Rückruf bei Rewe und Penny - Fisch mit Reinigungsmitteln verunreinigt

Rückruf von Pangasiusfilet bei Rewe und Penny
Rückruf von Pangasiusfilet bei Rewe und PennyFoto-Quelle: Rewe
News Team
Von News Team

Die Rewe-Zentral AG ruft Pangasiusfilet zurück. Nach Firmenangaben wurden im Rahmen von Untersuchungen Rückstände von Reinigungsmitteln (Benzalkoniumchlorid) in dem Fisch festgestellt. Eine gesundheitliche Beeinträchtigung könne nicht mit abschließender Sicherheit ausgeschlossen werden, heißt es. Vom Verzehr wird abgeraten.


Folgende Produkte sind betroffen:

REWE Beste Wahl, Pangasiusfilet, 475g, gefroren
alle Mindesthaltbarkeitsdaten bis einschließlich 03/2021
Fabriknummer: DL 22 (links neben Abtropfgewicht) EAN 4388844046801

Rewe

Berida, Pangasiusfilet, 475g, gefroren,
alle Mindesthaltbarkeitsdaten bis einschließlich 03/2021,
Fabriknummer: DL 22 (links neben Abtropfgewicht) EAN 24797016

Penny

Die Fischfilets wurden aus dem Verkauf genommen.

Kunden können das Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Mehr zum Thema

12 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Habe im Laufe meines Lebens mit Sicherheit schon viele giftige Produkte zu mir genommen, offenbar bin ich zu immun um derartige Gifte zu verkraften. Ich bin 85 Jahre alt geworden und lebe immer noch.
H.E.
Dann sind das die Konservierungsstoffe, die bei Ihnen wirken.
In meiner Kindheit gab es weder Konservierunsstoffe nocht sonst etwas, wo Konservierungsstoffe drin waren unde ich lebe immer noch. Werde in 15 Jahren 100 Jahre alt.
Dann müssen Sie aber schon wesentlich älter sein, denn mit Zucker, Salz und/oder Rauch konserviert man schon seit vielen Jahrhunderten!
Ich werde erst in 15 Jaren 100 !!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
So langsam stellt sich die Frage: "WAS können wir noch Bedenken einkaufen?"

Gut, dass ich hier auf einem kleinen, aber feinen Wochenmarkt, bei Händlern "meines Vertrauens" einkaufen kann!
Ja, das ist das beste, ich fange meine Fische selber.
Mein Bruder macht das auch ... in einem ASV!
Und manchmal, aber nur manchmal, hat er einen für mich/uns übrig
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Vielen Dank für diese Info
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wundert sich eigentlich noch jemand, das wir so viel Krebskranke haben??? Mich macht das echt wütend!!! Kaum schaltet man Fernsehen oder PC an geht es gleich los, dass ist verseucht, da sind splitter drin und dieses ist vergiftet usw . Was machen die alle mit den Menschen
.....was die machen fragst Du doch nicht ernsthaft ?
Die Antwort ist doch wie immer: Profit und nochmals Profit.....
Vonwegem Made in Germany - nööö ! Wohl eher Maden in Germanien o.ä.
Wieviele Rückrufe wegen Qualität oder Fertigungspannen haben wir in den letzten Monaten zur Kenntnis genommen.
Leider habe ich keine Infos wie es in unseren Nachbarstaaten aussieht....
Die ARD hatte vor Jahren einen Bericht über die Herkunft des Pangasius. Da ist nicht nur Reinigungsmittel drin.
Der Fisch wird billigst in Vietnam hergequält unter grausamen Bedingungen. Er gilt als der billigste Fisch, den man aber teuer verkaufen kann. Pangasius - Finger weg.
Die ARD zeigte damals: Riesige Fischbecken voll mit hundertausenden von Fischen auf engstem Raum. Am Rand der Becken ChemieSäcke die alle darein gekippt werden - Antibiotika & Co. Echt ekelerregend. Ab gesehen davon ist es eine unfassbare Tierquälerei: https://utopia.de/ratgeber/pangasius...peisefisch/
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren