► Video
Symbolbild: Viren

Bewiesen! US-Regierung hat Biowaffen an eigener Bevölkerung getestet!

News Team
Von News Team

Was viele als "Verschwörungstheorien" abtaten, ist bereits bewiesene Realität: Ausgerechnet die US-Regierung, die anderen Ländern aufgrund des Verdachts eines vermeintlichen Gas-Angriffes mit Militärinterventionen droht, setzte ihre eigenen Bürger mikrobiologischen Gefahrenstoffen aus, um Auswirkungen von Biowaffen testen zu können.

Ein Arzt machte fürchterliche Entdeckungen:

5 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenn das WL-Team auch nur das geringste Interesse daran hat, für sich den Ruf eines seriösen Unternehmens zu bewahren, dann sollte es sich hüten, weiterhin Beiträge dieser Art unter dem Vorwand, Aufklärung zu betreiben, zu verffentlichen. Es nimmt sich dadurch den kleinen Rest an Glaubwürdigkeit, den es noch hat.
Im übrigen sollten für das Team die gleichen Regeln gelten, deren Einhaltung es von seinen Beitragschreibern verlangt. Eine Mindestanforderung ist doch wohl die, dass man bei so fragwürdigen Videos wie hier auch die Quelle angibt, aus der man schö0ft.
Danke, Friedhelm - und ich könnte die Quelle erraten. Du sicher auch.
Wahrheiten, Harald, sind nicht immer das, was manche für wahr halten. Wirklich 'wahr' ist nur das, was deckungsgleich mit Tatsachen übereinstimmt. Well also jemand etwas als 'Wahrheit' verkündet, sollte er auch in der Lage sein, durch Nennung seiner Informationsquelle den Wahrheitsanspruch wenigstens zu untermauern. Ansonsten verkündet er Vermutungen, Verdächtigungen, Gerüchte, Geschichten, die er 'vom Hörensagen' kennt - nichts weiter.

Das Internett ist voll von solchen Geschichten.
Zum Stichwort 'Wahrheit' empfehle ich, sich das folgede Video aufmerksam anzusehen.:
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Na sowas, ist das keine Verschwörungstheorie.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren