wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video
Stumme Herzinfarkte verlaufen ohne die typischen Symptome.

Plötzlicher Herztod: Fast jeder Zweite erleidet davor stummen Herzinfarkt

News Team
Von News Team

Der plötzliche Herztod trifft nicht nur Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, sondern auch vermeintlich Gesunde. Doch viele Menschen ohne Vorgeschichte und ohne Diagnose, hatten trotzdem unbemerkt ein krankes Herz. Eine aktuelle Studie der University of Oulu beweist: Bei vielen Menschen, die an Herzstillstand starben, ging ein stummer Herzinfarkt voraus.

Die Wissenschaftler analysierten Autopsieberichte und EKG-Messungen von 5869 Menschen aus Nordfinnland, die zwischen 1998 und 2017 am plötzlichen Herztod verstorben waren.

Bei rund 75 Prozent (4392) verursachte eine Erkrankung der Herzkranzgefäße den Herzstillstand. 3122 dieser Patienten wusste jedoch zuvor nichts von einer koronaren Erkrankungen. Es gab keine Vorgeschichte, keine Diagnose, sie galten als gesund.

IM VIDEO: So erkennt man einen stummen Herzinfarkt


Ein Trugschluss. Denn von diesen unerkannt Herzkranken wiesen 1322 Personen (42,4 Prozent) Narben am Herzen auf. Diese lassen wiederum auf einen vorangegangenen sogenannten stummen Herzinfarkt schließen, der Tage, Wochen, Monate oder sogar Jahre zurückliegen kann.

Stummer Infarkt so gefährlich wie Herzinfarkt

Dadurch dass er unbemerkt blieb, wurden Herzmuskelzellen unterversorgt, ein Teil des Herzmuskels starb langsam ab bis es letztendlich zum plötzlich Tod kam. Stumme Infarkte sind Untersuchungen zufolge genauso gefährlich wie ein diagnostizierter Herzinfarkt.

Die finnische Studie weist jedoch Schwächen auf. So besagten die Autopsiedaten nur, ob es Narben am Herzen der Verstorbenen gab. Über die Größe der Vernarbungen war nichts bekannt. Auch können mögliche Symptome vor jedem einzelnen Tod nicht zuverlässig beurteilt werden. Weitere Studien sollen nun klären, ob es in anderen Ländern ähnliche Ergebnisse gibt. Die aktuelle Studie wurde im Fachblatt "JAMA Cardiology" veröffentlicht.

LESEN SIE AUCH

Herzinfarkt: Diese 5 für sich harmlosen Symptome kündigen den Infarkt eine Woche früher an

12 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Jeder ist des Glückes eihner Schmid -- Jedem, auch beim sog. "stummen Herzinfarkt" gehen Anzeichen einer Herzerkrankung voraus.
Stress verbunden mit innerer Unruhe - Schwitzen während der Nachtruhe - Uebergewicht usw. Selber diese Erfahrung gemacht vor 38 Jahren, bis ein Infarkt zu einer notfallmässigen By-Pass OP, führte. Die Umstellung der Lebensgewohnheiten, verbunden mit regelmässiger Kontrolle, des Blutdruck - des Cholesterin- und diverser Blutwerte habe dazu geführt, dass ich bis heute Beschwerdefrei bin.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
2 Schlaganfälle, 1 Herzinfarkt, Einblutung im rechten Auge....Herr was willste mehr!
Div kleine Schlaganfälle als Panikattacken abgetan, 1 Mehrfach-Insult und auch nach 20 Jahren noch Schmerzen, Gesichtsfeldausfall uvvvam, div OP´s ua 2x Grauer Star, Hysterektomie, Brustkrebs - was uns nicht umbringt, gelle
,,,habs überstanden,,der Infarkt hat sich letztendlich als Hirnblutung raus gestellt,,,kann damit gut leben,,ohne grosse Einschränkung..meine linke Gesichtshälfte ist etwas nach unten gefallen,,fällt aber nicht weiter auf..
Mädels wir leben noch! Wünsche Euch in Zukunft Gesundheit, Wohlbefinden und die nötige Zuversicht mit diesen Dingen gut umzugehen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Glück gehabt ! Trotz Mitralkappenfehler habe ich den „¡stummen Herzinfarkt“ überstanden 👍🥰💁🏻
👍🏻☀️🍀
Der "plötzliche Hewrztod" kann auch ohne Vorwarnung erfolgen. Ich habe das "Brugada Syndrom" - den plötzlichen Herztod. Der Fall kann ohne irgendeine Vorwarnung oder Erkrankung auftreten. Heilmittel gibt es nicht. Das Einzigste, womit man den Tod vermeiden kann, ist ein implantierter Cardio Defibrillator. Und den habe ich implantiert. Er springt ca 33 ms nach Beginn des Herzflimmerns an und sorgt dafür, daß das Herz wieder seinen normalen Gang geht. Man weiß noch nicht, was der Auslöser sein kann. Mein Herz ist kerngesund
Gut dass es den Defibrilator gibt !, alles Gute weiterhin. Ich muss eine neue Klappe bekommen .
wünsche alles Gute weiterhin.
.danke, sehr nett 💁🏻
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren