wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Giftköder

Schaumburg: Gefahr für Kind und Haustier! Unbekannter legt Giftköder auf Wiese aus

Von News Team - Samstag, 06.10.2018 - 10:38 Uhr

Die Polizei in Rinteln (Lkr. Schaumburg, Niedersachsen) warnt vor vergifteten Ködern, die wohl von Hundehassern ausgelegt worden sind. Sowohl Tiere als auch Kinder sind durch die Giftköder gefährdet. Zeugen, die einen weiteren Fund machen oder Hinweise zum Täter haben, melden sich bitte bei der Polizei!

Am Freitag, 05. Oktober, wurden durch einen aufmerksamen Hundehalter gegen 15:00 Uhr im Bereich Blumenwall (Rinteln) auf einem Rasen diverse augenscheinlich Hundeleckerlies aufgefunden. Da diese weitflächig verteilt schienen, könnte es sich laut Polizei um absichtlich verteilte Giftköder handeln.

Zwei der "Leckerlies" wurden durch den Hundehalter zur Wache verbracht und werden nun untersucht.

Giftköder
Polizei NiedersachsenGiftköder

Die augenscheinlichen "Leckerlies" die ausliegen sind ca. 4 x 2 cm groß und von rötlicher Farbe.

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Rinteln, 05751-9545-0, in Verbindung zu setzen. Wir bitten ebenfalls um Rückmeldung, falls jemand die "Leckerlies" mit guter Absicht verteilt haben sollte und diese als seine wiedererkennt.

Ultimativer Einschlaf-Trick: So schlafen US-Soldaten in 2 Minuten ein

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren