Sozialminister Heil: "Die Grundrente ist kein Almosen" - Union warnt vor Schröpfen der Rücklagen

Was passiert jetzt mit der Grundrente
Was passiert jetzt mit der GrundrenteFoto-Quelle: Sebastiano Fancellu - Fotolia
News Team
Von News Team

Bundessozialminister Hubertus Heil und sein Kollege aus dem Finanzressort Olaf Scholz (beide SPD) wollen Medienberichten zufolge die geplante Grundrente vor allem auf Kosten von Kranken- und Arbeitslosenversicherung finanzieren. Das ist auch beim Koalitionspartner CDU nicht gut angekommen. Und jetzt?

Heil kündigte an diesem Montag an, er werde "einen Vorschlag für eine solide Finanzierung der Grundrente machen". Das sei "ein Kraftakt", sagte der SPD-Politiker der in Bielefeld erscheinenden Tageszeitung "Neue Westfälische".

Und weiter:

Aber wir müssen als Koalition sehen, dass die Grundrente ein echter Beitrag gegen Altersarmut ist und kein Almosen

Bei der CDU/CSU ist die Grundrente weiter kein Herzensprojekt. Vor allem die angedachte Finanzierung kritisieren Vertreter der Union. "Die Grundrente durch einen Griff in die eben erst stabilisierte Kranken- und Arbeitslosenversicherung zu finanzieren, wird die Rücklagen schnell verbrauchen und jede Vorsorge für die Zukunft verhindern", erklärte der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Peter Weiß vergangene Woche.

LESEN SIE AUCH ... Deutsche Rentner zahlen so viel Steuern wie - und es werden immer mehr

Weiß ist überzeugt:

Schlussendlich werden die Beiträge wieder steigen und Arbeitnehmer mit unteren und mittleren Einkommen besonders belasten.

Drei bis vier Millionen Menschen in Deutschland sollen von der geplanten Grundrente profitieren, verspricht Hubertus Heil. Ihre Minirenten sollen nach 35 Beitragsjahren aufgewertet werden.

IM VIDEO | Elf Millionen Deutschen droht die Mini-Rente

Mehr zum Thema

53 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Liebe Mitdiskutierende bei WL,
wie würdet Ihr diesen Text bewerten der 2012 von Herrn Julius Hermel fotografiert und hoch geladen wurde von einem Mike Picolin, amlässlich einer Bilderberger-Konferenz 2012.

in dem Entwurf eines Dokumentes folgende Aussagen stehen: Ein regierbares, geeinigtes Europa ist jedoch nicht möglich, wenn das eine Land reich, das andere Land arm ist. Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder, armere Länder unbedingt anzustreben. Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, in dem wir intakte Länder und hier denke ich in erste Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen. Eine fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen durchaus ihre offizielle Legitimation. Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands - und zwar über Generationen hinaus - muss keiner wirtschaftlichen Beurteilung standhalten, sondern als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden. So ist es der Bevölkerung zu vermitteln, denn sonst werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen. Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt noch notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden sofort Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleichdie Möglichkeit jedweder Einwanderung anregenund unterstützen, und zwar massivst. Hier wird in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrages entsprechend der Vorjahre auch weiterhin, nach Kräften zu verfolgen. Protesteund Aufbegehren, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wir sich die breite Masse nicht anschließen - das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit einfach zu hoch. Wenn sich die Hinweise auf religiös - militante Ausschreitungenmuslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, daß diese uns doch viel mehr nützen als schaden. Trägt IHR einfluß nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen? Entsteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk, als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot? Halten wir uns vor Augen worum es uns lezttendlich geht: wir möchten bis zum Jahr 2018 Deutschland geschafft haben.

Was haltet Ihr davon? Alles nur Spinnerei? Dieser Text kommt aus Gera - auf jeden Fall interessant oder? Und kein Staatsanwalt kümmert sich darum und kein Rechtsanwalt frägt nach dem Verfasser dieses Textes? Wo bleibt das WL-Team?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ja für diejenigen die nie gespart haben , Diejenige die gearbeitet und gespart haben, werden erst mal ihr Erspartes verleben müssen. Warum wählt Ihr auch Altparteien die uns das Rentenniveau halbiert haben, Denn die Altparteien haben uns das Rentenniveau von früher 80% auf 48% abgesenkt, damit ist das Rentennuveau also die Rente halbiert. Allerdings bekommen Beamte ein Pensionsniveau von 70% und wie ich gehört habe eine Mindestpension von Euro 1.800.-- Unsere Altparteien zählen auf Wähler, die sich selbst schaden und so etwas wählen. So was wählt man normaler Weise niemals mehr.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
So lange wie es in Deutschland keine Steuergerechtigkeit gibt, so lange wird es kein Geld für eine gerechte Rente geben. Dabei wäre es so einfach eine Steuerreform zu machen die alle Firmen bis zum kleinst Unternehmen gleichgültig ob der Sitz in Deutschland oder Ausland ist, mit einer Wertschöpfungsabgabe belegen ohne Ausnahmen. Dann würden alle zur Kasse gebeten, danach kann Jeder mit seinem Geld tun und lassen was er will. Danach wäre genügend Geld für ein BGE - Bedingungsloses Grund - Eimkommen vorhanden und auch eine leistungsgerechte Bezahlung. Diese Maßnahme würde die Welt zum Positiven verändern.
Nein so lange es Dumme gibt, die diese Altparteien wählen die uns das Rentennivau auf 48% absenken und uns damit in Altersarmut schicken, so lange werden die Rentner im ihre Rente gebracht. In keinem anderen Land, ist das Rentenniveau so nieder wie in Deutschland, RENTENNIVEAU 48%, und Deutsche wollen es so, denn sonst würden die niemals mehr so eine Partei wählen, die uns im einen fianziell sorglosen Lebensabend bringt.
Liebe Ingerose,
Du hast mit Deinem Kommentar zu 100% recht, aber das will Niemand wissen. Deshalb ein TIP lese im Internet alles über das Bilderberger Programm und die Hinweise, dann gehen Dir nicht nur die Augen auf, sondern ein ganzer Kronleuchter. Früher hätte man die Besucher dieser Veranstaltung wegen Landesverrat angeklagt. Aber heute ist alles erlaubt, alles zu Lasten der kleinen einfachen Leute. Wer das gelesen hat, weiß was die Zukunft noch bringt!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mindestrente ja aber nicht für Wohlhabende. Wenn sie schon dabei sind können sie auch gleich die Höchstrente/Pensionen bei 2000 € deckeln.
Mir würde schon eine 2 mit 5 statt 4 Nllen reichen..bei der Oberschicht.
Es muss ja nicht jeder Dieselgängster wie Herr Winterhorn pro Tag ca. € 3.150,00 - also ca mtl. € 95.000,00 sein.
Wie heißt es doch so schön: Unrecht Ding gedeihet nicht - alte Volksweisheit.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Seit Jahrzehnten regiert nur eine Partei. Die Koalitionen werden gewechselt. Mal ist es Rot-Grün, dann schwarz-gelb, dann mal wieder Rot-Schwarz. Seit Jahrzehnten die gleiche Sch... Und was hat sich geändert?
In der Gesundheitspolitik, in der Bildungspolitik, in der Finanzpolitik, ....?
Wenn man seit Jahren die gleichen Typen wählt, dann muss man sich nicht wundern wenn sich nichts ändert.

Durch die Bereicherung steigen nun die Kosten im Gesundheitswesen in exorbitante Höhen. Die Zahl der eingeschleppten, ansteckenden Krankheiten ist laut Robert-Koch-Institut dramatisch angestiegen. In Teilbereichen bis zu 600% - Hepatitis C.
Alleine die Medikation kostet ein Vermögen.

Wenn nun Alle, die diese Zuwanderung gut heißen, dies alles alleine bezahlen müssten, dann wäre das ja noch in Ordnung. Aber jeder von diesen Realitätsverweigerern speziell aus dem links-grünen Milieu, ist ja nicht mal in der Lage eine Flüchtlingsfamilie aufzunehmen. Aus welchem Grund auch immer. Übrigens nehmen auch Politiker der vorgenannten Parteien keine Flüchtlinge auf. Der Appell richtet sich nur an die Bürger - Versteht sich.

Und die Kosten steigen nun immens weiter - Nun ratet Mal, wer das bis zum Kollaps bezahlen darf?

Also die Nummer mit der Grundrente bleibt eine nette Vorstellung. Und irgendwie ist es egal was wo oder wie geplündert wird. Das Geld wandert nicht mehr zum Wohle der Bürger in entsprechende Maßnahmen. Der Kampf hat längst begonnen. Die linke Kanzlerin mit der Stasi-Ausbildung hat ganze Arbeit geleistet. Deutschland driftet immer mehr nach links. Erkennen kann man das in den Medien. Hier ist nur noch von Rechtsradikalen die Rede. Ein klares Signal. Und keine ausgeglichene Berichterstattung mehr. Und wohin Vordenker der Jusos hinwollen, hat Kühnert eindrucksvoll und werbewirksam unter Beweis gestellt.

Achja - Apropos plündern - Die reisende Gretel aus Schweden will nun über die die CO2-Steuer die Welt in den Würgegriff nehmen. Das sorgt für feuchte Träume bei den Grünen. Deren Herzenswunsch von 2 Euro für den Liter Sprit, geht dank der reisenden Schulschwänzerin wohl bald in Erfüllung. Die Ökoterroristen sind fast am Ziel ihrer Träume.

Ein Makel hat die Sache allerdings noch: Es gibt bis heute keinen wissenschaftlichen Beleg für den Zusammenhang von menschengemachtem CO2 und dem Klimawandel. Doch was ein richtiger Ökoterrorist ist, der lässt sich von Fakten nicht beirren.
Inzwischen traktiert man die Kinder im Kindergarten und in der Schule so raffiniert, dass alle meinen "Fridays for Future" sei eine gute Sache. Es ist nur ein Beweis dafür, dass Manipulation durch die Medien perfekt funktioniert.

Solange keine Wissenschaftler den Beweis erbracht haben, ist es wieder das Reich um Pendel und Orakel. Aber für solchen Firlefanz sind die Grünen seit den 70ern bekannt.

Und vorsorglich hat Scholz den Bürgern erklärt, dass die fetten Jahre vorüber sind und dass die Steuereinnahmen sinken werden. Was er real damit meinte, kann sich jeder der noch Besitz hat, ausmalen. Soviel zur "soliden Finanzierung der Grundrente".

Und was nun ....? ... Am Ende zahlen die hier lebenden Menschen die Zeche. Es wird also immer teurer werden - Solange bis sich der Großteil das Leben nicht mehr leisten kann. Wer dann auf der Straße regiert, mag ich mir jetzt noch nicht ausmalen.

Es ist ein Skandal, den Niemand interessiert: Menschen die ihr gesamtes Leben geschuftet haben, sind im Alter vom Staat abhängig. Und das in einem der reichsten Länder der Erde.

Cheers ich gehe jetzt Ko...
Super Bernie, es gibt kaum noch etwas hinzuzufügen, außer das diese Typen die sich Regierung nennt alles tun um die AfD zu diffamieren. Eine Regierungswechsel ist seit Jahren überfällig. Schaffen es die Deutschen noch......? Die Schafe werden es nicht schaffen, die werden Merkel wählen bis sie 90 ist.
@Bernie Mann
chapeau, besser hätte ich es nicht formulieren können !!

Ich kann mich nur immer wiederholen, laßt uns auf die Straße gehen...jedwede
Schreiberei hier, hat keinen Sinn. Für jeden Mist wird inzwischen demonstriert. Ich frage mich, ob "Plastk-Gretel" mit dem Radl zum "Heiligen Vater" getrampelt ist?? Diese Verlogenheit ko...mich an.
Für mich gibt es nur eine Möglichkeit dem Ganzen ein Ende zu setzen:
Dem Selbstbedienungs-Laden zwingend den garaus zu machen!!

Gern würde ich mich noch detaillierter über unsere" käuflichen Politiker" äußern, aber im Zuge der "freien Meinungs-Äußerung", würde ich, wie schon so oft, gesperrt.

Jedenfalls breche ich immer vor Rührung in Tränen aus, wenn unsere Säubermänner/Frauen, ihren Eid,-ich gelobe, zum Wohle meines Volkes etc.
"so wahr mir Gott helfe,"- mit hochgehobenen Fingern aussprechen. Just in diesem Moment müßte ihnen die ganze Hand abfallen !!

Korruption, Skupellosigkeit und Verlogenheit sind die Bedingungen, ein "GUTER
POLITIKER" zum Eigennutz zu werden.

Ich habe Fertig.
Das Problem liegt in den Deutschen selbst.

Die Deutschen müssen sich unbedingt gut fühlen. Humanitäre Aktionen sind so ziemlich das Wichtigste. Dabei vergisst der Deutsche längst seine eigenen Nachkommen. Hauptsache "Gut fühlen".
70 Jahre linke Medien und 40 Jahre Alice Schwarzer und Co haben aus dem deutschen Mann ein Mega-Weichei gemacht.

Dann ist man in den 90ern hergegangen und hat den Begriff "rechts" aus der neutralen Ecke genommen und langsam als Keule aufgebaut.
Zur Erinnerung: Es gab immer einen rechten Flügel der CDU. Auch bei anderen Parteien.
Da man aber nun die rechte Keule benötigt, hat man damals diese Begriffe in den Medien umgedeutet.
Heute ist es für Alle normal, wenn der Begriff rechtspopulistisch verwendet wird. Ich höre nicht die linkspopulistische Kanzlerin. Oder die linkspopulistischen Grünen.

Da versuchen Einem die völlig durchmanipulierten Vollkappen zu erzählen, dass es keinen Anstieg der Gewalt gibt.
Wer die letzte PKS aufmerksam analysiert hat, dem ist klar dass die Gewalt auf unseren Strassen am explodieren ist.
Noch nie hatten wir soviele Messerangriffe.

Und würden in den Statistiken die Doppelstaatler nicht als Deutsche geführt werden, sondern als Menschen ihrer eigenen Gruppe zugehörig, würden diese Zahlen erschreckende Ausmaße annehmen.
Aber warum wollen die Guten das Alles nicht wahrhaben?
Nun die Antwort ist im Grunde sehr einfach:

1. Wer den Gedanken zulässt, dass die eigene Regierung alles gegen die Bürger unternimmt, was vorstellbar ist, verliert den Boden unter den Füßen. Da ist ganz schnell die Heimat und die Komfortzone weg.

2. Der Mensch hat von der Natur aus die Fähigkeit sich schnell mit widrigen Umständen zu assoziieren. (Ach das ist ja garnicht so schlimm. Irgendwie schaffen wir das).

3. Wer akzeptiert, dass er jederzeit Opfer einer schweren Straftat werden kann, muss etwas dagegen unternehmen. Das ist das Ende des "guten Gefühls"

Das nutzt die polit. Kaste gezielt aus, um gegen das eigene Volk und deren Nachkommen Krieg zu führen.

Asylrecht ist ein Menschenrecht. Menschen in Not zu helfen ein Grundrecht. Nur was die Guten immer noch nicht wahrhaben wollen:

Es kommen zum Großteil weder Facharbeiter noch Familien. Es kommen in der Hauptsache junge Männer unter 30. Testosterongesteuert, religionsmanipuliert und kampfbereit zu uns.
Weder Merkel noch andere Politiker wollen etwas dagegen unternehmen.
Wie sagte mir ein junger Somalier Anfang des Jahres ins Gesicht:
"Das ist mein Land - Mutti hat es gesagt - "
Den Rest erspare ich Euch hier. Es war aggressiv und klar formuliert.

Mit den jungen Kämpfern kommt der politische Islam zu uns. Das hat mit Religion nichts zu tun.

Bei einer Auslandsreise in ein islamisches Land, wurde ich gefragt, ob sich die Polizei oder die Behörden nicht die Inhalte der Gebete in den Moscheen vorlegen lassen würde.
Nein - habe ich gesagt. Bei uns darf jeder Alles. Das ist eben die Demokratie.

Wer glaubt, dass das gut geht, der tut mir jetzt schon leid. Der politische Islam ist auf dem Vormarsch. Die ersten muslimischen Parteien stellen sich zur Wahl. Hinter der BIG in Berlin stecken Unterstützer der AKP von Erdogan.
Und die haben keine Demokratie im Sinn.
Deren Ziel ist der radikale Islam und die Scharia.

Am 26. Mai ist es interessant, wieviel Prozent die muslimischen Parteien bekommen werden. Danach tickt die Uhr für alle hier lebenden Demokraten.

Einen Trost habe ich. Die Guten, die es immer noch nicht wahrhaben wollen, werde es genauso bitter zu spüren bekommen, wie Alle, die sich jetzt noch mit letzter Verzweifelung dagegenstellen. Auch die Kinder der Guten werden in diesem Sog mit untergehen.

Wenn alle Muslime ihre Parteien wählen, dann war es das mit der Demokratie bei uns. Aber Alle die glauben, dass die Grünen eine Umweltpartei sei, denen ist echt nicht mehr zu helfen.

Erst wenn das erste Gesetz kommt, wo Frauen nur noch verschleiert auf die Strasse dürfen, werdet ihr merken, dass die, die immer vor diesem Wahnsinn gewarnt haben, recht hatten.
Doch dann ist es zu spät ...

Einen habe ich noch zur Erinnerung - Falls irgendwelche Grünenfans es immer noch nicht in ihrem Schädel haben:

Joschka Fischer:
„Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“

Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen, Rezension zu seinem Buch „Risiko Deutschland“, In Die Welt 07.02.2005:

„Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“

Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen:
„Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet


Noch Fragen?


Cheers ... ich gehe wieder Ko ....
J Bernie, wieder alles richtig gesehen. Es gibt aber mehrere Sprüche von den Grünen die ähnlich von Fischer die anscheinend Deutschland (zumindest für die Deutschen) unbewohnbar machen wollen. Leider können skrupellose Politiker wie die von den Grünen mühelos eine verängstigte Bevölkerung (z. B. Umwelt) in deren Sinne Steuern. Wie ich sagte, Schafe ohne Sinn und Verstand.
... #Agree
Ich finde es sehr gut, das es noch Menschen gibt die ihre Meinung schreiben, Ich hänge mich hiermit daran, denn wenn einer ein bißchen logisch denkt dann stimmt er dafür was von euch geschrieben worden ist.
Warum wählen die Deutschen immer noch die Altparteien, denn die Altparteinen bringen uns um unsere gute Rente, die haben und das Rentenniveau auf 48% abgesenkt. So was wählt man doch nie mehr.
.... das es noch Menschen gibt die ihre Meinung schreiben,

Und ich sage meine Meinung auch.
Die Altparteien ködern die Menschen mit Ängsten.
Da ist von Destabilisierung die Rede. Da wird die Angst vor einer ungewissen Zukunft geschürt.

Nun was die linkspopulistische Einheitspartei CDUCSUSPDFDPGRÜNELINKE in 50 Jahren angerichtet hat, kann jeder sehen/hören der mal seine Augen und Ohren aufmacht. Wir sind ein Billiglohnland, Steuerparadies für Konzerne, Paradies für die Pharma-Industrie und die Ärzte, Hartz4-Enteignung.

Wir zahlen exorbitante Mieten. Wir zahlen unglaublich viele Steuern. Und nun zahlen wir auch noch teuerste, medizinische Versorgungen für jeden Tuberkulose und Hepatitis-C-Jugendlichen der zu uns flüchtet.
Die sind ja Alle zwischen 15 und 17 Jahre alt. Und denen muss man natürlich helfen. Für die Älteren gibt es Zahnversorgung. Für viele Deutsche ist das inzwischen unerschwinglich geworden.

Ich fasse zusammen:
Der Bürger darf zahlen für den Rest der Welt, solange bis Deutschland kaputt ist. Und dafür bekommt er zielorientierte Lügen der Politiker erzählt. Und nach der Wahl geht es weiter abwärts.

Aber wie ich bereits schreib: Es trifft dann auch die Gutmenschen und deren Kinder. Insofern sind die Schmerzen relativ gleichmässig verteilt.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sie sind am Ende ihrer Weisheit angekommen, jetzt gehen die Dummchen Spiele los. Aber das ist bei irdischen Intelligenzen, immer vorneherein klar. Wenn die Sonne untegeht, geht die Intelligenz der Politiker auch unter, dann schlagen sie aufeinanderlos, weil keiner den "schwarzen Peter" aber der hat sich ja bei die Juristen früh genug eingeschmuggelt, will haben. Alles paletti !
Wählt die Altparteien nie mehr, denn die haben uns die Rente halbiert, indem die das Rentenniveau auf 48% abgesenkt haben und sogar die kleinen Renten besteuern, Dies nie mehr wählen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
hauptsache, unsere volxvertreter sichern sich und ihre gefolgsleute gut ab und vermehren sich dabei wie die ameisen, gorch fock, berliner flughafen, stuttgart 21 und 1000e andere vorhaben kosten ein vielfaches des veranschlagten, das interessiert niemand
Es war schon immer so "An der Quelle sitzt der Knabe" In den letzten Jahren wurde Geld nicht mehr Zweckgebunden verwendet . Es ist eine ABGREIF - Gesellschaft geworden . Keiner der Finanz - Justiz - Gesellschaftskontrolle vornimmt . Wir Steuern einem Fiasko entgegen.
Keiner der mit der Hand auf den Tisch haut . Alle die Firmen die Verantwortung als Gesellschaftsspiel sehen , dürfen keine Aufträge mehr bekommen. Politiker die es nicht in die Reihe bekommen u.Steuergelder ohne Skrupel in den Sand setzen müssen zur Rechenschaft gezogen werden . Alle Ignoranz gehört weggesperrt.
Deutsche wählen doch so etwas, dann sind die doch , mit der Altersarmut zu frieden.
da ich die politik nicht will, werde ich deren irdische vertreter sicher auch nicht wählen und sie damit noch belohnen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wie sagte doch einst Norbert Blüm als er noch Minister war:
Die Renten sind sicher.
Glaube keinem Politiker, den Du nicht selber bestochen hast.......
Wie wäre es denn mal mit sparen bei den Politikern ?
Jeder im Bundestag sollte soviel Geld bekommen wie er vor Eintritt verdient hat lt. Bescheinigung. Lt. Grundgesetz sollen alle Bevölkerungsschichten im Bundestag vertreten sein. Leider sind es noch Uni-Absolventen, die entweder Juristen waren oder Politikwissenschaflter - also vom Leben der Bürger so gut sie keine Ahnung.
Die Anforderung im Bundestag: immer brav den Arm heben bei Ja oder Nein, damit man(n -frau) wieder aufgestellt wird. Und immer Räücksicht auf die Großspender nehmen - dumm nur, daß jetzt Mercedes nicht mehr spenden will - deswegen hat sich Herr Scheuer (/nomen est omen) auch geweigert gegen die Dieselgangster vorzugehen.
Und unsere Bundesmutti als Dokor der Physik hat ihr Handweerk wohl vergessen - läßt den CO2-Satz abweichend von der EU-Norm von 40 uaf 50 anheben um Fahrverborte zu uzmgehen.
Die großen Regierungskarossen sind allerding, auch von den Kirchenfürsten, fast ausnahmslos Diesel.
Es gibt einen berühmten Song: Laßt die Kinder an die Macht - oder sitzen die doch schon unbemerkt mit naiven Blick dort ?
Blumen hatte doch Recht. Die Renten sind doch sicher. Sie sind nur zu niedrig
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Grundrente, Grundsicherung, Minirente und so weiter und so fort ....was soll eigentlich das ganze. Es werden immer mehr neue Namen/ Bezeichnungen in den Ring geworfen aber nie konkrete Zahlen genannt. Man kann alles durch Worte schönreden aber helfen tut das niemandem.
Fakt ist dass all das Drumherum Gerede keinen von den von Armut betroffenen Rentnern in irgendeiner Form nutzt, denn von schönen Worten kann sich niemand ein Stück Brot und schon gar nicht ein paar Schuhe kaufen.
Der Jetzige u. der in Zukunft will keine Reichtümer , er will nur sein auskommen ,er will nicht um die ihm zustehende Rente bitten . Andere haben kein Jahr in Deutschland gearbeitet und gönnen sich ALLES .
Doch die Neuen im Bundestag-auch AFD genannt- bringen die Zahlen wie wo was auf den Tisch- deshalb werden sie so gehasst vor allem von der SPD und LINKE7grünen die anderen linken Parteien sind nicht besser . Aber die ANTIFA die können sie schicken , damit alles kaputt gemacht wird.
Ganz einfach, Rentenniveau 48%, bedeutet Altersarmut. Solche Altparteien wählt man einfach nie mehr.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
das ist doch typisch für die CDU ( christlich demokratische Union ) für die die diesen Staat großgemacht haben ist kein Geld da , aber für Beraterverträge werden über 1 Mrd. Euro ausgegeben...
... Korrekt - und dafür dann noch die christlichen Werte aufgeben ---> Mehrfachehe ...
Und was wird am 26.05. Gewählt die CDU und CSU herzlichen Glückwunsch
Die Bürger lernen es nicht mehr. Inzwischen wird Jeder der irgendwas dagegen sagt als Nazi diffamiert.
Unsere linkspopulistischen Medien und Politiker leisten ganze Arbeit.
STIMMT
ud Dumme fallen auf die Hetze , gegen die AfD rein.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren