wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Süsse Teigtaschen mit Käsefüllung (sebádas)

Süsse Teigtaschen mit Käsefüllung (sebádas)

Zutaten für: 4 Personen
Für den Teig:
300 g Mehl
50 g Zucker
200 g Margarine
90 ml Mineralwasser
Für die Füllung:
100 g Perettakäse (ersatzweise milder Pecorino)
je ½ Zitrone und Orange, unbehandelt, Abrieb
2 Eigelbe
ca. 1 l Sonnenblumenöl zum Ausbacken
4 EL Honig
Puderzucker
ZUBEREITUNG
(1) Mehl und Zucker auf die Arbeitsplatte geben, eine Mulde formen, Margarine hineingeben und kneten. Nach und nach das Mineralwasser einkneten, bis ein geschmeidiger, nicht klebriger Teig entstanden ist, der kurze Zeit ruhen darf.
(2) Inzwischen für die Füllung den Peretta grob reiben und mit dem Zitronen- sowie Orangenabrieb vermengen.
(3) Den Teig in zwei jeweils 3 mm dicke Bahnen ausrollen.
(4) Auf eine Teigbahn in gleichen Abständen von ca. 8 cm löffelweise die Perettamasse geben. Leicht andrücken. Die Ränder und Zwischenräume mit Eigelb bestreichen, die zweite Teigbahn auflegen und zwischen den Füllungen und an den Rändern gut andrücken.
(5) Mit einem Ausstecher (mindestens 8 cm Durchmesser) ausstanzen, so dass Teigtaschen entstehen, die ähnlich wie Ravioli aussehen. Diese auf ein bemehltes Blech legen und eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
(6) In einer Pfanne Pflanzenöl erhitzen und die Sebádas darin von beiden Seiten goldbraun backen bzw. frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
(7) Mit Honig beträufeln und mit Puderzucker gut bestäuben.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren