wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Freiburg: Junger Mann nach Gruppenvergewaltigung verhaftet

Freiburg: 10. Verdächtiger einer Gruppenvergewaltigung ermittelt - Mann gelingt kurzzeitige Flucht

Von News Team -

In der Nacht auf 14. Oktober wurde eine 18-Jährige vor einem Freiburger Club vergewaltigt. Gleich mehrere Männer haben sich an der wehrlosen Frau vergangen. Nun wurde ein weiterer Tatverdächtiger festgenommen.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, erhielten die Ermittler der "EG Club" im Rahmen der Vernehmungen von Zeugen den Hinweis auf den Tatverdächtigen. "Der 18-jährige Mann algerischer Staatsangehörigkeit ist ohne festen Wohnsitz und polizeilich bereits durch Eigentums- und Btm-Delikte in Erscheinung getreten", so die Beamten.

Er wurde am Mittwoch gegen 12.15 Uhr nahe einer Gemeinschaftsunterkunft in Mundingen verhaftet. Bei der Haftrichtervorführung gelang es ihm dann zu flüchten, weshalb unmittelbar intensive Fahndungsmaßnahmen eingeleitet wurden. Er konnte noch am Abend gegen 19:30 Uhr in Freiburg-Littenweiler festgenommen werden. Der junge Mann ist bereits der 10. Tatverdächtige.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren