"Demokratie war gestern, Kompetenz auch": Neue Jobs für AKK und Von der Leyen - So reagiert das Netz

So reagiert das Netz auf das Politik-Beben in Deutschland.
So reagiert das Netz auf das Politik-Beben in Deutschland.Foto-Quelle: Pixabay/Twitter
News Team
Von News Team

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen wird Kommissions-Präsidentin der EU - obwohl sie bei der Europawahl gar nicht zur Wahl stand. CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer übernimmt derweil Von der Leyens Ministerposten - dabei hatte AKK noch vor zwei Wochen betont, nicht ins Kabinett von Bundeskanzlerin Angela Merkel zu wollen.

Im Netz sorgt das Politik-Beben überwiegend für Unverständnis. Tenor: Um Kompetenz gehe es schon lange nicht mehr. Hier ein Stimmungsbild unter den Wählern in Deutschland.



















autoren wize.life

62 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Man kann nur noch mit dem Kopf schütteln und sich gedanklich in politischer Hinsicht
neu ausrichten, denn solles Geschachere ist schon eine Riesensauerei.
Besser konnte man den Wählern nicht vorführen, dass nicht sie mit ihrer Stimme den
Ausschlag geben sondern eine Drei Weiber Truppe, die offensichtlich nicht mehr auf
dem Boden stehen und abgehoben haben. Wie sonst ist es zu erklären, dass sich die
Flinten-Uschi kompetent fühlt Kommissionspräsidentin für Europa zu werden, während
offensichtlich ist, dass sie mindestens ihr bisheriges Ministeramt wenig beherrschte,
aber es gut versteht, jeden Scheiss schön zu reden und der Merkel mit Schuhen in den
A... zu kriechen.
Die Annegret mag eine geeignete Kandiation wider den tierischen Ernst sein, eine
Verteidigungsministerin ist sie nicht. Aber in der Politik geht anscheins alles, da
wird aus der Annegret Kramp-Karrenbauer über Nacht eine Annegret Krampf-Knarrenbauer.
Und das die Angela überfällig ist abzutreten statt im Hintergrund noch entscheidend
zu Fäden zu ziehen, weiss bald jedes Kind im Kindergarten-Alter.
Sie hat nicht nur jede männliche Konkurrenz aus dem Felde geräumt und wird so in
Erinnerung bleiben, nun versucht sie sogar Unsterblichkeit zur Erinnerung noch eben schnell dadurch zu erreichen, dass sie Dinge mitinszeniert, die absolut daneben sind.
Nun haben wir nicht nur eine angemessene Frauenquote sondern eine 100 %
Quote von Frauen die u.a. die deutschen und europäischen Interessen international
vertreten wollen. Eine Lachnummer besonderer Art und der Wähler sollte sich beizeiten
erinnern, dass er bei der Europawahl mal wieder verarscht wurde. Wie lange lassen wir
uns dieses Vorführen noch gefallen? Wie lange können uns Politiker - die glauben alles
zu können - noch an der Nase herumführen? Keine Antworten auf unbequeme Fragen
ist das besondere Hobby dieser Leute, die sich geradezu mitverantwortlich machen
wenn unsere Gesellschaft in die vermeintlich falsche Richtung abdriftet.
h
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Alle Hochkulturen sind einmal untergegangen. Vorstufen waren sexuelle Freizügigkeit, luxuriöse Fressorgien, perverse Freizeitvergnügen - warum sollte das Abendland dem Pendelschlag der Geschichte nicht ausgeliefert sein.

In Schweden tobt der Krieg auf den Straßen. Das deutet sich bei uns auch schon an. EIne Demokratie funktioniert nicht, wenn sie den Souverän, das Volk, missachtet und sich immer nur der gierige Einzelne durchsetzt.
Wahre Worte und genau der Zeit zutreffend
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schamloses Verhalten zahlt sich augenscheinlich immer mehr aus.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Von Grinseuschi zur Krampfhenne! Vielleicht wird das ja mal ein Filmtitel!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
#RealistenVernunftbürgerwehrensich

ES KANN GESCHEHEN,WAS GESCHIEHT, WEIL DIE BEVÖLKERUNG ES NICHT ZUSTANDE BRINGT GEMEINSAM DEN VERSUCH ZU UNTERNEHMEN ES ZU ÄNDERN!
DIE ERKENNTNIS DARAUS DIE BEVÖLKERUNG MUSS DANN AUCH MIT DEN FOLGEN DIE DARAUS ENTSTEHEN LEBEN UND DEN GANZEN UNFUG DER GETAN WIRD MIT SEINEN STEUERGELDERN BEZAHLEN!
Die Bevölkerung wird von der Politik mit medialer Unterstützung zu Narren gemacht!

Wählen und Schnauze halten im Parteiendiktat wird noch zugestanden!

Das Souverän in einer Demokratie, das VOLK wird zu Marionetten degradiert, die Meinung der Bevölkerung findet keine Berücksichtigung mehr, da Politiker alleine bestimmen wollen was und wie es getan werden muss!

Viele meinen SIE hätten eine Demokratie, Demokratie geht aber anders!
Die Demokratie dient nur noch als Fassade, genau so wie die Gewaltenteilung wo Parteien die höchsten Richter ernennen!

Die repräsentative Demokratie wird von Politikern und Parteien missbraucht, wir brauchen echte Mitbestimmung!

Quo Vadis! Sich von der Politik als Untertan behandeln lassen oder wie es die Demokratie vorsieht als Gesellschaft als Souverän auftreten.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ist das überhaupt erlaubt - Kommentare von Nutzern bei Twitter hier mit K l a r n a m e n anzuzeigen - sonst seid ihr doch immer so genau - ich hätte dazu nicht meine Zustimmung gegeben............
Wir werden von der Stasi-Merkel und von der EU nur verarscht. Das Volk ist doch so dumm geworden,daß es das nicht merkt oder merken will, daß wir schon lange nicht mehr in einer Demokratie leben. Wir brauchen doch nicht mehr zu wählen, man sieht es ja an den Entscheidungen in der EU.
Wo ist die richtige Partei? Wo sind die grauen Panter? Wenn sich die Älteren und auch die Rentner zusammenschließen würden, wären sie endlich eine Macht und ein Gegenpol für die z.Zt. verlogene Parteiengesellschaft.
stimmt wize.life-Nutzer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wie wäre es....., wenn ihr alle, die ihr hier schreibt, mal das Zepter in die Hand nehmt!"
Der ganze Wirr- warr ist das Resultat der "Demokratie!" Jeder will was zu sagen haben
und recht haben. Die Bürger haben so gewählt und jetzt haben wir den Salat. Je mehr
zu sagen haben, um so schwieriger die Situation. Ich glaube, den Menschen bekommt die Demokratie nicht! Leider brauchen sie "Diktaktoren!" Demokratie, birgt eine riesige Verantwortung und man muß Kompromisse machen!" Das ist sehr schwer, weil keiner diese
machen will. Ein Diktator bestimmt einfach so. Sind die Menschen damit zufrieden???
Nein, ganz bestimmt nicht. Alle Spitzenkandidaten sind auch Machthaber!" Ohne dieses
würde keiner nach Oben kommen. Es gehört dazu!" Außerdem glaube ich, dass es sehr schwer geworden ist, in der heutigen Zeit zu regieren. Wir haben Weltweit sehr große
Probleme.Die zu lösen ist fast unmöglich, weil da hängt immer ein Rattenschwanz dran.
Industrie, Wirtschaft, Arbeitsplätze und viel Geld. Jedem, dem es an den Kragen geht, wird
die Partei, die zu Veränderungen dängt, nicht mehr wählen. Dietmar Gabriel hat einmal gesagt, "die Welt ist nicht mehr regierbar!" Das glaube ich auch!"
War der nicht der Sigmar? Jedenfalls nicht regierbar von der Heuchel-SPD....
Aber, es ist doch so!" Jeder will mit dem Kopf durch die Wand!" Sigmar Gabriel,
hatte schon nichts mehr zuverlieren, als von ihm der Satz kam!" Das denken der
SPD ist nicht schlechter oder besser als der CDU. Aber die Bürger haben kein Vertrauen mehr zu beiden Parteien. Es sind einfach zu viele Leute in den Parteien, die ein Mitspracherecht haben. und dann habe ich ja beschrieben,
was alles davon abhängt, wenn Veränderungen die Folge sind. Irgendeiner
plockiert immer. Setzt sich eine Partei durch gefällt es den Bürgern nicht, weil
es immer mit Entbehrungen zu tun hat. Ich möchte kein Politiker sein!
Schröder und Münte hatten die SPD gespalten in Genossen und Genossen der Bosse!!! Und tun heute so professionell in Sachen Politik!!!!! Machen auf altersweise Staatsmänner, diese Totengräber der Demokratie!!!
Die PDS hatte Schröder viel zu verdanken......
Davor die WASG!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es ist abzuwarten, was noch alles auf uns zukommt! Die "Pöstchen" sind verteilt.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
die schmierenkomödie wird der afd viele stimmen bringen, nur weiter so, ich wähle die blaue tonne, der kann ich vertrauen, die leerung klappt bisher immer
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe folgendes vor ein paar Tagen zufällig gefunden!

Darüber sollte jeder Deutsche nachdenken!

8. Mai 1945.
Deutschland hat den schlimmsten Krieg aller Zeiten verloren. Eine ganze Generation Männer ist gefallen, verwundet oder in Gefangenschaft. Millionen Frauen, Kinder und Alte im über 3 Jahre dauernden alliierten Bombenterror gestorben. Alle deutschen Städte liegen in Schutt und Asche, die Hälfte der überlebenden deutschen Bevölkerung ist obdachlos. Hunderttausende deutsche Frauen wurden von den Siegern vergewaltigt. Es herrscht Hunger und unvorstellbare Not. Noch dazu werden Millionen Menschen aus ihrer Jahrhunderte alten Heimat in Ostpreußen, Schlesien, Pommern, Böhmen und dem Sudentenland grausam vertrieben mit nichts als den Sachen auf dem Leib.
Doch anstatt aus dem eigenen Land abzuhauen, nehmen die Menschen ihr Schicksal an, suchen keine Vollversorgung im Ausland, sondern krempeln in Deutschland die Ärmel hoch und innerhalb weniger Jahre stampfen sie ein wirtschaftliches neues Land aus dem Boden.
Warum?
Ganz einfach;
Diese Generation hat an Deutschland geglaubt und nicht den Kopf in den Sand gesteckt. Für diese Menschen war Deutschland alles und sie hatten den Anstand und die Opferbereitschaft für ihr Schicksal selber gerade zu stehen.
Heute, im Jahr 2019, haben wir eine Regierung welche die Arbeit, den Mut und den Glauben dieser einstigen Generation mit Füßen tritt. Die den jahrzehnte langen Aufbau dieses Landes gegen die Wand fährt.
Die sich erpressbar macht von allen Ausländern, die fremde Religionen, fremde Werte und fremde Gesetze mehr achtet, als die eigenen. Eine Politiker-Klasse die das eigene Volk schon lange nicht mehr wahrnimmt und sich nur noch um die eigenen Posten kümmert. Die zulassen das türkische Politiker üble Reden in Deutschland halten, uns verhöhnen und unsere Toleranz über jede Schmerzgrenze hinaus ausnutzen.
Diese Liste könnte man endlos fortsetzen...
Aber nicht mehr mit mir. Ich liebe Deutschland. Das ist meine Heimat, das sind meine kulturellen und geschichtlichen Wurzeln und das deutsche Volk ist mein Volk. Und ich bin deswegen noch lange kein Nazi oder von Gestern!
Und ich werde mich nicht von sogenannten Gutmenschen mundtot machen lassen!

Deutschland war - ist und bleibt UNSER Land
das Land der Deutschen.
Und nur weil man Stolz auf sein Land ist, ist man noch lange kein NAZI!!!!
Sehr gut. Sehe ich so.....nur ich habe das Gefühl die meisten Deutschen sind so von den Grünen und Linken durch jahrelanges Gehirnwäsche so gedanklich immobil, das sie bereit sind alle Asylanten von der ganzen Welt aufzunehmen. Da fast nur junge Männer hierher kommen, ist es nur eine Frage der Zeit bis noch viel mehr Mädchen und Frauen überfallen werden. Das Gleichgewicht Männer/Frauen isr bald gestört. Wieso kommen nur junge Männer? Das scheint absolut keiner zu interessieren.
Frauen und alte Menschen scheinen nicht "schutzbedürftig" zu sein, oder die Altersversorgung reicht den Schleppern nicht Auch sind alte Menschen nicht mehr so potent um unser Land im Kreißsahl zu erobern
@Gerhard - Genau in dieser Zeit bin ich gross geworden. Ich habe manchen Tag/Nacht mit knurrendem Magen auf ein Stück Brot gehofft. Ich habe den Aufbau, die Zuversicht und die Freude miterlebt, wie die deutschen Frauen und Männer jeden noch so kleinen Erfolg mit Stolz betrachtet haben.
Diese Aufbruchsstimmung ist total weg! Es wird Zeit eine neue zu generieren. Das geht aber nicht mit "Herzlich Willkommen", sondern nur mit harter Arbeit.

Und deshalb wiederhole ich gern Deine Worte und unterschreibe sie:
" Ich liebe Deutschland. Das ist meine Heimat, das sind meine kulturellen und geschichtlichen Wurzeln und das deutsche Volk ist mein Volk. Und ich bin deswegen noch lange kein Nazi oder von Gestern!
Und ich werde mich nicht von sogenannten Gutmenschen mundtot machen lassen! Deutschland war - ist und bleibt UNSER Land, das Land der Deutschen.
Und nur weil man Stolz auf sein Land ist, ist man noch lange kein NAZI!!!! ".
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.