dem Kindergarten auf mich zugelaufen.....höchstens aus der Disko.Ich bin 69 meine Tochter 47 und meine Enkelkinder sind 13 und 17....Ich habe noch die Chance Uropa zu werden....Die Enkelkinder verbringen ihre Freizeit viel mit Gleichgesinnten haben so wenig Intresse an Opa.Sowas ist normal und ich habe meine Ruhe und kann meine vielen Hobbys nachgehen..
aber Opas Kohle ist immer gut für neues Handy !!!!!!
Blöder Kommentar
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren