wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schädlicher Dampf: E-Zigaretten können dem Gehirn schaden, zeigt eine aktuel ...

Studie: E-Zigaretten können das Gehirn schwer schädigen

News Team
Aktualisiert:
Von News Team

E-Zigaretten gelten häufig als gesündere Alternative zu herkömmlichen Zigaretten. Doch längst haben zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen nachgewiesen, dass dies nicht so ist. Sondern dass auch die so genannten "Dampfer" gesundheitsschädlich sind, etwa für Lungen und Atemwege.

Auch das Gehirn wird durch den Nikotin-Dampf aus E-Zigaretten geschädigt. Diese Wirkung ist vor allem bei Jugendlichen und Schwangeren besorgniserregend.

Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von amerikanischen Stammzellenforschern der University of California in Riverside, die jetzt im Online-Fachmagazin iScience veröffentlicht worden ist.

Im Video:

Drogenbeauftragte warnt vor E-Zigaretten und Cannabis

Bei E-Zigaretten wird anders als bei herkömmlichen Zigaretten kein Tabak verbrannt. Stattdessen werden Flüssigkeiten (Liquids), die häufig Nikotin und verschiedenste Aromastoffe enthalten, elektrisch verdampft. Auf diese Weise entsteht kein Rauch, sondern ein Aerosol, das eingeatmet wird.

Dampf löst gefährliche Kettenreaktion aus

Der inhalierte Dampf wandert über die Riechbahn ins Gehirn und kann hier eine gesundheitsschädliche Wirkung entfalten: In ihrer Untersuchung von Zellkulturen neuronaler Mäusestammzellen haben die Wissenschaftler nachgewiesen, dass der Tabakdampf aus E-Zigaretten die enorm wichtigen neuronalen Stammzellen im Hirn schädigen kann.

Lesen Sie auch:

IQOS: Tabakerhitzer gesünder als Zigaretten? Studie liefert klare Antwort


Der Dampf führt demnach zu einer schädlichen Kettenreaktion in den Mitochondrien der Zellen. Mitochondrien produzieren Energie und gelten daher als das Kraftwerk der Zelle. Von ihnen hängt es ab, ob eine Zelle gesund ist - oder geschädigt wird und schlimmstenfalls abstirbt.

Auch interessant:

E-Zigaretten wirklich gesünder als normale? Was Raucher JETZT wissen sollten


"In dem Fall können Stammzellen sich nicht mehr zu spezialisierten Zellen entwickeln", sagt die Bioingenieurin Atena Zahedi, die an der Studie als Erstautorin beteiligt war.

Darum sind Stammzellen so wichtig für den Körper

Die Stammzellen, auch "Bausteine des Lebens" genannt, werden unbrauchbar. Denn genau dies zeichnet ihre für den Körper so wichtige Funktion aus: Sie sind Alleskönner. Sie entwickeln sich zu genau den Zellen, die der Körper gerade braucht, um funktionsfähig zu bleiben. Das können Blutzellen sein, Muskelzellen, Knochenzellen oder eben Nervenzellen.

Neuronale Stammzellen sorgen dafür, dass sich die Nervenzellen im Gehirn immer wieder erneuern. Das ist ein Leben lang wichtig. Vor allem aber für die Entwicklung des Gehirns bei Ungeborenen, Kindern und Jugendlichen.

Schäden können Zellalterung beschleunigen

Beschädigte neuronale Stammzellen können laut Atena Zahedi auch die Zellalterung und die Entwicklung von unheilbaren neurodegenerativen Erkrankungen wie Parkinson oder Alzheimer beschleunigen.

"E-Zigaretten sind nicht harmlos"

Zwar seien E-Zigaretten bei ihrer Einführung als gesündere Form des Rauchens angepriesen worden, sagt Zahedi. Doch: "Sie sind nicht harmlos."

Selbst geringe Mengen Nikotin-Dampf können demnach genügen, um die Zellen im Gehirn zu schädigen. Und bei regelmäßigem Gebrauch sogar zu schweren Erkrankungen führen. Dies gelte sehr wahrscheinlich, sagt Zahedi, "für jedes Produkt, das Nikotin enthält".

Schwangere und Jugendliche besonders betroffen

Dies sollten vor allem Jugendliche und Schwangere bedenken, sagt die Biologieprofessorin Prue Talbot, die die Studie geleitet hat. Das Gehirn von Heranwachsenden und das von ungeborenen Kindern befinde sich noch in der kritischen Phase der Entwicklung.

"Tabakdampf kann dabei das Gehirn auf vielfältige Weise schädigen", sagt Prue Talbot. "Es kann zu einem beeinträchtigen Erinnerungs-, Lern- und Wahrnehmungsvermögen führen."

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ist denn da bei euch noch etwas zu schädigen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nun mal so am Rande auch die Luft draußen,ist auch schlecht wie so vieles in und auf dieser Welt, gehen müssen wir irgendwann so oder so,ob früher oder später sollen wir jetzt mit allem aufhören außerdem gibt es Leqouit ohne Nikotin 0%i und erstens ist es Dampf und nicht Qualm Nikotinlos rauchen kann nicht so gefährlich sein mir einer E Zigarette als normal Zigaretten woh auch Thea verarbeitet wird ihr werdet die Raucher da ich selbst einer bin niemals stoppen können und wenn es eines Tages nichts mehr gibt an rauchen, Möglichkeiten gibt es immer zu not Sucht man sich was in der Natur ihr könnt die Menschen nicht zurück schrecken verboten ihr schlechtes da und überall sagt und macht mal was positives man ey Leute bye👎🏻👈🏻👊🏻👊🏻👈🏻
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren