wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Oberhausen: Brutale Hammer-Attacke an Bushaltestelle - Opfer (29) lebensgefä ...

Oberhausen: Brutale Hammer-Attacke an Bushaltestelle - Opfer (29) lebensgefährlich verletzt

Von News Team - Dienstag, 04.06.2019 - 09:38 Uhr

Oberhausen. Nach einer brutalen Attacke an einer Bushaltestelle im Stadtteil Sterkade sucht die Polizei dringend nach Zeugen, die bei der Fahndung nach den flüchtigen Tätern helfen können. Bei dem Angriff am Abend des 28. Mai wurde ein 29-jähriger Mann mit einem Hammer lebensgefährlich verletzt.

Noch am selben Tag richtete die Essener Polizei eine Mordkommission ein. Nun wird wegen des Verdachts versuchten Totschlags ermittelt. Die Tatwaffe - ein Hammer oder ein ähnlicher Gegenstand - konnte nicht gesichert werden.

Warum der junge Mann angegriffen wurde und ob er die Täter kannte, ist bislang noch unklar. Inzwischen befindet er sich laut Polizei auf dem Weg der Besserung, die näheren Hintergründe der Tat konnten aber noch nicht ermittelt werden.

Zeugen, die Angaben zum Tathergang oder zu möglichen Verdächtigen machen können, sollen sich unter der (0208) 8260 an die Oberhausener Polizei wenden.

IM VIDEO | Räuber überfällt Laden mit Axt – Verkäufer ist besser bewaffnet


(feb)

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren