wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Niedrigzins frisst Überschussbeteiligung

Wie sich der Niedrigzins auf die Altersvorsorge auswirkt

Von wize.life-Nutzer -

Der Niedrigzins wirkt sich auf die Altersvorsorge aus. Vielen Vorruheständlern ist das meist gar nicht so richtig bewusst. Das hat jetzt nichts mit der gesetzlichen Rente zu tun, sondern mit ihrer beruflichen und/oder privaten Altersvorsorge, denn viele Deutsche haben eine Kapitallebensversicherung abgeschlossen. Die Versicherer sind per Gesetz gezwungen, einen großen Teil ihrer Versichertengelder in Anleihen zu investieren – nur, bei dem Niedrigzinsniveau können sie immer schwerer die Renditen erwirtschaften, die nötig wäre, um die Versicherten zu bedienen.

Was das konkret bedeutet, belegt jetzt ...

Mehr unter vorunruhestand.de

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren