wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Symbolbild

Tödlicher Unfall mit LKW - Polizei geht davon aus, dass der LKW-Fahrer gar nichts bemerkte

Von News Team -

Einem Autounfall mit einem Toten und einem Schwerverletzten auf der A2 bei Gladbeck ist möglicherweise ein Zusammenstoß mit einem LKW vorausgegangen. Das berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, sei es wahrscheinlich, dass ein fahrender Lastwagen oder Sattelzug mit dem Auto kollidierte, ohne dass der Fahrer dies bemerkte.

Die Spuren am Unfallauto lassen vermuten, dass der Fahrer (26) wohl die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und gegen den LKW geschleudert wurde. Während der 26-Jährige noch an der Unfallstelle starb, kam sein Beifahrer schwer verletzte ins Krankenhaus.

Die Polizei bittet nun alle Lastwagenfahrer, die in der Nacht zum Freitag, 11. November, auf der Strecke unterwegs waren und Schäden am Heck ihres Fahrzeugs festgestellt haben, sich zu melden. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Keim-Alarm! Wetten, dass auch Sie Ihre Hände falsch waschen

<script type="text/javascript" src="//services.brid.tv/player/build/brid.min.js"></script> <div id="Brid_79143492" class="brid" itemprop="video" itemscope itemtype="http://schema.org/VideoObject"> </div> <script type="text/javascript"> $bp("Brid_79143492", {"id":"5745","width":"600","height":"390","video":"76111"}); </script>

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren