► Video
Viele Lebensmittel können bei nass-kaltem Schmuddel-Wetter eine Erkältung vo ...

Nass-kaltes Erkältungs-Wetter: Diese Lebensmittel machen Sie wieder fit

News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Der Herbst zeigt sich erstmals in diesem Jahr von seiner nass-kalten Schmuddelseite. Da lässt die Erkältung nicht lange auf sich warten. Doch es gibt Möglichkeiten, das Immunsystem so zu stärken, dass man entweder gesund bleibt oder sich von einer Erkältung schnell wieder erholt, ohne zum Arzt zu gehen. Hier ein Überblick über die gesündesten Waffen gegen Schnupfen, Husten und Fieber.

Ingwer

Die Superknolle enthält viel Vitamin C und ätherische Öle. Als Tee aufgebrüht kann Ingwer sogar Fieber senken.

Hühnersuppe

Sie zu kochen ist etwas aufwendig. Schließlich bezieht sich die Heilwirkung der Hühnersuppe nicht etwa auf Instant-Produkte. Doch macht man sich die Mühe und kocht ein Suppenhuhn aus, wirkt die Brühe entzündungshemmend und schleimlösend gegen hartnäckigen Husten.

Honig

Honig schmeckt nicht nur lecker, sondern hat auch noch antibakterielle Wirkung. Zwei Esslöffel pro Tag im Tee wirkt Wunder. Aber Vorsicht: Honigmilch eignet sich bei Erkältungen nicht. Denn Milchprodukte bilden Säuren im Körper und sind damit ein guter Nährboden für Bakterien.

Knoblauch

Der enthaltene Wirkstoff Allicin gilt als natürlicher Virushemmer.

Zwiebeln

Zwiebeln wirken wie ein natürliches Antibiotikum. Zwiebelsud mit Honig löffelweise über den Tag hinweg verabreicht, vertreibt jede Erkältung im Handumdrehen.

Lauwarmes Wasser

Viel trinken ist wichtig, um die Bakterien und Viren rauszuspülen. Am besten ist dabei körperwarmes Wasser geeignet, es wirkt schleimlösend.

LESEN SIE AUCH
Neuer Pflege-TÜV gestartet - Suche nach passendem Heim dadurch trotzdem kaum leichter

4 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hühnersuppe? Nicht wiklich. Was soll da Gesundes drin sein? Tierisches Fett, tierisches Protein, Cholesterin, Antibiotika? Besser eine schöne Gemüsesuppe kochen.
cystein is drin - haste doch gehört, oder net?
in allem ist gutes und schlechtes drin - alles hat 2 seiten!

ich persönlich mag keine hühnersuppe - bähh -
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Oh ein Protein. Wie wichtig. Gibt es auch als Zusatzstoff E 920 in einigen anderen Lebensmittel z. B. für die Mehlverarbeitung. Muss dann ja wichtig und gut sein. Gilt aber grundsätzlich als unbedenklich. Der Körper kann diese Aminosäure jedoch auch selbst synthetisieren.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren