Kundin hetzt in Restaurant gegen behindertes Kind: Wirt platzt der Kragen - bewegender Facebook-Post

Kundin hetzt in Restaurant gegen behindertes Kind: Wirt platzt der Kragen - bewegender Facebook-Post

Hochgeladen von News Team am 09.10.2019, 13:47 Uhr

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich möchte dem "LAHNER" Wirt in seiner Grundeinstellung beipflichten, jedoch hat selbiger noch "Diverse" andere Menschen nicht erwähnt ?

Leider kann man in dem vom "News Team" dargestellten Post nicht erkennen was nach dem : "Mehr anzeigen" vom Verfasser weiterhin gepostet wurde !

Diesbezüglich kann ich nur die Zeit von 23.54 h ersehen um welche Zeit diese Nachricht gepostet wurde, da macht es mich schon stutzig das ein Kind eventuell noch zu dieser für Kinder doch ungewöhlichen Zeit, sich noch in einer solchen "Einrichtung" befindet.

Natürlich hat der "Verfasser" diesbezüglich recht, jedoch sollte man auch bedenken das um diese Zeit, wohl schon einiges zu viel an gewissen Getränken geflossen sein mag.

Entschuldbar ist dies nicht, jedoch kennt man leider die genauen Umstände nicht und kann sich alles mögliche zum Sachverhalt vorstellen.

In der Schlagzeile steht: "Mehrere unschöne Vorfälle", da
möchte ich schon diesbezüglich anmerken das der "Wirt" das Hausrecht besitzt und solchen Personen Verbote erteilen darf auch grundlos ! Ebenso hätte der "Verfasser" des Comments auch selbst sofort die Ordnungshüter rufen können und entweder die belästigten Personen oder er selbst hätten Anzeige erstatten können, unverzüglich und sofort mit den bestimmt anwesenden Zeugen.

Tut mir leid dies so äußern zu müssen: Es passt in dieser Form genau zu einer gewissen sogenannten Zeitung, welche Ihre Leserschaft mit genau solchen Parolen ködert auf der ersten Seite und zum Kauf animiert.

Ich denke diese Schlagzeile vom "News Team" wird einige Menschen zum überlegen anregen und vielleicht mein Comment dazu ebenfalls !

Diese Meldungen in Ihrer Art sind nicht gut für die Gesellschaft und sollten dann schon anders formuliert werden, da das gemeinte sich dann durchaus zum Gegenteil verkehren kann !
PS.: Leider habe ich noch nicht die Zeit gefunden diesen Beitrag auf "Facebook" zu lesen, werde dieses aber noch tun ! Interessant ist es aber die Kundenbewertungen auf "Google"mal zu lesen, diese sind auch sehr interessant da die Vielfältigkeit mit ihren Bewertungen doch "Verwirrend"sind! . Twitter, etc. wäre vielleicht auch noch anzuraten ?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.