► Video
Bluthochdruck: Hypertonie löst Gehirn-Schäden schon in jungen Jahren aus

Bluthochdruck: Hypertonie löst Gehirn-Schäden schon in jungen Jahren aus

News Team
Von News Team

Bluthochdruck ist nicht nur im hohen Alter gefährlich. Zu dieser neuen Erkenntnis sind Forscher aus Großbritannien nun gekommen. Haben Menschen zwischen 30 und 50 Jahren einen zu hohen Blutdruck, erhöht sich ihr Risiko später an geschädigten Blutgefäßen oder einer Schrumpfung des Gehirns zu erkranken.

Diese Erkenntnis ging aus einer Untersuchung der University College London Queen Square Institute of Neurology hervor. Sie veröffentlichten ihre Ergebnisse in der Fachzeitschrift „Lancet Neurolgy“. Die Wissenschaftler erforschten, was Hirnschäden besonders begünstigt.

Im Video: Bluthochdruck im mittleren Alter


Patienten zwischen dem 30. und 50. Lebensjahr befinden sich in der „kritischen Phase“, in der die Schädigung des Gehirns schneller vorangetrieben werden kann.

Bluthochdruck und Demenz hängen zusammen

Hoher Blutdruck (Hypertonie) ist laut der Untersuchung ein Hauptpunkt für Demenz. Dieses Risiko kann jedoch ziemlich einfach kontrolliert und überwacht werden.

Krankheit früh erkennen und handeln

Haben Patienten im mittleren Alter einen hohen Blutdruck, kann sich das negativ auf Gehirn und Blutgefäße auswirken. Sie wiesen mehr Schäden auf als die restlichen Probanden. Bei den Betroffenen konnte eine Schädigung der Blutgefäße festgestellt werden. Den Forschern ist bekannt, dass Patienten mit einem höheren Blutdruck später eine andere Gehirnstruktur entwickeln. Deshalb ist es wichtig, Bluthochdruck ernst zu nehmen und ihn so schnell wie möglich zu behandeln.

Auch interessant:

Neuer Bluttest soll vorhersagen, wie hoch Ihr Sterberisiko in den nächsten Jahren ist

Hitze und Diabetes - DIESE Kombination erhöht Herzinfarkt-Risiko enorm

Cholesterinspiegel senken: Diese Lebensmittel helfen auf natürliche Weise

Blutdruck ganz einfach per App messen - Dafür reicht ein kurzes Selfie-Video

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
126 - 67 - 81 waren meine Werte heute morgen - mit fast 73 ! Da ist doch alles ok ...!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren