Berliner Modellprojekt: Wie „Housing First“ Obdachlosen Wohnungen vermittelt

Berliner Modellprojekt: Wie „Housing First“ Obdachlosen Wohnungen vermittelt
Berliner Modellprojekt: Wie „Housing First“ Obdachlosen Wohnungen vermittelt
1000 mal 1 Euro e. V. - Obdachlosenhilfe in Berlin

Ein richtiges Bett, das war der größte Wunsch, den die 29-jährige Frau hatte. Sie nennt sich Kassandra, ihr echter Name ist ein anderer, doch den will sie nicht nennen. 5 Jahre war sie obdachlos, lebte in Unterkünften des betreuten Wohnens, in billigen Hotels und Notunterkünften. Seit Mitte März hat Kassandra eine eigene Wohnung. Ein Zimmer im neunten Stock eines Wohnhauses in Hellersdorf. Mit Couch, Kühlschrank, Waschmaschine und einem richtigen Bett.
1000 mal 1 Euro e. V.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren