wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Am Sonntag wurden in Berlin Polizisten angegriffen, als sie gerade Erste Hil ...

Mit Schlägen angegriffen: Polizisten leisten Erste Hilfe und werden attackiert

Von News Team -

Bei einer Veranstaltung in Berlin wurden am Sonntag mehrere Polizisten angegriffen. Sie waren gerade dabei, einer bewusstlosen Frau zu helfen, als Umstehende begannen die Beamten mit Schlägen zu attackieren.

Aggressive Stimmung auf Benefizveranstaltung

Am Sonntagabend fand in Neukölln eine Benefizveranstaltung zum Tag der kurdischen Flagge statt. Während der Veranstaltung kam es immer wieder zu Verstößen gegen das Versammlungs- und das Vereinsgesetz, indem verbotene Fahnen und verbotene Bildnisse gezeigt sowie verbotene Ausrufe getätigt wurden. Im Zuge dessen kam es zu Festnahmen, bei denen bereits Polizisten angegriffen wurden.

Polizisten bei Erste Hilfe attackiert

Gegen Abend verlor eine 60-Jährige das Bewusstsein verloren, woraufhin die Polizisten Erste Hilfe leisteten. Nach Angaben der Polizeibeamten reagierten umstehende Personen hierauf sehr emotionalisiert und aggressiv. Rund zehn Personen attackierten die Polizisten mit Schlägen.

Vier Polizisten und eine Polizistin wurden durch die Angriffe verletzt. Drei von ihnen mussten aufgrund teilweise erheblicher Kopf- und Gesichtsverletzungen in einem Krankenhaus behandelt werden. Zwei der Angreifer konnten festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern an.


Im Video: Das sind die gefährlichsten Regionen Deutschlands

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren