Aldi: Top-Gehalt beim Discounter - Hier verdienen Mitarbeiter mehr als Zahnärzte

Aldi in Australien auf Wachstumskurs
Aldi in Australien auf WachstumskursFoto-Quelle: Glomex/Flying Media
News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Aldi-Mitarbeiter verdienen vergleichsweise gut. Dieses Gerücht bestätigt ein Gehalts-Check. Mancherorts lockt der Discounter gar mit einem Top-Gehalt - am anderen Ende der Welt verdienen Manager des Unternehmens gar mehr als Zahnärzte oder Ingenieure.

Aldi wirbt nicht nur mit kleinen Preisen, sondern auch einer guten Bezahlung seiner Mitarbeiter. "Ein attraktives Gehalt ist für alle Mitarbeiter selbstverständlich" - so bemüht sich etwa Aldi Süd auf seiner Webseite um neue Mitarbeiter.

Und tatsächlich ist der Verdienst bei Aldi in Deutschland vergleichsweise gut, wie ein Gehalt-Check zeigt.

Lesen Sie auch: ALDI und LIDL: Discounter zahlen Mitarbeitern "übertarifliches Gehalt"

Mancherorts erhalten Mitarbeiter gar ein Top-Gehalt - und zwar am anderen Ende der Welt, in Australien. Dort freut sich der Discounter aus Deutschland über wachsende Umsätze und eine große Beliebtheit - auch bei potentiellen Arbeitnehmern.

9000 Bewerbungen auf eine Stelle

So soll das Unternehmen über 9000 Bewerbungen erhalten haben für eine ausgeschriebene Stelle als Regionalmanager, berichtet "stern.de".

Was vermutlich auch an der Bezahlung liegt: Universitätsabsolventen, die bei dem Discounter in Australien als Manager anheuern, starten mit einem Jahresgehalt von rund 89.000 Australischen Dollar, das sind umgerechnet rund 55.000 Euro. Plus Firmenwagen.

Im Video:

Wie geht eigentlich Aldi in Australien?


Das Gehalt steigt mit der Zeit auf über umgerechnet 100.000 Euro im Jahr an. Damit wirbt der Discounter auf seiner australischen Webseite um Mitarbeiter.

Einen der höchsten Mindestlöhne der Welt

Damit sei die Bezahlung der Uni-Absolventen sogar höher als das Einstiegsgehalt von jungen Ärzten, Zahnärzten oder Ingenieuren, urteilt die australische Nachrichtenseite "News.com.au".

So liegt demnach das Einstiegsgehalt von Zahnmediziniern bei rund 80.000 Australischen Dollar, Lehrer verdienten 65.000 Dollar.

Die hohe Vergütung liege daran, dass in Australien die Löhne generell hoch seien, so "stern.de". So habe das Land down under einen Mindestlohn von umgerechnet rund 12 Euro - und damit einen der höchsten der Welt.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
aldi sollte erst mal kunden freundlich werden und nicht über kranke menschen herr ziehen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren