REAL ruft bundesweit Brötchen zurück - Gefahr für Allergiker

REAL ruft Brötchen zurück - Gesundheitsgefahr!
REAL ruft Brötchen zurück - Gesundheitsgefahr!Foto-Quelle: Pixabay (Symbolbild)
News Team
Von News Team

Einzelhandel-Gigant real ruft aktuell ein Aufbackbrötchen zurück: Aufgrund eines Etikettierungsfehlers fehlt auf der Verpackung der Hinweis, dass Hafer und Sesam als Zutaten eingesetzt wurden. Dies kann bei Personen, die an einer Hafer- und Sesamunverträglichkeit leiden, zu allergischen Reaktionen führen.

IM VIDEO | Schimmelpilz-GEFAHR! Drogeriemarkt ruft Kindernahrung zurück

Von dem Rückruf betroffen ist nach Angaben des Portals „Lebensmittelwarnung“ das Produkt mit dem Namen „real BIO Dinkelbrötchen dunkel“ in der 200-Gramm-Packung mit vier Brötchen. Das Mindesthaltbarkeitsdatum des Artikels ist der 25. Oktober 2019. Es wurde in folgenden Bundesländern verkauft:

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen
Von dem Rückruf betroffen ist das "real BIO Dinkelbrötchen dunkel" in der 200-Gramm-Packung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 25. Oktober 2019.
Lebensmittelwarnung / realVon dem Rückruf betroffen ist das "real BIO Dinkelbrötchen dunkel" in der 200-Gramm-Packung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 25. Oktober 2019.

Kunden, die das Aufbackbrötchen noch zu Hause haben, können es in ihren real-Markt zurückbringen. Dort wird ihnen der Kaufpreis auch ohne Vorlage des Kassenbelegs erstattet.

Verbraucher, die nicht auf Hafer oder Sesam allergisch reagieren, können die Produkte weiterhin ohne Bedenken verzehren.

Auch interessant... Rückruf bei Lidl auf ganz Deutschland ausgeweitet - Leberwurst kann Kunststofffremdkörper enthalten

(feb)

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren