wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Sparguthaben unter Druck - Kommt bald der Negativzins für alle?

Straf-Zinsen aufs Bankguthaben - Sparern droht Negativzins

News Team
Von News Team

Schon lange erwartet Otto-Normalbürger keine Zinsen mehr fürs Sparbuch. Doch nun könnte es für alle fleißigen Sparer richtig dicke kommen. Ihnen drohen sogar Negativzinsen beziehungsweise Strafgebühren, wenn sie ihr Geld auf die Bank bringen. Betroffen sind sowohl Giro- als auch Tagesgeldkonten.

Schon jetzt verlangen laut dem Finanzportal "Biallo" 115 Banken und Sparkassen Strafzinsen auf Guthaben von Geschäfts- wie auch Privatkunden. Sie geben den negativen Einlagenzins der EZB von von minus 0,40 Prozent pro Jahr teilweise oder in voller Höhe weiter, jedenfalls ab einer bestimmten Einlagensumme.

Welche Geldinstitute das sind, erfahren Sie in diesem Artikel.

Im VIDEO | Drohen Sparern nun Strafzinsen?


Bald könnten jedoch die Negativzinsen für Banken, die Geld ihrerseits bei der Europäischen Zentralbank parken, steigen - gerechnet wird mit 0,50 oder gar 0,60 Prozent. Wird dieser Schritt vollzogen, rechnen Experten fest damit, dass Geldhäuser diese Kosten an ihre Kunden weitergeben. Ab welcher Sparsumme ist derweil offen.

Lesen Sie auch:

Pflegeimmobilien als Geldanlage mit Option auf späteren Bezug - Immer mehr wollen dabei sein


Auch möglich, dass die Kontoführungsgebühren weiter steigen werden. Vorbei sind sie die guten alten Sparer-Zeiten, in denen das Konto umsonst und das Geld darauf ein paar Mark Zinsen einbrachte.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schon lange soll die EZB die Zinsen erhöhen, in Hinblick auf stark verschuldete Länder z.B. Italien Griechenland macht sie das nicht. Wir Sparer ächzen sowieso unter der Nullzinspolitik der EZB und der steigender Inflation. Wo bitte sind unsere Volksvertreter im EU-Parlament in Straßburg die für unser Land und dem deutschen Wähler sprechen sollen. Warum müssen wir für die schlechte Haushaltsführung anderer Länder büßen. Ich werde mir einen Tresor kaufen und das Geld dort deponieren, denn ich habe keinen Lust mein Geld an der Börse zu verzocken.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren