Kälte ist relativ!

Kälte ist relativ!

Ob nun das Team in seinen täglichen Wetterprophezeiungen mit dem "Kältehammer" kommt, vielleicht sogar mit der "Frostpeitsche" oder mit der "Schneewalze", das kann mich alles nicht jucken.
Mir fällt dann aber immer eine hübsche Zusammenstellung ein, die pünktlich jedes Jahr durchs Netz kurvt und uns immer wieder erheitert....
Lest mal:

"10°C
Die Bewohner von Mietwohnungen in Helsinki drehen die Heizung ab.
Die Finnen pflanzen Blumen.

+5°C
Die Finnen nehmen ein Sonnenbad, falls die Sonne noch über den Horizont steigt.

+2°C
Italienische Autos springen nicht mehr an.

0°C
Destilliertes Wasser gefriert.

-1°C
Der Atem wird sichtbar. Zeit, einen Mittelmeerurlaub zu planen. Die Finnen essen Eis und trinken kaltes Bier.

-4°C
Die Katze will mit ins Bett.

-10°C
Zeit, einen Afrikaurlaub zu planen. Die Finnen gehen zum Schwimmen.

-12°C
Zu kalt zum Schneien.

-15°C
Amerikanische Autos springen nicht mehr an.

-18°C
Die Helsinkier Hausbesitzer drehen die Heizung auf.

-20°C
Der Atem wird hörbar.

-22°C
Französische Autos springen nicht mehr an.
Zu kalt zum Schlittschuhlaufen.

-23°C
Politiker beginnen, die Obdachlosen zu bemitleiden.

-24°C
Deutsche Autos springen nicht mehr an.

-26°C
Aus dem Atem kann Baumaterial für Iglus geschnitten werden.

-29°C
Die Katze will unter den Schlafanzug.

-30°C
Kein richtiges Auto springt mehr an. Der Finne flucht, tritt gegen den Reifen und startet seinen Lada.

-31°C
Zu kalt zum Küssen, die Lippen frieren zusammen. Finnlands Fußballmannschaft beginnt mit dem Training für den Frühling.

-35°C
Zeit, ein zweiwöchiges heißes Bad zu planen. Die Finnen schaufeln den Schnee vom Dach.

-39°C
Quecksilber gefriert. Zu kalt zum Denken. Die Finnen schließen den obersten Hemdknopf.

-40°C
Das Auto will mit ins Bett. Die Finnen ziehen einen Pullover an.

-44°C
Der finnische Kollege überlegt, eventuell das Bürofenster zu schließen.

-45°C
Die Finnen schließen das Klofenster.

-50°C
Die Seelöwen verlassen Grönland. Die Finnen tauschen die Fingerhandschuhe gegen Fäustlinge.

-64°C
Die Finnen gehen zum Rodeln.
-70°C

Die Eisbären verlassen den Nordpol.
An der Universität Rovaniemi (finnisch Lappland) wird ein Langlaufausflug organisiert.

-75°C
Der Weihnachtsmann verlässt den Polarkreis, die Elfen sind eingefroren. Die Finnen klappen die Ohrenklappen der Mütze runter.

-80°C
Die Seelöwen wollen mit ins Bett.

-120°C
Alkohol gefriert. Folge davon: Der Finne ist sauer.

-268°C
Helium wird flüssig.

-270°C
Die Hölle friert.

-273,15°C
Absoluter Nullpunkt. Keine Bewegung der Elementarteilchen.
Die Finnen geben zu: "Ja, es ist etwas kühl, gib' mir noch einen Schnaps zum Lutschen."


Und jetzt kennt man den Unterschied zwischen Lappen und Waschlappen...."

© nicht mehr nachvollziehbar, uralter Netzläufer

Mehr zum Thema

10 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schön geschrieben, aber streng wissenschaftlich gesehen gibt am absoluten Nullpunkt doch Bewegung.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
... kannte ich noch gar nicht
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Lese ich immer wieder gerne
Ist herrlich, ne?
absolut
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Herrlich, ich liebe die Finnen. Ob mit oder Kältepeitsche.
Ja, stimmt! Die WL-"Peitsche" hatte ich vergessen in der Einleitung...
.............
Nachgeholt! Danke nochmal fürs Erinnern...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich lese diesen Wetterschmarrn vom Team erst gar nicht.......
Mir macht der Quark Spaß.
Die Beiträge sind nicht von denen, sondern vor irgendwoher abgekupfert, aber dann setzen sie eine, WL-typisch, hanebüchen übertriebene Überschrift dazu, da muss ich dann schon herausprusten vor Lachen. Dann gehe ich auf die Deutschlandkarte und dann kommt der 2. LAcher: Die Wetternachrichten betreffen fast immer nur irgendwelche Randfleckchen D'lands...

Müssen irgendwelche Praktikanten sein, die man nicht gebremst hat.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Laut und schallend gelacht.
Die Katze guckt komisch.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren