Unfassbar: 2018 flossen rund 536 Millionen Euro Kindergeld ins Ausland

► Video
Unfassbar: 2018 flossen rund 536 Millionen Euro Kindergeld ins Ausland
Unfassbar: 2018 flossen rund 536 Millionen Euro Kindergeld ins Ausland
News Team
Von News Team

Wahnsinnige Zahlen: Der deutsche Staat hat 2018 rund 536 Millionen Euro Kindergeld für Kinder im Ausland gezahlt - 200 Millionen mehr als 2015 (+60 Prozent). Die Summe nannte das deutsche Finanzministerium. Besonders Rumänien und Polen, aber auch andere Länder in Osteuropa sind Nutznießer dieses Geldabflusses.

Die EU hat alle Versuche einer Änderung dieser Kindergeldregelung bisher blockiert.

autoren wize.life

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
hierzu kann man eigentlich nichts mehr sagen. Was muß der Steuerzahler alles noch finanzieren. Politiker kassieren nebenbei viel Geld, damit könnten sie doch mal einen Beitrag leisten, aber nein sie machen nur viel Versprechungen und erklären uns , dass das alles gesetzmäßig zu vereinbaren ist. wie kann man denn aus dem Geld der Steuerzahler so viel rausnehmen, für Menschen welche keinen Cent eingezahlt haben ?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.