► Video
Achtung, gefährlich! Diese 10 Diäten schaden der Gesundheit

Achtung, gefährlich! Diese 10 Diäten schaden der Gesundheit

News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Wer abnehmen will, greift oft auf Trend-Diäten zurück. Diese versprechen in der Regel weniger Kilos in kurzer Zeit. Was viele nicht wissen: Nicht selten sind diese vermeintlichen Kuren aber nichts anderes als purer Irrsinn: Entweder zeigen sie kaum Wirkung oder sind sogar gefährlich für die Gesundheit. Im Video erfahren Sie, von welchen Trends Sie am besten Abstand halten sollten:

1. Bandwurm-Diät

Wer schnell abspecken möchte, kauft sich für 1400 Euro Kapseln mit Bandwürmern. Die Tiere vermehren sich im Verdauungstrakt und fressen dann die Nährstoffe aus der Nahrung. Dadurch nimmt der Körper weniger Kalorien auf. Gefährlich: Diese Diät kann starke Bauchschmerzen, Durchfall und Schwäche verursachen.

2. Kohlsuppen-Diät

8 Kilo in einer Woche abnehmen? Dass soll mit einer Kohlsuppen-Diät klappen. Alles, was man tun muss, ist, sieben Tage lang nur Kohlsuppe zu essen. Was nur langweilig klingt, kann schnell gefährlich werden: Ohne andere Lebensmittel kann der Körper schnell an einem Eiweißmangel leiden.

3. Blutgruppen-Diät

Essen wie unsere Vorfahren? Bei der Blutgruppendiät bekommt jemand, der abnehmen will, einen Ernährungsplan wie der seiner Urvorfahren. Bei der Blutgruppe Null wäre das zum Beispiel der eines Steinzeitmenschen. Laut Wissenschaftlern fehlen aber Belege, die die Wirkung dieser Diät bestätigen.

4. Werwolf-Diät

Wer wie Madonna, Demi Moore und andere Hollywood-Stars abspecken möchte, probiert's mit einer Werwolf-Diät. Dabei wird an Vollmond, Neumond usw. mithilfe einer Saftkur gefastet und entgiftet. Doch Experten sind sich sicher: Diese Diät ist purer Irrsinn.

5. 5-Bisse-Diät

Fünf Bisse - und mehr nicht. Das soll laut einem Mediziner Abnehmwilligern dazu verhelfen, ihre extra Kilos von der Hüfte zu zaubern. Denn es komme nicht auf das, was man esse, an, sondern darauf, wie man esse. Schon nach drei Tagen soll man keinen Hunger mehr haben. Ob das wirklich funktioniert?

6. Cookie-Diät

Aminosäure-Mixtur dem Cookie-Teig beimischen, sechs Kekse am Tag essen, dazu ein 300-Kalorien-Abendessen: Mit dieser Diät hat ein US-Mediziner Menschen tatsächlich dazu verholfen, ihre extra Kilos abzunehmen. Was gefährlich dran ist: Die Diät ist einseitig, zuckerreich. Gesund abnehmen - das geht anders.

7. Master Cleanse

Bis zu 40 Tage lang nur Wasser und eine selbstgemachte Limonade trinken: Mit dieser Diät versprechen sich viele gleichzeitig Entgiftung und Gewichtsverlust. Wer das tut, muss aber auf seinen Alltag verzichten: Denn arbeiten, lesen, Sport machen - das alles geht während der Diät nicht.

8. Drei-Tage-Militär-Diät

Ob Hotdog, Vanilleeis oder Schokolade: Hauptsache nicht mehr als 1500 Kalorien am Tag. Mit dieser Militär-Diät versprechen sich manche fünf Kilo weniger in nur drei Tagen. Wer wirklich daran glaubt, wird von dieser "Zauberformel" jedoch bitter enttäuscht.

9. Luft-Diät

Eine leere Gabel an den Mund führen und dabei so tun, als ob man das kalorienreichste Gericht im Restaurant essen würde: Wer öfter das tut, kann im schlimmsten Fall eine Leptinresistenz entwickeln. Leptin ist das Hormon, das für das Sättigungsgefühl nach der Nahrungsaufnahme sorgt. Als mögliche Folgen einer Leptinresistenz sind ein verlangsamter Stoffwechsel und extremes Übergewicht.

10. Baby-Nahrung-Diät

Laut dem Guru von US-Schauspielerin Gwyneth Paltrow gibt es eine ganz einfache Art und Weise, die extra Kilos abzuspecken und gleichzeitig den Körper zu entgiften: mit Babynahrung. Wer das tut, missachtet die Tatsache, dass der Körper andere Nährstoffe braucht als nur das, was in Babybrei steckt.

Quelle: Heilpraxis

(feb)

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren