wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Leia und Caroline wurden gesund wieder aufgefunden.

Kalifornien: Wie durch ein Wunder - Vermisste Mädchen nach 44 Stunden im Wald gefunden

News Team
Von News Team

Ein kleines Wunder hat sich in Kalifornien ereignet. Die beiden Schwestern Leia und Caroline wurden vermisst. Nach fast zwei Tagen fand sie die Feuerwehr gesund in einem Waldstück, nur wenige Kilometer von ihrem Zuhause entfernt.

Mädchen verlaufen sich in Wald

Die beiden Schwestern Leia und Caroline aus dem kalifornischen Benbow wurden seit Freitagnachmittag vermisst, wie "Tag 24" berichtet. Die beiden Mädchen wollten im umliegenden Wald spazieren gehen und brachen trotz Verbot der Mutter dorthin auf.

Suchaktion war erfolgreich

Mit einer groß angelegten Suchaktion fahndeten Polizei und Feuerwehr nach den Schwestern. Nach 44 Stunden geschieht ein kleines Wunder: Zwei Feuerwehrmänner hatten die Mädchen mehr als zwei Kilometer von ihrem Zuhause entfernt im Wald gefunden.



Leia und Caroline waren dehydriert und unterkühlt, ansonsten aber kerngessund, wie "Spiegel online" schreibt. Grund dafür soll ein Überlebenstraining sein, das die Beiden absolviert haben. Ansonsten hätten sie in der rauen Umgebung möglicherweise nicht überlebt. Dazu sagte der Sheriff:

Das ist ein absolutes Wunder!



Durch die Abdrücke ihrer Gummistiefel und durch Verpackungen von Müsliriegeln konnten die Mädchen aufgespürt werden. Die Suche mit Helikopter und Spürhunden gestaltete sich in dem dichten Waldgebiet mit steilen Abhängen als besonders schwierig.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren