wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Seit dem 5. November 2018 vermisst: Mädchen (15) wieder da

Bad Langensalza: Vermisste Lavinia (15) wohlbehalten angetroffen

Von News Team -

Bad Langensalza (Unstrut-Hainich-Kreis, Thüringen). Die seit dem 5. November 2018 vermisste Lavinia E. ist wieder da: Laut Polizei konnte die 15-Jährige wohlbehalten im Ilm-Kreis angetroffen werden. Nach der Schülerin aus Bad Langensalza war seit dem 21. Dezember mit einem Fahndungsfoto gesucht worden.

Ursprüngliche Meldung

Die Polizei in Thüringen bittet um Hinweise zu einer vermissten Schülerin aus Bad Langensalza: Die 15-jährige Lavinia E. wird bereits seit dem 05. November vermisst. Ein Bild des Kindes wurde nun veröffentlicht, um Zeugen auf den Fall aufmerksam zu machen.

Nach ersten Ermittlungen vermutet die Polizei, dass sich Lavinia in Mühlhausen, Bad Langensalza oder Erfurt aufhält. Da das Mädchen trotz aller Suchmaßnahmen bislang nicht gefunden werden konnte, bittet die Polizei öffentlich um Mithilfe.

IM VIDEO: Das sind die gefährlichsten Regionen Deutschlands

Wer hat Lavinia gesehen oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen?

Lavinia ist 1,70 m groß, schlank und hat schulterlange schwarze glatte Haare. Der rechte Arm der Vermissten ist tätowiert. Zu mitgeführten Sachen und zur Bekleidung ist nichts bekannt.

Hinweise bitte an die Polizei Mühlhausen unter der 03601/4510 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren