Billy Boy ruft Kondome zurück - Gefahr von Schwangerschaft und Infektionen!

Symbolbild: Von dem Rückruf betroffen sind mehrere Artikel der Marken "Billy ...
Symbolbild: Von dem Rückruf betroffen sind mehrere Artikel der Marken "Billy Boy" und "Fromms".Foto-Quelle: Pixabay
News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Der Hersteller der Kondommarken „Billy Boy“ und „Fromms“ informiert aktuell über den Rückruf einiger Chargen verschiedener Artikel: Bei den betroffenen Produkten könnte es während der Produktion zu mechanischen Beschädigungen einzelner Kondome gekommen sein. Damit könne eine Verringerung der Schutzwirkung nicht ausgeschlossen werden.


In einer Stellungnahme teilte das Unternehmen mit: „Interne Prüfungen ergaben, dass einzelne Kondome bestimmter Produktionschargen beschädigt worden sein könnten und damit nicht unsere internen Sicherheitsanforderungen erfüllen.“ Die infrage kommenden Artikel wurden zwischen Juni und August 2019 an den Handel ausgeliefert.

Mehrere Artikel von dem Rückruf betroffen

Von dem Rückruf sind mehrere Artikel betroffen. Diese sind an der IDENT-Nummer oder an der LOT-Nummer auf der Verpackung zu identifizieren. Es werden ausschließlich die aufgelisteten Artikel und Chargen zurückgerufen. Alle anderen Artikel und Chargen der Marken „Billy Boy“ und „Fromms“ sind nicht von dem Rückruf betroffen.

Von dem Rückruf betroffen sind mehrere Artikel der Marken "Billy Boy" und "Fromms".
Billy BoyVon dem Rückruf betroffen sind mehrere Artikel der Marken "Billy Boy" und "Fromms".

Die zurückgerufenen Artikel sind an der IDENT-Nummer oder an der LOT-Nummer auf der Verpackung zu identifizieren.
Billy BoyDie zurückgerufenen Artikel sind an der IDENT-Nummer oder an der LOT-Nummer auf der Verpackung zu identifizieren.

Verbraucher im Besitz eines der aufgelisteten Artikel oder einzelner Kondome können sich an
service@billy-boy.com wenden. Die Produkte werden gegen Kaufpreiserstattung durch den Hersteller zurückgenommen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren