wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Nach einem Sexualdelikt in Essen fahndet die Polizei nach einem unbekannten  ...

Essen: Kinder auf Spielplatz sexuell missbraucht - Fahndung nach Mann mit auffälligem Sporttrikot

Von News Team - Dienstag, 28.05.2019 - 13:32 Uhr

Zwei Grundschüler sollen auf einem Spielplatz in Essen von einem jungen Mann sexuell missbraucht worden sein. Jetzt fahndet die Polizei nach dem Unbekannten, der im Verdacht steht, sich am vergangenen Mittwoch (22. Mai 2019) an den Kindern vergangen zu haben.

Nach Aussage der Grundschüler soll der Mann sie gegen 18 Uhr auf dem Spielplatz "Am Ophoff" an der Huestraße im Stadtteil Schonnebeck zunächst angesprochen und mit ihnen geschaukelt und gespielt haben. Anschließend soll er sie in ein nahes Gebüsch gelockt haben. Dort sei es zu "sexuellen Handlungen gekommen", so die Polizei am Dienstag (28. Mai 2019).

Wer kennt den Mann mit dem auffälligen Sporttrikot?

Die Ermittler hoffen, dass die Beobachtungen der Kinder dabei helfen, die bislang unbekannte Identität des mutmaßlichen Sextäters zu klären.
Demnach

  • handelt es sich bei dem Mann vermutlich um einen Deutschen, er sprach Deutsch ohne Akzent
  • könnte er älter als 25 Jahre sein
  • war sein nervöses Blinzeln mit den Augen besonders auffällig
  • außerdem sein blaues Sporttrikot mit der Rückennummer "67"

Laut Polizei haben vermutlich Anwohner, Passanten oder auch Autofahrer Beobachtungen gemacht, "die der Polizei bei der Klärung der Tat helfen könnten".
Die Ermittler bitten Zeugen, sich schnellstmöglich zu melden.

Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter der zentralen Telefonnummer 0201- 8290.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren