wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
ECHTER ODER KÜNSTLICHER BAUM; DAS IST HIER DIE FRAGE?

ER DUFTET UND NADELT NICHT; DER KÜNSTLICHE WEIHNACHTSBAUM

Lieber Leser/innen von Wize Life
Jedes Jahr hält die Natur Einzug in Deutschlands Wohnzimmern, denn eine geschlagene Tanne ob Fichte oder Nordmann wird angespitzt für die Spitze und in einen Ständer gepresst. Viele von uns haben die Nase voll vom Botanik-Abenteuer und entscheiden sich für einen pflegeleichten Baum aus Kunststoff. Für andere ist ein Kunststoff-Tanne ein Wortbruch gegenüber dem Familienfest? Jan nun was spricht dafür und was dagegen? Ich denke fünf bis acht Jahre hält ein künstlicher Weihnachtsbaum und Ihr könnt ihn jedes Jahr wieder benutzten. An einigen sind die Kerzen schon dran und ihr braucht nur noch den Stecker einzustecken und die Lichter brennen. Der Baum nadelt nicht und brennt nicht so schnell wie ein echter. Das Original hingegen muss transportiert werden, ob zu Fuß mit dem Rad oder dem Auto. Doch die praktischen Teile zum künstlichen überwiegen einfach. Ein 1,50 cm Baum im Standardmodell ohne Beleuchtung gibt es schon für 100,-Euro. Ein echter dagegen zum Vergleich ist im Baumarkt schon ab 15,-Euro zu bekommen. Benutzt ihr die Plastik-Tanne sieben mal oder häufiger läßt sich diese Investition rechnen. Luxus Modelle unter den Künstlichen kosten schon mal bis zu 300,-Euro. Da wir alle keine Gage Empfänger sind ist diese Investition überflüssig. Die Leute die von Euch einen künstlichen Baum haben auf jeden Fall ein paar Echte gerettet. Doch die weihnachtliche Tradition besteht auf echtes was auch danach duftet. Doch auch dem Kann abgeholfen werden durch einen Tannen-Duft-Kerze. Dann riecht es auch bei Euch im Wohnzimmer so als wenn ein echter Baum aufgestellt würde. Bei den Echten Tannen ist das Aussuchen und Kaufen oder sie selbst zu schlagen schon ein Familien-Ereignis. "Das ist schon etwas anderes als den Stecker in die Dose zu stecken!" Während Geruch und Tradition Geschmackssache sind, spricht die Ökobilanz deutlich gegen den künstlichen Weihnachtsbaum. Echte Bäume sollen sogar Klima-freundlich sein, aber meiner Meinung nach wenn sie in der Schonung stehen bleiben. Für viele ist der künstliche Baum nicht vorstellbar. Außerdem ist das aussuchen und Auswählen von einer echten Tanne ein lieb gewonnenes Ereignis zum Weihnachtsfest. Bäume aus Kunststoff nadeln zwar nicht, belasten aber unsere Umwelt und enden irgendwann in der Gelben Kunststoff-Tonne. Wie würdet Ihr Euch zu diesem Thema entscheiden, denn ich habe mich schon entschieden? Frohes Fest Euer Thomas Bardohl

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Kunststoffweihnachtsbaum und Plastikblumen am Fenster, grausig! Entweder echte Pflanzen oder gar keine.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren