► Video
Immer mehr deutsche Rentner verbringen ihren Ruhestand im Ausland.

Rente: Deutsche verbringen zunehmend Ruhestand im Ausland - Osteuropa immer beliebter

News Team
Von News Team

Die Lebenshaltungskosten in Deutschland sind hoch. Das bekommen besonders Rentner zu spüren. Mittlerweile entscheiden sich daher immer mehr Senioren dazu, ihren Ruhestand im Ausland zu verbringen.

Im Video: In diesen Ländern verbringen die meisten deutschen Rentner ihren Ruhestand


Immer mehr Rentner leben im Ausland

Die Zahl der im Ausland lebenden deutschen Rentner ist weiter gestiegen. Nach Zahlen der Deutschen Rentenversicherung, die "Welt am Sonntag" vorliegen, erhöhte sie sich 2017 um rund 3.000 auf knapp 237.000. Die meisten der Rentner leben dem Bericht zufolge in den deutschen Nachbarländern oder in Nordamerika.

Beliebtester Altersruhesitz sei die Schweiz, wo 26.197 Bundesbürger in Rente leben, gefolgt von Österreich und den USA mit jeweils rund 24.300 Ruheständlern. Berücksichtigt wurden nur Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit.

Osteuropa immer beliebter

Den stärksten Zuwachs erfuhren jedoch andere Staaten, vor allem in Osteuropa. Die Zahl deutscher Rentner in Ungarn legte um 7,5 Prozent auf 4803 zu, in Tschechien erhöhte sich die Zahl um 5,3 Prozent auf 2783, in Polen um 5,1 Prozent auf 6567, wie die "Welt am Sonntag" berichtet. Auch Thailand verzeichnete jedoch ein Plus von sechs Prozent. Dort leben inzwischen 5415 deutsche Rentner.

Auch interessant... Rente im Ausland: Das müsst ihr unbedingt beachten, um nicht baden zu gehen


Die Länder mit den höchsten Zuwächsen zeichnen sich allesamt dadurch aus, dass dort die Lebenshaltungskosten deutlich geringer sind als in Deutschland. Einen Rückgang bei den Zahlen deutscher Rentner verzeichneten dagegen Länder wie die USA, Kanada, Großbritannien und Australien, die deutlich teurer sind.

45 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wie hoch ist die Rente in den anderen EU Staaten für einen "Durchschnittsrentner", also 65 Jahre alt beim Renteneintritt, durchschnittliche Einzahlungen 45 Jahre lang? Der Vergleich würde mich mal interessieren, bevor ich auf die deutsche Regelung drauf haue.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Armes Deutschland, da stürmen massenhaft viele Rentner die
luftverpestenden und hungerlöhnenden Kreuzfahrschiffe, um wenigstens mal für kurze Zeit unser schlimmes Land zu verlassen und sich mal so richtig als Krösus fühlen.
Es kann gar nicht so viele Flaschensammler in D geben wie hier immer geschrieben wird, soviel Leergut liegt gar nicht hier herum, weil die meisten Flaschen zurück ins Geschäft vom Verbraucher gebracht werden.
Natürlich gibt´s unter den 20 000 000 Rentnern auch sehr viele denen es dreckig geht, aber meines Erachtens hat das meist mit ihrer Erwerbsvita zutun, soll nicht heissen, dass sie faul waren, aber falsche Berufswahl, evtll Selbstständigkeit ohne in die Sozialkassen einzuzahlen
sind da wohl oft der Grund. In Meinem Bekanntenkreis kenne ich keinen Rentner der durchschnittlich verdient hat und die vollen Erwerbsjahre erfüllte, der am Hungertuch nagen muss.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Beliebtestes Altersruhesitz für Rentner aus D soll die Schweiz sein? Für normale Rentner viel zu teuer. Sicherlich OK für Pensionäre. Klar das Amerika, Australien, Kanada und andere ähnliche Länder nicht mehr in Frage kommen. Überall ist das Leben teuer geworden. Zumindest in D sind die Lebensmittelpreise gegenüber andere Länder gering. Ich finde Portugal wäre eine Möglichkeit. Die Regierung dort heißt Einwanderer Willkommen mit der Möglichkeit 10 Jahre lang keine Steuern zahlen zu müssen. Als Brite geht das. Als Deutsche allerdings interessiert das die hießige Regierung nicht. Deutsche müssen trotzdem Steuern zahlen und zwar in D. Wenn im europäischen Ausland als Rentner beschränkt steuerpflichtig in D ankreuzt muss man die Rente bereits ab dem ersten Euro Steuern zahlen. Daher würde es sich lohnen unbeschränkt steuerpflichtig zu sein, dann hat man alle "Vorteile" des deutschen Steuersystems; Anerkennung von Werbungskosten, Vorsorgeaufwendungen, Sonderausgaben etc. Und natürlich muss man weiterhin die teueren Krankenkassen - und Pflegegeldzahlungen löhnen. Wenn man in Europa bleibt kommt man um diese Kosten an den Deutschen Staat nicht herum. Schade, denn die Kosten für die medizinische Versorgung ist in den meisten Staaten deutlich billiger zu haben. Aus den Klauen der Deutschen Staat kommst du nur wenn du aus Europa verschwindest.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nach 46 Jahren Fa.Porsche lebe ich nun seit 7 Jahren in Thailand mit meiner Partnerin und ich habe es nicht bereut.Aber um in diesem Land zu leben muss man ein entsprechendes Einkommen haben,derzeit sind das 65 000 Baht=1773 Euro
im Monat das man bei der Immigration fuer das Jahres-Visum vorlegen muss
Übrigens,wir haben jetzt auch Winter,in meiner Ecke haben wir 32 Grad Plus
Kannst du das aushalten? Was für Temperaturen habt ihr denn dann im Sommer? Da muß man direkt am Meer wohnen um damit klar zu kommen. Wie ist es nachts? Oder hast du Klimaanlage? Also ich denke, für mich wäre das nix, ich liebe auch den Winter, wenn er auch dieses Jahr schneemäßig etwas übertreibt.
Hallo Hei Ba Ba
Die Sommermonate beginnen Anfang April bis Ca. Ende August,wobei
die heißen Monate April/Mai/Juni schon Extrem sein können,bis zu
43 Grad im Schatten.Ich habe mich daran gewöhnt,da heist es viel
trinken,ich trinke nur Wasser keinen Alkohol.Unser Haus hat 2 Klimaanlagen,das ist in Thailand die Saure Sauregurkenzeit,also sehr wenig Touristen.Die heiße Jahreszeit ist fuer mich kein Problem,aber
nicht jeden Tag hat es diese Temperaturen,ab und zu haben wir nur
36/37 Grad im Schatten.Wenn es in Deutschland 14 Tage 30 Grad hat
spricht man von einer Hitzewelle,die haben wir jetzt jeden Tag,wir
haben jetzt auch Winterzeit,klingt zwar komisch,ist aber so.Trotzdem
ein Zurück nach D kann ich mir nicht vorstellen,Deutsche haben in D
nichts mehr zu bestellen,Außerdem ist alles sehr teuer,ich kann hier
mit meinem Geld sehr sehr gut leben.
Have a really nice day together
Und das im Winter? Gibt es in Thailand Jahreszeiten?
In Thailand rechnet man mit drei Jahreszeiten. Der kühle trockene Winter von November bis Februar hat Temperaturen zwischen 21°C und 30°C. Im anschließenden heißen trockenen Sommer von März bis Mai herrschen Temperaturen von 30°C bis oft auch 40°C. In der Regenzeit von Juni bis Oktober liegen die Temperaturen um 32°C.
Danke für die Aufklärung, also ich weiß nicht, ob ich mich daran gewöhnen könnte. Ist aber auch gut so, denn stell Dir mal vor, alle Deutschen kämen
nach Thailand. Mit allem anderen hast Du auch recht, langsam wird es hier
in jeder Beziehung bescheuert, die Mieten steigen ins unendliche und jeder Zuwanderer wird mit Wohltaten überhäuft und muß mit größter Sorgfalt behandelt werden. Manchmal könnte man ............!!!!!
Es ist beinahe so wie in der ehemaligen DDR, Gesinnungsschnüffelei, und
wehe, du sagst das Wort "rechts" (wundert mich, dass das Wort noch nicht abgeschafft wurde).
Genieß Dein Leben und denk ab und zu an die, die sich mit dem Sch......
hier abplagen. Herzliche Grüße aus dem kalten (1 Grad) Frankfurt/Main.
HeiBa
Hallo HeiBa Ba

Nächstes Jahr 2020 werde ich mich fuer Ca.2 Monate in D aufhalten
ich möchte mit eigenen Augen sehe was sich so verändert hat.Ich
werde mir einen PKW mieten,so bin ich flexibler,ich habe mit guten
Freunden nach wie vor engen Kontakt über Skype,die erzählen mir
mehr Negatives als Positives.Deutschland schafft sich immer mehr ab
die Gefahr besteht dass wieder einer kommt und sagt jetzt ist Schluss
mit lustig.Das hatten wir schon einmal,wer will das schon?
ICH NICHT
Hallo Toni du hast es richtig gemacht es lohnt sich nicht mehr nach Deutschland zu kommen hier wird alles immer teurer so das viele schon am hungertuch nagen
Sobald ich in Rente gehen kann bin ich auch hier weg
Hallo Bernd
Wowwwww das ist aber eine Mutige Entscheidung,sehr gute Einstellung von Dir,Bernd wie lange musst Du noch Arbeiten? Wie alt bist Du?In was fuer ein Land möchtest Du?Was Arbeitest Du?
Bin auf Deine Antwort gespannt
Gruss von Toni aus dem warmen Thailand heute bei 33 Grad im Schatten
Hallo Toni
Ich muss noch knapp vier Jahre ich bin 62 Jahre alt
Möchte meinen Ruhestand gerne auf Sri Lanka genießen
Bernd sei gegrüsst
Bernd in einem fremden Land Urlaub zu machen oder dort zu leben
sind zwei paar Schuhe,ich würde Dir empfehlen verbringe erst einmal
einen längeren Urlaub wenn möglich.Bei einem Daueraufenthalt in diesem Land sind viele Dinge zu beachten,so z.b wie gut sind Deine Englisch-Kenntnisse? Thema Kranken/Unfall VS? u.a.m
Ich würde Dir empfehlen verbringe wenn Du in der Rente bist erst einmal fuer eine längere Zeit auf Sri Lanka,nicht vergessen Sri Lanka
hat eine hohe Luftfeuchtigkeit,ähnlich wie in Thailand.Das was Dir noch
bevorsteht habe ich schon längst hinter mir,denn Thailand ist zum Teil
mit Sri Lanka vergleichbar.In Thailand können nicht sehr viele
Farangs (Ausländer) die hier leben,kein oder sehr schlechtes Englisch
Bernd auf Sri Lanka wird ein Einkommen bzw Rente von 1500 USD
erwartet,hast Du das? Du wirst in dem Land ein Bankkonto eröffnen
können,Du wirst das Konto aber nur auf der Guthaben-Basis führen
können,Überziehung wird nicht möglich sein. Hände weg von
Geld-Anlage-Experten (Betrüger) .Da gibt es noch mehr zu berichten
aber das genügt erst einmal.
Gruß von Toni aus dem warmen Thailand heute bei 33 Grad
im Schatten
Hallo Toni
Nun ich war schon 6mal für jeweils 6 Wochen im Urlaub dort habe auch einige Freunde dort die mir bei allem helfen
Und die Insel ist super schön
Hi Bernd

Bernd ich kann Dir nur den Tip geben,gehe mit einem Gesunden
Misstrauen an die Sache ran,hier in Thailand gibt es auch viele gute Freunde,Du wirst erst einmal abgeklopft ob Du Geld hast,man wird
versuchen Dein Vertrauen zu gewinnen und wenn die " Freunde" das haben dann wirrste abgezockt.Und in Geldproblemen wird Dir keiner
helfen,ich lebe nun seit 7 Jahren in Thailand und die Spielregeln
sind zwischen beiden Länder Identisch.Bernd ein Tip von mir,bevor Du
einen langfristigen Mietvertrag unterschreibst,bewohne das Haus
oder Appartement fuer ein paar Wochen in der Regenzeit,dann siehst
Du ob es ins Haus/Appartement während dem Regen reinsabbert
Mietvertrag in Englisch,wenn Du das nicht verstehst lass alles von einem Dolmetscher in die Deutsche Sprache übersetzen.Bernd in Sri Lanka gibt es sehr viele hübsche Frauen,nie vergessen,die wollen
fast immer nur Dein Geld/Wenn Du Dich fuer eine Frau entschieden hast
ich kann Dir Tips geben,ob Sie Ehrlich und Anständig ist,oder ob Sie
Dich nur ausnehmen will.Wenn Du das wissen willst,sende mir bitte Deine E Mail Adresse,ich kann Dir so manchen Tip geben,ich lebe
lange genug in den Tropen.Ich bin nicht perfekt,aber so schnell
zockt mich keiner ab,denn auch ich habe Lehrgeld bezahlt.
Gruß von Toni
Nachtrag

Hallo Toni
Nun ich war schon 6mal für jeweils 6 Wochen im Urlaub dort habe auch einige Freunde dort die mir bei allem helfen
Und die Insel ist super schön
................................................................................
Bernd Du warst schon 6 mal fuer 6 Wochen auf Sri Lanka und hast
Freunde gefunden,also bei mir würden erst einmal die Alarmglocken
angehen.Sind die "Freunde" Einheimische oder was fuer eine Nationalität haben die? Bernd in dem Land Urlaub zu machen oder dort
zu leben ist nicht dasselbe,hier in Thailand gibt es viele Schicksale
diese Leute hatten bis zu dem Tag X auch viele " Freunde" viele
sind gestrandet und Schlafen an der Beach im Sand,die guten
"Freunde" haben sich aus dem Staub gemacht.Nicht wenige suchen
Ihr Mittagessen aus der Mülltonne,habe ich selber schon oft beobachtet,das ist nicht schön aber nun mal die Wahrheit
Bernd hier in den Tropen gilt folgendes
"Vogel friss oder stirb,haste was zum futtern,dann ist es gut,haste nix
dann Verrexte eben"
Gruß Toni
Hallo Toni
MEIN ex Schwager hat ein Haus auf Sri Lanka da könnte ich mit meiner Freundin wohnen ansonsten kann ich bei singalesichen Freunde ein Wohnung mieten
Dank für deine Grüße und Tipps
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Tatsache ist das auch viele Rentner nach Bulgarien gehen, da es viel billiger ist und Sie sich in Deutschland nichts mehr leisten können mit ihrer Rente. War übrigens in Phönix ein Beitrag dazu ein staatlicher Sender. Denke die Unruhe dazu sollte also präsent sein.
es ist tatsächlich so, denn mein mein ist Bulgare...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Osteuropa käme für mich wenn überhaupt nicht in Frage, eher Mallorca oder die Kanaren
Waren Sie überhaupt schon einmal in den Ländern Osteuropas?
Ich war in JEDEM europäischen Land ( in den Grenzen von 1989) und auf den 5 Kontinenten. Zum Urlauben wunderbar, aber auf Dauer?
Jedes Land hat seinen eigenen Reiz, aber auch Sitten und Mentalitäten die nicht
jedermanns Sache sind.
Ich kenne einige Rentner die sich so mit 65 Jahren ins Ausland begeben haben und nach einer gewissen Zeit aber gerne wieder zurück gekommen sind.
Je billiger ein Land ist, desto schwieriger ist es für uns, sich dort anzupassen.
In Osteuropa war ich noch nicht, weil es mir nicht zusagt. Doch es muss ja jedem Gefallen so wie ER oder Sie es haben möchten. Ich toleriere und respektiere jede Land zusage wie Sie oder Er es gerne möchte.
Guten Abend ,das hört sich ja alles gut an mit den Auswandern von Deutschen Rentnern .Jetzt meine Frage was macht ein Arbeiter der sein ganzes Leben hier in Deutschland gearbeitet hat ? Die Rente reicht vorne und hinten nicht aus und was machen die Menschen zum Beispiel Witwen und die Menschen die sehr schwer erkrankt sind weil Diese sich nicht den Hintern platt gesessen haben und wenn Sie noch ein wenig laufen können obwohl Sie fast nicht mehr können zum Flaschen sammeln gehen müssen um sich was kaufen wie zum Beispiel was zu essen zu kaufen . Darüber wird natürlich nicht gesprochen und kommt mir nicht mit der Tafel .Die ist für Harz 4 und Eingereiste und Kranke Menschen die kaum noch laufen können ist es in den meisten Fällen nicht möglich dorthin zu kommen ! Was nun und dann wird geschrieben das die Deutschen Rentner aus wandern ,aber Gewiss nicht die Menschen die ich hier in meinen Kommentar als Beispiel beschrieben habe ! Ich wünsche Allen einen angenehmen Abend und sende freundliche Grüße
Hallo Heidemarie
Da Stimme ich dir zu man kann eigentlich nur hoffen das diese Menschen Kinder haben da hätten sie einen kleinen rettungsanker und wenn es so ist sollten sie sich mit ihren Kindern zusammen setzen und über eine Auswanderung nachdenken
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist schon ein Armutszeugnis das es soweit überhaupt kommen muss... was natürlich von der Politik willkürlich begrüßt wird besonders aus wirtschaftlichen Gründen!
Wieso sollte es wirtschaftlich gut für Deutschland sein, wenn seine RenterInnen ihr Geld im Ausland ausgeben? Sie sind eine ernstzunehmende "Masse" Wähler und Konsumenten!!! Es ist schon problematisch, dass sehr viele (fast alle) ehem."Gastarbeiter" im Rentenalter mit Familie zurück in ihre Heimat gehen und diese Kaufkraft uns auch schon verloren geht ...
Was soll sich ein Rentner hier noch leisten können
Ich finde es richtig das viele Rentner aus Deutschland verschwinden unsere Politiker und Wirtschaft wollen doch alles auf Migranten und Flüchtlinge neu aufbauen
Und wenn ich wählen möchte mache ich Briefwahl
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nicht nur die Lebenshaltungskosten sind niedriger, auch die Sicherheit ist größer.
Inwiefern?
Ich kenne sehr viele Deutsche die nach Ungarn ausgewandert sind und nicht nur weil sie in Deutschland mit ihrem Geld nicht auskommen, sondern weil dieses Land sicher ist!
Sicher vor was?
Keine Migrantenüberfälle!
Die habe ich hier auch nicht. Aber die deutschen Migranten in Ungarn, diese Wirtschaftsflüchtlinge, ich bin gespannt, wie lange sich die sehr rechts gerichtete ungarische Regierung die gefallen lässt. Und ich möchte gern eure Gesichter sehen, wenn ihr gemeint seid mit "Ausländer raus!"
Wer nicht in Ungarn lebt und über alles was in diesem Land passiert kann schlecht orteilein. Die Berichte die über dieses Land geschrieben werden sind sehr oft total falsch. Wer diese in seiner Heimat liest muss es eben glauben, denn der hat keine weitere Informationen, Erlebnisse erst recht nicht.
Daran muss ich aber zweifeln, dass eine Frau sich in Deutschland von den Migranten nicht fürchten muss.
Haben Sie von den vielen Überfällen noch nicht gehört?
Ich bin jedenfalls sehr glücklich, dass ich in diesem Land lebe. Nebenbei bemerkt, ich bin eine gebürtige Ungarin und keine Wirtschaftsflüchtlinge, wie Sie Ihre Landsleute fälschlicherweise betiteln.
Also sind Sie auch Migrantin? Warum messen Sie mit zweierlei Maß?
Und ja, ich habe schon von Überfällen durch Migranten "gehört". Mehr aber auch noch nicht. Ich habe sie weder selbst erlebt, noch kenne ich irgendjemanden, der sie selbst erlebt hat. Es stimmt, es gibt beides (wenn auch von der rechten Ecke häufiger). Aber ich habe auch noch keine Angriffe von Migranten oder Neonazis erlebt, die es ja weit häufiger gibt. Also sehe ich keinen Grund, warum ich "als Frau" (als was denn sonst?) Angst haben sollte.
Ich habe auch schon vom Tod gehört und noch nicht erlebt. Trotzdem weiss ich nicht wann es mich trifft. So ist es auch mit dem Überfallen werden.
Ich verstehe Ihre Bemerkung nicht, liebe Frau Astrid. Ich habe schon geschrieben, dass ich eine Ungarin bin. Sie werden nicht glauben, ich lebe in meiner Heimat, in Ungarn. Beruflich und auch aus privaten Gründen besuche ich aber auch Deutschland öfter.
Ich nehme Ihre Meinung zur Kenntnis, aber akzeptieren werde sie nie, da ich beide Seiten genau kenne und nicht nur durch die Zeitung informiert werde.
Da ich Sie nicht überzeugen möchte, beende hier die Diskussion.
wize.life-Nutzer und haben Sie sich deshalb schon einen Sarg gekauft?
wize.life-Nutzer ich bin davon ausgegangen, dass Sie in D. leben. Sorry.
Wie Sie ja wissen stirbt Dummheit nie.
Hallo Frau Astrid Ann ich glaube sie leben im falschen Film
Die Nachrichten sind voll mit diesen Nachrichten
Ungarn sollte sogar dafür bestraft werden weil sie nicht so viele Flüchtlinge aufnehmen wollen
Und das finde ich richtig Nicht so wie unsere dumme Regierung
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren