Rente: So lange müssen Sie wirklich arbeiten, um ohne Abschläge in Ruhestand zu gehen

Länger arbeiten, später in Rente
Länger arbeiten, später in RenteFoto-Quelle: Pixabay
News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Mit 65 in Rente? Die Zeiten sind lange vorbei. Genauer gesagt: Seit 2012. Seitdem wird bis zum Jahr 2031 die Regelaltersgrenze in Deutschland Schritt für Schritt auf 67 Jahre angehoben.

Das bedeutet: Jedes Jahr müssen 65-Jährige für die abschlagsfreie Regelrente ein paar Monate länger arbeiten, können später in Rente gehen. Das gilt auch 2019.

Länger arbeiten, später in Rente

So dürften sich auf dieses Jahr diejenigen "freuen", die 1954 geboren wurden. 2019 werden sie 65 Jahre alt. Doch mit dem Geburtstag ist es mit der Arbeit für sie noch nicht vorbei: Wollen sie von dem vollen Rentenbetrag profitieren, müssen sie darüber hinaus noch acht Monate arbeiten.

Einen Monat länger also als die 1953 Geborenen arbeiten mussten, die sich 2018 mit der abschlagsfreien Regelrente aus dem Berufsleben verabschiedet haben.

Im VIDEO: Arbeiten bis 72 oder massive Steuererhöhungen

Mit 63 ohne Abschläge in Rente

Ebenfalls ist heuer die Altersgrenze für die abschlagsfreie Rente mit 63 gestiegen. Die können 2019 diejenigen ins Auge fassen, die 1956 geboren sind - und mindestens 45 Jahre in die Kasse der gesetzlichen Rentenversicherung eingezahlt haben.

Die Altersgrenze liegt ab 2019 bei 63 Jahren und acht Monaten. In den Folgejahren erhöht sich das Eintrittsalter um zwei weitere Monate. Denn auch hier steigt das Alter Schritt für Schritt an, ab dem früher die abschlagsfreie Rente bezogen werden kann: von 63 auf 65 Jahre.

Lesen Sie auch ... Job trotz hoher Rente - deshalb arbeiten in Deutschland vor allem gut situierte Senioren weiter

30 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich glaube die AFD wählen wie hier so einige schreiben ist auch nicht die Lösung des Problems, den so ohne Konzept wird das damit auch nicht besser. Wir Deutschen sind leider immer noch die leise treter und lassen und Einiges auf den Rücken laden, irgendwann wird eine Generation kommen und aufstehen und sagen wir bezahlen nicht mehr für das was einmal war, den irgendwann muss Schluss sein. Und ja es würde Zeit werden, das auch die Beamten zahlen, das kann nicht immer nur auf des kleinen Mannes Schultern gelastet werden, nämlich dem Durchschnittsvediener
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bin mit 63 in Rente......und es war gut so.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
die regierung ist doch der meinung ,wir arbeiten doch gern länger,,,,so bis 80Jahre??
außer natürlich die beamten.....(
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Gilt das auch für unsere Beamte und wann bezahlen die endlich ihre monatlichen Beiträge?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Im Bundestag sind meines Wissens um die 70% Beamte....die werden sich doch nicht den Ast absägen, auf dem sie sitzen!!! Solange das so bleibt, wird sich da nie was ändern....!!!
Im Gegenteil, die sichern sich noch Traumjobs in der Wirtschaft. Was sie dort machen weiß niemand so genau? https://www.handelsblatt.com/unterne...yEBDGSE-ap1
Es müssen endlich mal alle in einen Rententopf einzahlen hohes Einkommen mehr niedriges Einkommen weniger. Und dann gibt es eine zum Leben reichende Mindesrente und Höchstrente. Wer mehr haben will soll sich privat versichern. Und dann frage ich mich wo die Gewerkschaft bleibt die ja die Massen mobilisieren kann um gegen diese Altersarmut durch massenhafte Großdemos dagegen vorzugehen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bin einmal gespannt wann der Deutsche Michel endlich wach wird und sich wehrt.Menschen die in Deutschland ein ganzes Leben gearbeitet haben kriegen einen Tritt in den Hintern und Können sehen wie sie zurecht kommen.Die Ausländer kriegen das Geld noch gewürfelt bevor sie es in den Arsch gesteckt kriegen.Armes Deutschland.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bin schon lange dafür, dass unser Rentensystem umgestellt wird und ALLE einzahlen
müssen, aber leider packen dies unsere Politiker nicht an.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Für Asylanten ist genügend Geld vorhanden!
Rentner die ein Leben lang gearbeitet haben, können das Maul ans Tischeck schlagen.
Deutschland deine Politiker sind zum Kotz.......
Da gebe ich dir voll recht
Wo bleibt der Protest der Gewerkschaften, der Kirche und der Sozialverbände...???
Das interessiert niemanden. Man sieht es auch an die "rege" Beteiligung dieser Diskussion.
Die Sonderangebote am Montag und Donnerstag im Ald sind mal wieder wichtiger....warum ist hier in Deutschland kein Protest auf der Strasse möglich..selbst Benzinpreise bewegen keinen.die Gewerkschaften hatten mal den slogen " samstag gehört Papi mir".. da gingen Hunderttausend auf die Strasse...und heute??
Ich schäme mich deutscher zu sein diese scheiss regierung gehört entlassen mit hartz 4 geld zum jobcenter vorher enteignung aller bezüge die sie für ihre angebliche arbeit bekommen haben ich wähle die afd damit unser volk entlich mal wieder im vordergrund steht und ihr?
Die AFD hat doch noch gar kein Rentenkonzept. Das ist noch in Arbeit. Aussage von Herrn Gauland vor 2 oder 3 Wochen. Was mich betrifft: ich bin seit fast 4 Jahren Rentner, habe 50 Jahre gearbeitet und bekomme eine super Rente. Das lag aber nicht an der Politik sondern an mir. Das habe ich mir erarbeitet.
Es stimmt ,ich frage mich auch ,warum geht in Deutschland keiner auf die Straße? In Frankreich haben sie auf der Autobahn Blockaden errichtet ,wegen den erhöhten Spritpreisen ,und so weiter , aber bei uns passiert nichts leider . Egal was passiert , die Deutschen schlucken nur! Meine meinung ,L.g.M
Ich wusste warum ich nicht in die Kasse einzahlen wollte, aber leider durch Abgabe gezwungen wurde. Ist doch klar der Mohr hat seine Schuldigkeit getan und kann gehen.Die Frage ist ob diese ach so tollen Rechnungen auf Dauer Bestand haben.Tatsache ist doch eher das der Sozialstaat für die eigenen dezimiert wird.Alte Menschen werden als Balast gesehen, das sollte man sich vor Augen halten.Darum sollte sich jeder seine Gedanken machen wo er in Zukunft investiert
wize.life-Nutzer soll ich dir ein Care-Paket schicken,damit du was zum Beissen hast?
Mag sein Theo Dor
Lieber kein Rentenkonzept von der AfD,
als ein Rentnerverarsc ungskonzept wie es andere Parteien propagandieren !
Leute geht nach Thailand so wie ich,wenn Ihr die Voraussetzungen erfüllt zahlt Ihr keine Steuern mehr.Denn Thailand hat mit der BRD ein
DBA.Ich lebe nun seit 7 Jahren in Thailand nach 47 Jahren bei der
Fa.Porsche,Mit meinen 2500 Euro lässt es sich hier sehr gut leben
Meine Kranken/Unfall VS zahle ich selber,ich bin Steuerbefreit das habe
ich vom FA Neubrandenburg schriftlich. Während Ihr euch jetzt mit
dem Sauwetter herumschlagen müsst,wir haben hier 32 Grad Plus
aha ein Steuerflüchtling
und ein Lügner angeblich lt. Profil ist er aus Stuttgart und so dumm kann er nicht sein dass er dachte, man wollte die Angabe seines Geburtsortes haben. Und nun schleicht er auf meinem Profil herum
Ich bin kein Steuerflüchtling nach 46 Jahren Arbeit lebe ich nun einmal in Thailand.Ich kann nichts dafür dass ich habe was anderen fehlt. Offenbar haben einige etwas falsch gemacht in Ihren im Leben.
Marika B. ich bin kein Lügner,was habe ich denn davon wenn ich Lügen verbreite? NOTHING es würde aber doch ein wenig zuweit gehen wenn ich hier meinen Lebenslauf ausbreiten würde.Nein Marika ich habe nicht in Stuttgart gelebt aber in der Nähe,ist das OK?Und auf Dein Profil
schleiche ich nicht herum,warum soll ich das denn?Offenbar gibt es hier viele Neidhammel,die mich als Lügner und Steuerflüchtling bezeichnen
ich bin kein Looser wie so viele Neidhammel hier.
warum sollte irgendjemand auf dich neidisch sein???? Wunschdenken?
Ich beneide Dich auch nicht. Ich komme auch hier mit meiner Kohle sehr gut aus. Und der 2. Grund warum viele ältere Herren nach Thailand gehen fällt für mich auch aus. Habe ich auch hier zu Hause.
Theo Dor es wird immer welche geben die haben mehr Geld als Du und ich zur Verfügung.Ich habe hier einen getroffen der hat mein Einkommen als Peunuts bezeichnet
Leute wir brauchen uns nicht zu wundern, laut Artikel 20 Abs.4 hätte jeder von uns das Recht und die Verpflichtung die Korrupte Regierung wegen Verstöße gegen das Grundgesetz zu verhaften.Öffnen der Grenzen Verrat am eigenen Volk und so weiter. Aber gehe mal einer dahin der kann nicht so schnell Pap sagen wie der im tiefsten Loch verschwindet.Die Frage ist doch wo bleibt die Justiz,wo ist die Bundesanwaltschaft ? Aber wehe man fährt 10 km.schneller als erlaubt. Aber keine Angst es kommt noch dicker,wenn der UN Pakt unterschrieben wird können wir uns die Rente von der Backe schmieren,denn dann fliegen uns erst mal die ganze Sozialsysteme um die Ohren wenn weitere Millionen nach Deutschland strömen,so schnell können die ihre Steuern gar nicht erhöhen,geschweige denn wie viel will man vom Otto Normalverbraucher noch herauspressen? Denn an die Reichen und Konzerne traut man sich ja nicht ran
@Toni Maier

Teilzitat : "...............ICH kann nichts dafür dass ich habe was anderen fehlt ."

Exakt das triffts, DU !!! KANNST NICHTS DAFÜR.
Das ist eine präzise Selbsteinschätzung !!!
Josef Kosake Du bist ein ein Clever Jung,Offenbar haben einige in Ihrem Leben Fehler gemacht.Und ich bin nicht fuer die Fehler anderer
Leute Verantwortlich. "Wie man sich bettet,so liegt man" ein alter Spruch
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren