wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Anzeige
Dank seiner sekundären Pflanzenstoffe hat Weißdorn eine heilsame Wirkung auf ...

Weißdorn - Wie die "Arzneipflanze des Jahres" bei Herz-Kreislaufproblemen helfen kann

News Team
Von News Team

Auf die heilsame Kraft des Weißdorns schwören Mediziner und Pflanzenkundler seit dem Mittelalter. Die im Frühling weiß blühende Pflanze wird in Europa seit langem zur Linderung von Herz- und Kreislaufproblemen eingesetzt.

Was Mediziner seit Jahrhunderten wissen, haben neue Erkenntnisse bestätigt: Die Blätter und Blüten des Weißdorns fördern die Durchblutung des Herzens sowie der Herzkranzgefäße und steigern so die Leistungskraft des Herzens.

Weißdorn ist Arzneipflanze des Jahres 2019

Auch aus diesem Grund wurde der Weißdorn (Crataegus), der zur Familie der Rosengewächse gehört, vom Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde an der Universität Würzburg zur Arzneipflanze des Jahres 2019 gekürt.

Pixabay

„Man hat zeigen können, dass die Belastungsfähigkeit wieder steigt und Atemlosigkeit später eintritt wenn jemand regelmäßig zum Weißdorn greift“, sagte Dr. Johannes Mayer von der Universität Würzburg anlässlich der Auszeichnung dem Bayerischen Rundfunk.

Gut verträglich, keine Nebenwirkungen

Und noch einen großen Vorteil habe Weißdorn, so Mayer: „Er ist wirklich sehr gut verträglich, wir haben praktisch keine Anzeichen von Nebenwirkungen.“

Untersuchungen des Karlsruhe Institute of Technology (Härtel S et al., Zeitschrift für Phytotherapie 2012; DOI: 10.1055/s-0032-1313255) haben gezeigt, dass die körperliche Leistungsfähigkeit von Patienten durch die Einnahme von Weißdornextrakten signifikant gesteigert werden konnte. Mit dem positiven Nebeneffekt, dass sich die Lebensqualität der Patienten verbesserte.

Zu verdanken ist dies den sekundären Pflanzenstoffen des Weißdorns, deren Wirkung in einer bestimmten Kombination aus Blättern und Blüten besonders hoch ist.

Als traditionelles pflanzliches Arzneimittel registriert

Im 20. Jahrhundert gelang es dem Phyto-Experten Dr. Willmar Schwabe, aus den Blüten und Blättern der Pflanze den qualitativ hochwertigen und hochdosierten Weißdorn-Spezialextrakt herzustellen, der in Crataegutt® enthalten ist und das Herz-Kreislaufsystem auf pflanzliche Weise unterstützt.

Ein pflanzliches Arzneimittel wie Crataegutt® wird als Phytopharmakon bezeichnet. Der Wirkstoff von Phytopharmaka wird stets aus Pflanzen hergestellt.

Alle Informationen zu Crataegutt® finden Sie hier.


Übrigens: Dank der guten Verträglichkeit des Wirkstoffs und seiner Unbedenklichkeit hat die deutsche Zulassungsbehörde den Weißdorn 2016 als traditionelles pflanzliches Arzneimittel eingestuft.

Crataegutt® wirkt natürlich mit Weißdorn

Crataegutt® hilft, die kleinen Hürden des Alltags mit Schwung zu nehmen, indem es das Herz-Kreislauf-System bei alltäglichen Herausforderungen unterstützt – dank seines qualitativ hochwertigen und hochdosierten Weißdorn-Spezialextrakts. Der Wirkstoff wird aus Blättern und Blüten sonnenverwöhnter südosteuropäischer Weißdornsträucher gewonnen und seit Jahrzehnten angewendet und erforscht. Er enthält einen besonders hohen Anteil an pflanzlichen Schutzstoffen und ist reich an oligomeren Procyanidinen (OPCs).

So wirkt Crataegutt®

Der Weißdorn-Spezialextrakt unterstützt das Herz-Kreislauf-System:

  • Er stärkt die Pumpkraft des Herzens. Das Blut kann besser bis in den letzten Winkel des Körpers gepumpt werden
  • Er hält die Gefäße elastisch. Das Blut kann leichter durch den Körper fließen

In der Folge kann der gesamte Körper besser mit Sauerstoff versorgt werden.

Das müssen Sie über Crataegutt® wissen.

7 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich kenne das auch
Kennen tu ich das auch!" Aber einnehmen nicht!" Das ist ein Unterschied!"
Wer hat es denn eingenommen und wie war das Resultat?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich kenne das auch schon lange .
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Kommt schon beim Pfarer Kneip und Hildegard von Bingen vor als Heilmittel
ja so neu ist dies nicht mehr. und die versteckte Werbung...
So geht gezielte bzw. versteckte Werbung
Immer erstmal gute Vorschläge und gute Ratschläge .... und dann.... es kostet nur 39,90
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren