wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Entrecote mit Kaffeesoße

Entrecote mit Kaffeesoße

ZUTATEN für 4 Personen
800 g Kartoffeln (mehligkochend)
Salz
30 g Walnusskerne
2 EL Zucker
1 Granatapfel
1 EL Sonnenblumenöl
4 Entrecotes (etwa à 200 g)
200 ml Rotwein
200 ml Rinderbrühe
150 ml starker Kaffee
4 EL kalte Butter
Schwarzer Pfeffer
Muskat
ZUBEREITUNG 35 Min. GARZEIT 20 Min.
(1) 1 Kartoffeln schälen, halbieren und in kochendem Salzwasser 25 Min. weich kochen. In der Zwischenzeit die Walnusskerne und den Zucker in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze karamellisieren. Auf ein Stück Backpapier geben und erkalten lassen. Den Granatapfel halbieren und die Kerne auslösen.
(2) 2 Den Backofen auf 100 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine große Pfanne mit Öl bestreichen und die Entrecotes bei sehr großer Hitze von beiden Seiten jeweils 2 Min. scharf anbraten. Auf dem Grillrost im Ofen je nach gewünschtem Gargrad 10–15 Min. weitergaren, dabei zwischendurch wenden. Setzen Sie den Grillrost über ein Backblech, so können Sie den austretenden Fleischsaft auffangen. Den Bratensatz in der Pfanne mit Rotwein ablöschen. Diesen zur Hälfte verkochen lassen, dann Brühe und Kaffee zugeben. Bei mittlerer Hitze auf die Hälfte einkochen lassen.
(3) 3 Die Kartoffeln abgießen und ausdämpfen lassen. Mit 2 EL Butter zerstampfen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Entrecotes aus dem Ofen nehmen und in Alufolie gewickelt 5 Min. ruhen lassen. Den Fleischsaft zum Kaffeesud geben und diesen mit der restlichen kalten Butter binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Entrecotes salzen und pfeffern und mit Stampfkartoffeln, Kaffeesoße, Walnüssen und Granatapfelkernen servieren.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren