Rückruf bei Kaufland: Apfelschorle durch Hefepilze verunreinigt - Verletzungsgefahr!

Rückruf bei Kaufland: Apfelschorle durch Hefepilze verunreinigt - Verletzung ...
Rückruf bei Kaufland: Apfelschorle durch Hefepilze verunreinigt - Verletzungsgefahr!Foto-Quelle: Pixabay / Kaufland
News Team
Von News Team

Die Refresco Deutschland GmbH ruft Apfelschorle zurück, die in Filialen der Supermarktkette Kaufland erhältlich waren. Kunden werden aus Gründen des Verbraucherschutzes gebeten, die betroffenen Flaschen zu der Verkaufsstelle zurückzubringen. Die Apfelschorle ist möglicherweise mit Hefepilzen verunreinigt.

Dieses Produkt ist betroffen:

K-Classic Apfelschorle

Rückruf bei Kaufland: Apfelschorle durch Hefepilze verunreinigt - Verletzungsgefahr!
KauflandRückruf bei Kaufland: Apfelschorle durch Hefepilze verunreinigt - Verletzungsgefahr!

Inhalt: 1,5 Liter Verpackung: Plastik Flasche PET GTIN: 4300175003360 Mindesthaltbarkeitsdatum: 28.02.2020 Chargen: FES P01 244 und SES P01 244 Lieferant: Refresco Deutschland GmbH Vertrieb durch: Kaufland

Hefepilze in Flaschen - Verletzungsgefahr!

Laut einer Pressemitteilung ist die Verunreinigung bei Qualitätskontrollen festgestellt worden. In einzelnen Flaschen wurden verschiedene Hefen gefunden. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass es dadurch zu Gärungsprozessen, Druckaufbau in der Flasche und Eintrübung des Getränks kommt. Im ungünstigen Fall könne die Flasche bersten.

Kaufpreis wird erstattet

Kunden werden dringend gebeten, den Rückruf zu beachten und das betroffene Produkt nicht öffnen, da die Verletzungsgefahr zu hoch ist! Käufer sollten die betroffenen Produkte umgehend, in eine geschlossene Tüte verpacken und vorsichtig entsorgen. Der Kaufpreis werde selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Produkt wurde in 7 Bundesländern verkauft

Kaufland hat nach eigenen Angaben das betroffene Produkt bereits aus dem Verkauf genommen.
Verkauft wurde es in Filialen in Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein.

Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice der Refresco GmbH von Montag bis Freitag, 07:00-17:00 Uhr unter der Rufnummer 02161 2941 112 oder am Wochenende unter der E-Mail-Adresse quality.service.germany@refresco.com.

Video | Rückruf wegen gefährlicher Bakterien: Rossmann ruft Kinderduschgel zurück

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren