Kirlianfotografie

Kirlianfotografie
KirlianfotografieFoto-Quelle: EIgenbestand

Eigentlich ist das nur ein Versuch, mithilfe der beigefügten Kirlianfotografie aufzuzeigen, dass alle Materie "strahlt".

Der Anlass, dies hier öffentlich zu machen, war ein Gespräch hier bei wize.life.

Ich erwähnte dabei in einem Kommentar, dass ich einmal vor Jahren in London eine Kirlianfotografie von beiden Händen hatte machen lassen und über das Ergebnis sehr ertaunt war.
Der Psychologe , der die Fotos deutete, meinte, "die Energie laufe mir davon", ich könnte das aber auch positiv einsetzen."
______

Der User meinte, ich solle auf jeden Fall dieses Foto einstellen, und es gäbe da keine Entschuldigung.

Gestern stellte ich zwei Fotos ein.

Heute wies ich den User darauf hin, dass er sich die Bilder nun ansehen könne, denn mir eine mögliche Lüge zu unterstellen, halte ich für eine böse Beleidigung.

Heute habe ich mehrmals auf diese Möglichkeit hingewiesen. Die Antwort: "Diese blöden strahlenden Hände wolle er nicht sehen."
_______

Soviel zur Qualität von Gesprächsstrukturen, Unterstellungen und Beleidigungen am laufenden Band.

Mehr zum Thema

12 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Und wieder habe ich etwas neues gelernt. Danke dafür.
Für mich war das damals auch eine Überraschung.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Darüber habe ich schon gelesen und einiges darüber gehört.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Klar, fast alles strahlt und ganz besonders Materie.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Moin wize.life-Nutzer
Es gab mal vor sehr langer Zeit eine Dokumentation, bei phönix glaube ich, über die Heilerin Anouk Claes. Sie arbeitet mit einem Physiker und einem Dr. zusammen. Hier wurden, genau wie auf deinem Foto oben, ihre Hand und deren Energieausbreitung erforscht.
Hallo, Angela - ja, man sollte diese Kirlianfotografie dafür einsetzen.

Es ist ja in der Tat so, dass die richtigen Messgeräte eben noch nicht existieren, um das nachzuweisen, was tatsächlich vorhanden ist.

Und wenn es sie gibt, versucht man, das zu verschweigen.

Aber ich bin ganz sicher, die junge Generation ist da viel aufgechlossener und wird Forschung in diese Richtung unterstützen.
Techniken, die wirklich medizinische Hilfe bringen, wurden noch nie verschwiegen.
Hier wurde ein Kommentar durch den Eigentümer des Inhalts entfernt.
Ist es nicht so, dass man darüber auch die Aura fotographieren kann? Oder verwechsel ich das?
Nein, das ist richtig, Rabeah. Ich habe auch einige Aurafotografien, die aber immer nur die isolierte Gefühlssituation zeigen.
Das sind dann sehr farbige Fotos, deren Farben dann gedeutet werden können.
ja, genau so habe ich das auch gelesen. Danke
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurde ein Kommentar durch den Eigentümer des Inhalts entfernt.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren